Bitcoin steigt auf 50.000 US-Dollar pro Münze, aber die Dynamik hält nicht an

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Zum ersten Mal in der Geschichte hat Bitcoin – die nach Marktkapitalisierung weltweit führende digitale Währung – die Marke von 50.000 USD überschritten. Zum Zeitpunkt der Drucklegung ist die Währung etwas gefallen und handelt jetzt im hohen Bereich von 48.000 USD, obwohl der Vermögenswert heute früh einen Akkord getroffen hat, den alle seit einiger Zeit aktiv erwartet haben.

Bitcoin hat einen neuen Meilenstein erreicht

Die primäre Kryptowährung der Welt hat seit letztem Oktober stark zugenommen. Nach einem unglaublich bärischen September stieg der Vermögenswert zunächst von 10.000 USD Mitte des folgenden Monats auf 13.000 USD, nachdem PayPal angekündigt hatte, dass die Kunden nicht nur digitale Währungen über ihre Plattform kaufen, sondern auch Waren bezahlen können und Dienstleistungen mit virtuellem Geld.

Von dort schoss die Währung weiter in Richtung Himmel und erreichte schließlich einen Monat später etwa 20.000 USD pro Einheit. Anfang Januar erreichte das Unternehmen 40.000 US-Dollar und konnte seitdem vorübergehend weitere 10.000 US-Dollar zum Gesamtpreis hinzufügen.

Trotz all dieser positiven Nachrichten scheint der Bitcoin-Anstieg viele Analysten und Branchenexperten in der Mitte gespalten zu haben. Die Spieler im Weltraum stehen den jüngsten Spikes, die Bitcoin verursacht hat, größtenteils positiv gegenüber. Sergey Nazarov – Mitbegründer der Blockchain-Firma Chainlink – erklärte in einem Interview:

Ich glaube, dass Bitcoin mit 50.000 US-Dollar pro Münze einen Wendepunkt erreicht, an dem Bitcoin im Wesentlichen zur Reservewährung des Internets wird. Angesichts des reichsten Mannes der Welt, der Bitcoin in die Bilanz von Tesla einbringt, denke ich, dass die Institute eine viel öffentlich akzeptablere Rechtfertigung für die Zuweisung von Bitcoin haben werden. Sie müssen verstehen, dass mit diesem Schritt jeder, der Tesla-Aktien besitzt, gerade ein Engagement in Bitcoin erhalten hat. Die Normalisierung von Bitcoin, die gerade stattfindet, kann nicht unterschätzt werden.

Antoni Trenchev – Mitbegründer und CEO des Krypto-Kreditgebers Nexo – äußerte sich ähnlich und glaubt, dass Teslas jüngster Kauf von BTC im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar dazu führen wird, dass sich weitere Unternehmen im Krypto-Bereich engagieren. Er kommentiert:

Im institutionellen Bereich erwarte ich, dass dieser Meilenstein und die jüngste Tesla-Investition für viele Nachahmer von Unternehmen neue Maßstäbe setzen werden. Trotz der Teilbarkeit von Bitcoin bleibt für Einzelhändler eine psychologische Barriere bestehen, aber ich gehe davon aus, dass dies bald auch beseitigt wird, da Kryptowährungen der Massenakzeptanz näher kommen.

Nicht jeder glaubt daran

Während Bitcoin zum Zeitpunkt des Schreibens sehr gut abschneidet, ist die Währung nicht ohne Kritiker. Gabriel Makhlouf, Mitglied des Regierungsrates der Europäischen Zentralbank, vergleicht die jüngsten Schwankungen des Vermögenswerts mit dem Tulpenzwiebel-Wahn vor vielen Jahren und sagte kürzlich in einem Webinar:

Persönlich würde ich mein Geld nicht investieren, aber einige Leute halten es für eine gute Wette. Vor dreihundert Jahren steckten die Leute Geld in Tulpen, weil sie dachten, es sei eine Investition.

Tags: Antoni Trenchev, Bitcoin, Bitcoin-Preis

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close