Bitcoin verliert seinen Dampf und liegt unter 50.000 US-Dollar

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


CryptoNewsZ

Nach einer Rekorddynamik hat die Abwärtsspirale der Bitcoin-Preise begonnen, wobei die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung unter die Marke von 50.000 USD fällt. In den letzten 24 Stunden sind die Preise für Bitcoin um rund 4300 US-Dollar gefallen, und damit verzeichnete die Kryptowährung in den letzten acht Handelstagen zum siebten Mal einen Verlust.

Es ist auch wichtig anzumerken, dass die Marktkapitalisierung von Bitcoin seit 2018 zum ersten Mal unter 50% der gesamten Marktkapitalisierung der Kryptosphäre gesunken ist. Viele Gründe wurden für den Niedergang von Bitcoin spekuliert, obwohl die plausibelste Erklärung von Experten die Notierung von Coinbase an der NASDAQ ist. Nach der Auflistung von Coinbase konnte Bitcoin seine Preisdynamik nicht halten und verlor anschließend seinen Wert aufgrund des von Coinbase verursachten Hype und seiner möglichen Auswirkungen auf den Preis von Bitcoin.

"benutze streng";
var adace_load_6082d5d488871 = function () {
var viewport = $ (Fenster) .width ();
var tabletStart = 601;
var landschaftStart = 801;
var tabletEnd = 961;
var content = '% 09% 3Cdiv% 20class% 3D% 22adace_ad_6082d5d488843% 22% 3E% 0A% 0A% 09% 09% 0A% 09% 09% 09% 0A% 09% 09% 09% 3Cscript% 20async% 20src% 3D % 22https% 3A% 2F% 2Fpagead2.googlesyndication.com% 2Fpagead% 2Fjs% 2Fadsbygoogle.js% 22% 3E% 3C% 2Fscript% 3E% 0D% 0A% 3C% 21 -% 20adaptivehorizont% 20 -% 3E% 0D % 0A% 3Cins% 20class% 3D% 22adsbygoogle% 22% 0D% 0A% 20% 20% 20% 20% 20style% 3D% 22display% 3Ablock% 22% 0D% 0A% 20% 20% 20% 20% 20data-ad -client% 3D% 22ca-pub-4791668236379065% 22% 0D% 0A% 20% 20% 20% 20% 20data-ad-slot% 3D% 222463211697% 22% 0D% 0A% 20% 20% 20% 20% 20data -ad-format% 3D% 22auto% 22% 0D% 0A% 20% 20% 20% 20% 20data-full-width-responsive% 3D% 22true% 22% 3E% 3C% 2Fins% 3E% 0D% 0A% 3Cscript % 3E% 0D% 0A% 20% 20% 20% 20% 20% 28adsbygoogle% 20% 3D% 20window.adsbygoogle% 20% 7C% 7C% 20% 5B% 5D% 29.push% 28% 7B% 7D% 29 % 3B% 0D% 0A% 3C% 2Fscript% 3E% 0A% 09% 09% 09% 3C% 2Fdiv% 3E% 0A% 09 ';
var unpack = true;
if (Ansichtsfenster= tabletStart && Ansichtsfenster= Landschaftsstart && Ansichtsfenster= tabletStart && Ansichtsfenster= tabletEnd) {
if ($ wrapper.hasClass ('. adace-hide-on-desktop')) {
$ wrapper.remove ();
}}
}}
if (auspacken) {
$ self.replaceWith (decodeURIComponent (content));
}}
}}
if ($ wrapper.css ('sichtbarkeit') === 'sichtbar') {
adace_load_6082d5d488871 ();
} else {
// Feuer wenn sichtbar.
var refreshIntervalId = setInterval (function () {
if ($ wrapper.css ('sichtbarkeit') === 'sichtbar') {
adace_load_6082d5d488871 ();
clearInterval (refreshIntervalId);
}}
}, 999);
}}

}) (jQuery);

Das wachsende Interesse der Öffentlichkeit an Bitcoin und anderen Kryptowährungen hat auch dazu geführt, dass die Zentralbanken den Panikknopf für Vorschriften in Bezug auf digitale Münzen gedrückt haben. Es stehen strengere Vorschriften an, was bedeutet, dass die Anonymität und die unregulierten Eigenschaften von Bitcoin und anderen Kryptowährungen in Zukunft bald verschwinden werden.

Ein weiterer wichtiger Grund für den Rückgang der Bitcoin-Preise ist der spekulierte Steuervorschlag der US-Regierung. Den Nachrichten zufolge hat die Regierung von Joe Biden vorgeschlagen, die Kapitalertragssteuer zu verdoppeln. Die Anleger, die die Kryptowährung seit mehr als einem Jahr halten, müssen einen hohen Betrag an Kapitalertragssteuer zahlen. Diese Spekulation hat zum Verkauf von Bitcoin geführt und ist einer der Gründe für den Rückgang in jüngster Zeit geworden.

Analysten von JPMorgan haben auch gewarnt, dass es für die Kryptowährung schwierig sein würde, ihren aktuellen Preis gemäß den Bitcoin-Prognosen beizubehalten, wenn die Bitcoin-Preise nicht wieder ansteigen und über das Widerstandsniveau von 60.000 USD hinausgehen. Die Institutionalisierung von Bitcoin in Bezug auf viele bekannte Organisationen, die die Unterstützung der Kryptowährung ankündigten, war einer der Hauptgründe für die Preiseskalation. Jetzt jedoch haben die wachsende Kontrolle und die Haltung der Regierungen und Zentralbanken, Vorschriften für die Kryptowährungen zu erlassen, den Aufstieg von Bitcoin gestoppt. Der Effekt ist auch bei anderen Kryptowährungen sichtbar, da die meisten Kryptowährungen, die im CoinDesk 20 eine beherrschende Stellung innehaben, ihre Werte verloren haben und bedeutende Namen wie Ethereum und XRP einen Rückgang ihres Vermögens verzeichneten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close