Bitcoin war 96 % seiner Lebensdauer profitabel

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Besuchen Sie den Originalartikel*

https://bitcoinmagazine.com/.image/c_fit,cs_srgb,fl_progressive,q_auto:good,w_620/MTgyMzg0Mjg3MjgxMDYzMDQz/image1.jpg

Bitcoin war für satte 96 % seiner Lebensdauer niedriger als der ungefähre aktuelle Preis von 34.000 US-Dollar.

Last Week In Bitcoin ist eine Serie, die die Ereignisse der Vorwoche in der Bitcoin-Branche diskutiert und alle wichtigen Nachrichten und Analysen abdeckt.

Zusammenfassung

Da immer mehr institutionelle Anleger an Bord springen und immer mehr Länder ihre Absicht signalisieren, Bitcoin als alternative Anlage zum US-Dollar oder sogar zu ihren eigenen Währungen zu betreiben, sollte Bitcoin überglücklich sein. Stattdessen werden weiterhin „Gelee-Hände“ verkauft, während sich die Wale und Haie weiter anhäufen. Diese Woche habe ich beschlossen, die Rentabilität des Besitzes von Bitcoin in den letzten zwölf Jahren zu untersuchen.

Highlights der Woche

Diagramm der Woche

Die obige Tabelle ist relativ einfach. Es vergleicht den täglichen Bitcoin-Preis seit dem Abbau des Genesis-Blocks am 3. Januar 2009 bis heute, wobei ein Durchschnittspreis von 34.000 USD pro Bitcoin berücksichtigt wird. Im Wesentlichen lag der Preis pro Bitcoin an 4.393 Tagen von 4.573 Tagen seit dem ersten Bitcoin-Mining unter 34.000 USD. Das bedeutet, dass es nur 180 Tage oder 3,9% der gesamten Existenz von Bitcoin gab, an denen es höher bewertet wurde. Nur Leute, die während eines dieser 180 Tage gekauft haben, laufen mit Verlust.

Ich habe dieses Diagramm mit einem Ziel im Hinterkopf erstellt: Es zeigt die Bedeutung des Hodlings und wie Bitcoin sowohl auf lange als auch auf kurze Sicht eine rentable Investition ist. Diejenigen, die bei der ersten roten Kerze verkaufen, werden gemeinhin als „Gelee-Hände“ bezeichnet. Wie jedoch in den letzten 12 Jahren viel passiert ist, sind Ihre Taschen, wenn Sie lange genug durchhalten, mehr wert, als Sie bezahlt haben – in den meisten Fällen viel, viel mehr.

Atemberaubende kurzfristige Gewinne führten viele in den Kryptomarkt ein, bevor Forschung und Verständnis die meisten von uns dazu brachten zu verstehen, wie Bitcoin sowohl finanzielle Freiheit als auch finanzielle Sicherheit für alle gewährleistet. So wie Gier das Preiswachstum antreibt, treibt die Angst danach die Müllhalde an. Ihr Portfolio ist also um 5 % oder 10 % oder sogar 50 % gesunken; Wie geht's?

Ganz einfach: HODL. Ja, es ist besonders schwer zu halten, besonders wenn Sie einer der vielen sind, die Bitcoin über 60.000 $ gekauft haben. Aber wie ich bereits erwähnt habe, glaube ich, dass Bitcoin in den nächsten Monaten für einen anständigen Pump überfällig ist. Es wird sehr wahrscheinlich seine letzten Allzeithochs übertreffen, und ich prognostiziere, dass diejenigen, die hoch gekauft haben, sich ein wenig erlöst fühlen werden, weil sie weiterhin dem Halten verpflichtet sind.

Wenn der Preis wieder an Fahrt gewinnt, werden die 3,9% der Zeit, in der der Kauf von Bitcoin nicht profitabel war, ein immer kleinerer Anteil, bis neue Höchststände erreicht werden. Oder Sie könnten verkaufen und auf einen niedrigeren Buy-In hoffen und am Ende wie diejenigen enden, die ihre Bitcoins für 100 US-Dollar verkauft haben und einen Dump erwarten, nur um das Gegenteil zu sehen. Es ist "Halten für das Leben" und nicht "Panikverkauf und Bedauern für das nächste Jahrzehnt".

Bullische Nachrichten

Werde ich jemals über die jüngsten bullischen Nachrichten berichten, die nicht irgendwie auf El Salvador zurückgehen? Vielleicht, aber nicht diese Woche. Letzte Woche Politiker aus Paraguay signalisiert ihre Absicht in der kommenden Woche ein Bitcoin-Gesetz im Parlament vorzulegen. Was bedeutet das? Nun, es ist möglich, dass ein weiteres mittelamerikanisches Land Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel oder zumindest als offizielles Anlageinstrument einführt.

Nach dem vorherigen Artikel „Last Week In Bitcoin“, der sich stark auf Bitcoin-Mining konzentrierte, gab es in der letzten Woche mehr positive Bewegungen in der Mining-Community. Gryphon erweitert seinen Mining-Betrieb mit 7.200 neuen Mining-Rigs und eines der ältesten Wasserkraftwerke der USA wird zum Mining von Bitcoin genutzt. Hinzu kommt, dass immer mehr Miner nach dem chinesischen Bitcoin-Mining-Exodus und dem Rückgang der Mining-Schwierigkeiten langsam wieder online gehen, dann ist es leicht, beim Mining, dem Eckpfeiler des Marktes, optimistisch zu bleiben.

Schließlich wird SelfWealth, ein australischer Broker, seinen über 95.000 Anlegern die Möglichkeit bieten, in Bitcoin zu investieren, den Weg für eine weitere Akzeptanz ebnen und wahrscheinlich als Katalysator für andere Unternehmen fungieren, die in ihre Fußstapfen treten. Bitcoin verbreitet sich wie ein Lauffeuer. Schließlich werden all die bullischen Nachrichten der letzten acht Wochen oder so eingepreist und das Meer aus grünen Kerzen wird pure Glückseligkeit sein.

Bärische Nachrichten

In einer grausamen Ironie, oder ist es „Iran-y“? . Was die Regierung denkt, bleibt unklar, da sie den Wert des Bitcoin-Minings klar erkennt, es aber immer noch als Bedrohung für die finanzielle Kontrolle der Massen sieht.

Diktaturen sind also immer noch schlecht. Da gibt es nichts Neues und im Moment scheint es nur sehr wenige bärische Nachrichten zu geben.

Urteil

Es ist ein Mantra, seit der Begriff 2013 zum ersten Mal geprägt wurde: HODL. Durch dick und dünn durchzuhalten ist eine gute Anlageberatung, wenn es um Bitcoin geht. Wenn es sich um Tesla-Aktien handelt, sollten Sie es sich vielleicht noch einmal überlegen, bevor es zu spät ist. Aber Bitcoin ist zu einem vernünftigen Preis, um noch mehr zu stapeln. Manchmal ist der Rückblick auf vergangene Leistungen ein todsicherer Weg, um vorherzusagen, was kommen wird, und ich glaube, diesmal ist es nicht anders. Bitcoin war für viele Menschen über viele Jahre hinweg ein solides Anlageinstrument, und das wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern.

Wenn Sie hoch gekauft haben, HODL weiter und erfahren Sie, woher der Begriff "Diamanthände" kommt. Wenn Sie niedrig gekauft haben und immer noch Gewinne sehen, gibt es keinen Grund, jetzt mit dem HODLing aufzuhören…

Dies ist ein Gastbeitrag von Dion Guillaume. Die geäußerten Meinungen sind ausschließlich ihre eigenen und spiegeln nicht unbedingt die von BTC Inc. wider Bitcoin-Magazin.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close