Blockcap-Minen 544 Bitcoin (BTC) im ersten Quartal 2021 »CryptoNinjas

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Blockcap, eines der größten Unternehmen für Bitcoin-Mining und Blockchain-Technologie mit Sitz in den USA, gab heute bekannt, dass im ersten Quartal dieses Jahres insgesamt 544 Bitcoin abgebaut wurden. Nach mehreren groß angelegten Akquisitionen von Bergbaumaschinen durch Blockcap zeigt die Enthüllung nicht nur das schnelle Wachstum des Unternehmens, sondern auch, wie seine zunehmende Kapazität die der Wettbewerber in Nordamerika übertroffen hat.

Seit seiner Gründung im letzten Jahr hat Blockcap mehr als 1.600 Bitcoin abgebaut. Mit einer Flotte von derzeit rund 12.176 voll ausgelasteten und betriebsbereiten Maschinen baut das Unternehmen derzeit mehr als sechs Bitcoin pro Tag ab. Darüber hinaus erwartet das Unternehmen, dass im nächsten Jahr insgesamt 43.000 Bergbaumaschinen vollständig eingesetzt und in Betrieb sein werden.

Der Vorstandsvorsitzende und Gründer von Blockcap, Darin Feinstein, führte das anhaltende Wachstum als Beweis für das Engagement des Unternehmens an, die USA zu einem wichtigen globalen Zentrum für Blockchain- und Bitcoin-Mining-Technologie zu machen. In den ersten drei Monaten des Jahres 2021 stellte er fest, dass sein Unternehmen mit Hauptsitz in Austin mehr Bitcoin abbaute als mehrere große nordamerikanische Unternehmen. Dazu gehören Riot Blockchain, ein börsennotiertes Unternehmen, das im ersten Quartal des Jahres 491 Bitcoin abgebaut hat, sowie 165 Bitcoin, die im dritten Quartal des vergangenen Jahres von Hive Blockchain abgebaut wurden.

"Blockcap verfolgt eine aggressive Wachstumsstrategie, mit der nicht nur in den USA, sondern auch in unserem Heimatstaat Texas und unserer Heimatstadt Austin mehr Arbeitsplätze in der Blockchain-Branche geschaffen werden sollen", sagte Feinstein. „Wir sind stolz darauf, in dieser Branche mit einer Reihe anderer hochqualifizierter Unternehmen zu konkurrieren, und wir glauben, dass wir alle genügend Raum haben, um gemeinsam zu expandieren und im Gegenzug ein breiteres und nachhaltiges Wirtschaftswachstum auf lokaler, staatlicher Ebene zu erzielen. und auf nationaler Ebene. “

Neben der Erweiterung der Bergbaukapazitäten gibt Blockcap bekannt, dass es Jarvis Hollingsworth, einen prominenten Anwalt, der derzeit als Vorsitzender des Kuratoriums des Teacher Retirement System von Texas fungiert, eines Pensionsfonds in Höhe von über 150 Milliarden US-Dollar, in seinen Beirat berufen hat mit Sitz in Austin. Hollingsworth ist Absolvent der United States Military Academy in West Point und ehemaliger Kapitän der US-Armee. Darüber hinaus schließt er sich mehreren anderen bemerkenswerten Mitarbeitern und Ergänzungen des Blockcap-Teams an, darunter Saifedean Ammous, ein Star in der Blockchain-Branche und Autor des bahnbrechenden Buches The Bitcoin Standard.

Feinstein nutzte nicht nur die Blockchain-Technologie zur Schaffung von Arbeitsplätzen in den USA, sondern zeigte sich auch begeistert über die positiven potenziellen Auswirkungen der Branche nicht nur auf alltägliche Amerikaner, sondern auch auf Menschen auf der ganzen Welt. "Derzeit gibt es rund 60 Millionen Amerikaner, die keinen Zugang zu Bankkonten haben, und rund 1,7 Milliarden Menschen weltweit, die ebenfalls keine Bankverbindung haben. Und wir bei Blockap sind der festen Überzeugung, dass die Blockchain-Industrie als Ganzes diesen Menschen ohne Bankverbindung die entscheidende Technologie zur Verfügung stellen wird, die für den Zugang zum Finanzsystem erforderlich ist. “

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close