Bitcoin wird Fiat-Währungen bis 2050 übertreffen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Eine Umfrage von Finder bei einer Stichprobe von 42 Fintech-Spezialisten zeigt, dass die meisten erwarten Bitcoin soll bis 2050 Fiat-Währungen überholen.

Die Stichprobe ist definitiv klein und möglicherweise verzerrt, aber die Ergebnisse dieser Umfrage sind dennoch interessant.

Durch den Durchschnitt der Vorhersagen der Teilnehmer prognostiziert das Panel als Ganzes, dass Der Preis von Bitcoin könnte bis Ende 2021 bei rund 66.000 US-Dollar liegen, und über 318.000 US-Dollar bis Ende 2025, während es kurzfristig auf rund 25.000 US-Dollar fallen sollte.

Bis 2030 liegt der Durchschnitt bei 4,3 Millionen US-Dollar, aber ohne eine einzige unglaublich bullische Vorhersage von 100 Millionen US-Dollar von RealFevrs Blockchain-Chef Pedro Febrero würde der Durchschnitt bei 1,4 Millionen US-Dollar liegen.

Für 55% der Teilnehmer wäre jetzt die Zeit, BTC zu kaufen, während 38% sagen, dass jetzt die Zeit zum Halten ist und 7% sagen, dass jetzt die Zeit zum Verkauf ist.

Hyperbitcoinization: Wenn Bitcoin Fiat-Währungen überholen wird

Die kurioseste Statistik sind sicherlich die 54 % der Befragten, die davon ausgehen, dass das Aufkommen der Hyperbitcoinisierung bis 2050, während 29% sagen, dass dies noch vor 2035 geschehen wird.

Hyperbitcoinisierung bedeutet in diesem Fall die Überwindung klassischer Fiat-Währungen durch BTC als dominierende Form der globalen Finanzwelt.

Laut dem Technologen und Zukunftsforscher von Thomson Reuters, Joseph Raczynski, Bitcoin wird Fiat-Währungen übertreffen bis 2025 und einen Wert von 150.000 US-Dollar haben.

Er gab an:

„Einige Länder werden BTC als primäre Währung ihrer Wahl nutzen. Mit festem Umlauf und einfacher Überweisung wird es ihnen gut tun, zu einem „bankenlosen“ Modell überzugehen, das diesem Ökosystem innewohnt.

Im Gegensatz dazu ist unter den 44%, die nicht erwarten, dass Bitcoin die dominierende Form des globalen Finanzwesens wird, zum Beispiel die University of Western, Australien außerordentlicher Professor Lee Smales, der sagte:

„Letztendlich denke ich, dass Bitcoin (und viele andere Kryptowährungsanlagen) gegenüber den digitalen Währungen der Zentralbanken verlieren werden – von denen viele bis zum Ende des Jahrzehnts live sein werden.“

Laut dem Analysten von Arcane Crypto Vetle Lunde, Bitcoin könnte erreichen 120.000 US-Dollar bis Ende des Jahres, denn wir befinden uns bereits mitten in der Institutionalisierung von BTC und dieser Trend könnte sich fortsetzen.

Im Gegensatz dazu, leitender Dozent der Brighton Business School, Paul Levy, stellt sich vor Bitcoin-Preis von 30.000 US-Dollar bis Ende des Jahres, und glaubt das bis 2030 wird es eine stetige erhöhen, ansteigen.

Im Gegensatz dazu hat der Gründer der Coteries Corporation David Klinger glaubt, dass BTC auf steigen wird 50.000 US-Dollar bis Ende des Jahres, aber bis 2030 auf 5.000 US-Dollar sinken, insbesondere aufgrund von Umweltbedenken. Er glaubt auch, dass Bitcoin zum Proof-of-Stake wechseln sollte.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close