Bitcoin steigt auf 30.000 US-Dollar – Ein weiteres Milliarden-Dollar-Vermögensverwaltungsunternehmen investiert 182.000 US-Dollar in BTC | CryptoGazette

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin scheint dieses Jahr um die 30.000 US-Dollar zu enden. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels handelt BTC im grünen Bereich und die Königsmünze kostet 28.977,63 USD.

Die Einführung von Bitcoin und Krypto explodierte im Jahr 2020, und auch Ende des Jahres läuft es gut.

Es wurde gerade bekannt gegeben, dass Anthony Scaramuccis milliardenschwere Investmentfirma SkyBridge Capital Berichten zufolge 182 Millionen US-Dollar in Bitcoin (BTC) investiert hat.

Die SkyBridge Bitcoin Fund LP des Unternehmens wird am 4. Januar aufgelegt, wobei für Anleger eine Mindestzuweisung von 50.000 USD erforderlich ist, berichtete der Daily Hodl, wie von CoinDesk zitiert.

Bitcoin ist "besser Gold als Gold"

In einigen offiziellen Dokumenten nennt das Unternehmen Bitcoin, eine aufstrebende Anlageklasse, die heutzutage weniger riskant ist und sowohl bei Privatanlegern als auch bei institutionellen Anlegern ein wachsendes Interesse zeigt.

Der Daily Hodl merkt an, dass "das Dokument besagt, dass Bitcoin" besser Gold als Gold ist ". Es wird auch darauf hingewiesen, dass niedrige Zinsen und „beispielloser Gelddruck“ zu der Prämie beitragen, die auf knappe Vermögenswerte wie Gold, Kunst, Immobilien und Bitcoin gesetzt wird. “

Investitionen in Bitcoin gewinnen bei den traditionellen Finanzinstituten an Dynamik.

Ein weiteres gutes Beispiel ist die Lebensversicherung MassMutual, die 100 Millionen US-Dollar in BTC investiert hat und MicroStrategy nicht vergisst – sie hat mehr als 1 Milliarde US-Dollar in BTC investiert.

Institutionelles Geld treibt den Preis von Bitcoin an

Erst neulich haben wir bekannt gegeben, dass Händler und Analysten CoinDesk mitgeteilt haben, dass die jüngste Preisbewegung weitgehend von Privatanlegern getrieben wurde.

"Es ist ziemlich ungewöhnlich, dass die vergangene ganze Woche so ist, da es eine Ferienzeit ist. Normalerweise gibt es während der Ferienzeit eine Liquiditätskrise “, sagte Mable Jiang, Principal beim Crypto Hedge Fund Multicoin Capital, gegenüber CoinDesk.

Er fuhr fort und sagte: "Die Hitze wurde teilweise durch den jüngsten Anstieg von Bitcoin und das wieder auftauchende Interesse des Einzelhandels am Markt, zumindest in China, angetrieben."

Halten Sie Ihre Augen auf dem Markt offen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close