Bitcoin steigt, da aktive BTC-Adressen auf ein 2-Monats-Hoch springen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

TL; DR-Aufteilung:

  • Die täglich aktiven BTC-Adressen haben zum ersten Mal seit zwei Monaten mehr als eine Million überschritten.
  • Dies fällt mit dem rückläufigen Angebot an der Börse und dem jüngsten Anstieg der BTC auf über 50.000 USD zusammen.

Die größte Kryptowährung Bitcoin (BTC) wird voraussichtlich das Preisniveau von 51.000 USD stürmen. In den letzten Tagen gab es bullische Indikatoren für die BTC-Preise, von denen einer den rückläufigen Börsensaldo umfasst.

Die Kryptoanalyseplattform Santiment hat auch Bestätigt ein starkes Maß an Aktivitäten im Bitcoin-Netzwerk. Die Zahl der täglich aktiven BTC-Adressen hat ein 2-Monatshoch von über einer Million erreicht.

Tägliche BTC-Adressen-Spitze

Per Santiment überschritten die täglich aktiven BTC-Adressen 1,04 Millionen, was der „erste volle Tag mit Adressen seit dem 3. Juli ist, der 1 Million im BTC-Netzwerk übertrifft“. Der Anstieg der aktiven BTC-Adressen fällt mit dem jüngsten Preissprung der Kryptowährung auf über 50.000 US-Dollar zusammen.

Am Donnerstag wurden nach dem Anstieg der BTC auf 50.000 US-Dollar Short-Positionen im Wert von mehr als 465 Millionen US-Dollar auf dem Terminmarkt liquidiert. Für die meisten Experten und Analysten war der Anstieg nicht überraschend, da sich die Devisenströme wieder akkumulierten.

Alle BTC-Bilanz an der Börse sinkt

Der Bitcoin-Saldo an allen zentralisierten Börsen ist auf fast 2,5 Millionen BTC gesunken, ein Trend, der normalerweise als Hinweis auf eine Akkumulation bezeichnet wird. Allein in der vergangenen Woche wurden Bitcoin im Wert von über 867 Millionen US-Dollar (17.104 BTC) von den Börsen abgezogen und im letzten Monat über 6,3 Milliarden US-Dollar (124.501 BTC).

Zum 1. September sank der BTC-Saldo auf Coinbase auf 709.695 BTC, was den niedrigsten Betrag der Börse seit 2017 darstellt. Das rückläufige BTC-Angebot an der Börse zeugt von einer neuen Nachfrage von meist tief kapitalisierten Anlegern.

Bei Redaktionsschluss stieg Bitcoin um 1,68 Prozent (24 Stunden) und handelte bei CoinMarketCap bei 50.829 US-Dollar.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close