Blockchain Bites: Bitcoin Bubble, Mühe und Ärger

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin hat über Nacht ein paar tausend Dollar verloren, während größere Brieftaschenadressen ihre Bestände zu konsolidieren scheinen. In der Zwischenzeit sagte Janet Yellen, Kandidatin für das Finanzministerium, Krypto sei ein "besonderes Anliegen", und Web 3.0 habe die IPFS-Integration von Brave vorangetrieben.

In der Höhe des Bitcoin-Blocks 666920 wird der gewählte Präsident Joe Biden sein Amt antreten. Während seiner letzten Nacht im Weißen Haus gab Präsident Donald Trump eine Liste von Begnadigungen heraus, darunter Ken Kurson, ein ehemaliges Ripple-Vorstandsmitglied und Crypto Media-Mann. Besonders abwesend war Ross Ulbricht, der Gründer des Darknet-Marktplatzes auf der Seidenstraße und Antihelden unter den Bitcoinern.

Obersten Regal

Yellens Bedenken
Kryptowährungen dienen "hauptsächlich der illegalen Finanzierung" und der Terrorismusfinanzierung, sagte die Kandidatin des Finanzministers Janet Yellen am Dienstag bei einer Anhörung im Senat. Die ständigen Äußerungen sind für die Aufsichtsbehörden selbstverständlich, deuten jedoch darauf hin, dass während ihrer Amtszeit eine Überarbeitung der Kryptoregulierung an der Tagesordnung sein könnte. Mein Kollege Nikhilesh De schrieb darüber, worauf man während der Biden-Administration achten sollte.

Web & Internet Redesign
Brave, der datenschutzorientierte Webbrowser, der von 24 Millionen verwendet wird, hat sich in das InterPlanetary File System (IPFS) integriert, bei dem es sich im Wesentlichen um ein neu gestaltetes Internetprotokoll mit zensurresistenten Eigenschaften handelt. Mutige Benutzer können jetzt einfacher auf IPFS-Sites zugreifen und sogar einen Knoten auf dem verteilten System ausführen.

Eine Reihe von Enttäuschungen
Block.one, das Tech-Startup, das durch ein erstes Münzangebot 4 Milliarden US-Dollar für die Entwicklung des EOS-Blockchain-Netzwerks und der zugrunde liegenden EOSIO-Software gesammelt hat, hatte einen Erfolg, als ein leitender Angestellter vor 10 Tagen zurücktrat. Brady Dale von CoinDesk befasst sich mit den Enttäuschungen und Machtkämpfen im Unternehmen, einschließlich einer Frage, was mit dem 140.000 BTC-Vorrat zu tun ist. Es ist eine vollständige Lektüre wert.

Schnelle Bisse

COINBASE GEKAUFT: Absteckservice Bison Trails. (CoinDesk)

EINZELHANDELSINTERESSE: Indiens größte Krypto-Börse hat eine App gestartet, um kleine Krypto-Einkäufe zu vereinfachen. (CoinDesk)

CBDC PITFALLS: Die Europäische Kommission hat sich der Europäischen Zentralbank angeschlossen, um vor Beginn der Entwicklung einen digitalen Euro zu untersuchen. (CoinDesk)

DOKUMENTENDUMP: Bitfinex wird in den kommenden Wochen das Umkippen von Dokumenten im Zusammenhang mit einem Tether-Darlehen in Höhe von 850 Mio. USD an Staatsanwälte in New York abschließen. (CoinDesk)

51% ANGRIFF: Datenschutzmünze Firo sah 300 Blöcke zurückgerollt. (Entschlüsseln)

PORNO ZAHLEN: Pornhub hat XRP, BNB, USDC und DOGE als Zahlungsoptionen hinzugefügt. (Der Block)

JOON IAN WONG: Erforscht die Zukunft von Medien und sozialen Token. (Der Block – op-ed)

GRÜNER BERGBAU: So machen Sie den Bitcoin-Bergbau umweltfreundlich. (CoinDesk Meinung)

Marktinformationen

Wand der Brieftaschen
Mit Bitcoin in den roten Zahlen, die am Mittwoch rund 2.600 US-Dollar verloren haben, konsolidieren die Händler. Die Anzahl der Adressen mit mindestens 1.000 BTC ist laut Datenquelle Glassnode in den letzten sieben Tagen von 2.407 auf ein neues Lebenszeithoch von 2.438 gestiegen. "Es bleibt abzuwarten, ob sich ein anhaltender Kauf bei Großinvestoren in einer schnellen Erholung niederschlägt", schreibt der Marktbericht von CoinDesk, Omkar Godbole. „Die Chancen scheinen jedoch gegen einen bemerkenswerten Preisverfall gestapelt zu sein.

Auf dem Spiel

Mühe und Ärger?
Die Frage, die sich alle stellen, ist, ob diese Rallye nachhaltig ist. Nach einem parabolischen Aufstieg, der Bitcoin über 40.000 US-Dollar brachte, ein Niveau, das mehr als doppelt so hoch war wie das bisherige Allzeithoch von 2017, hat sich die Kryptowährung anscheinend auf einen neuen Normalwert von rund 35.000 US-Dollar eingestellt.

Der tägliche Handel weist eine für digitale Vermögenswerte typische Volatilität auf, wobei 5% Marktbewegungen in den Intraday-Charts üblich sind. Es ist jedoch noch offen, ob Bitcoin in naher Zukunft weiterhin neue Höchststände über 40.000 US-Dollar erreichen wird.

JPMorgan-Analysten haben ein langfristiges Bitcoin-Kursziel von über 146.000 USD angegeben, das auf einem Vergleich mit Gold basiert. Während Bären immer noch glauben, dass die jahrzehntealte Krypto auf 0 Dollar zusammenbrechen könnte. Das ist eine ganze Reihe von Meinungen!

In einer kürzlich durchgeführten Umfrage unter „Marktprofis“ stellte die Deutsche Bank fest, dass satte 87% der Meinung sind, dass Investitionen in verschiedenen Anlageklassen überhitzt sind. Mehr als die Hälfte glaubt, dass sich Bitcoin innerhalb eines Jahres eher halbiert als verdoppelt. Noch mehr denken Sie an Tesla, eine der leistungsstärksten Wetten des Jahres 2020.

Es ist kein Geheimnis, dass traditionelle und digitale Assets aufgrund einer beispiellosen Menge an US-Dollar, die im Rahmen eines Coronavirus-Wiederherstellungsplans in das Finanzsystem geflossen sind, auf dem Vormarsch sind. Geld ist billiger als je zuvor. Die Zinssätze sind nichts und ungefähr 23% des US-Dollars im Umlauf wurden letztes Jahr gedruckt.

Aus diesem Grund denken einige scharfe Beobachter, dass nicht nur Bitcoin in einer Blase steckt, sondern das gesamte Finanzsystem. Jeremy Grantham, Mitbegründer von GMO, einer großen Investmentfirma, sagte in einem Brief an die Investoren: "Dieses Ereignis wird als eine der großen Blasen der Finanzgeschichte aufgezeichnet." Er zitierte: "Extreme Überbewertung, explosive Preiserhöhungen, rasende Emission und hysterisch spekulatives Anlegerverhalten."

Dennoch denken viele Kryptoanalysten, dass Bitcoin etwas anderes ist. Angetrieben von zunehmenden institutionellen Investitionen – wie Hedge-Fonds und börsennotierten Unternehmen – unterscheidet sich der jüngste Marktzyklus von dem vor drei Jahren beobachteten Überschwang im Einzelhandel.

Wie die Forschungsdirektorin von CoinDesk, Noelle Acheson, kürzlich in einem Newsletter feststellte: „Es könnte auch argumentiert werden, dass Bitcoin die Anti-Blase ist und dass sein Preis aufgrund von Blasen in anderen Wirtschaftsbereichen steigt. Viele Anleger kaufen Bitcoin als Reaktion auf eine ihrer Ansicht nach massive Staatsanleihenblase, von der sie glauben, dass die Regierung versuchen wird, durch Drucken von Geld die Luft abzulassen. “

Acheson argumentiert, dass das Label "Blase" impliziert, dass es eine Diskrepanz zwischen dem Preis eines Vermögenswerts und dem zugrunde liegenden Wert gibt. Die Frage bei Bitcoin ist die Bestimmung des inneren Werts. Das ist eine schwierige Aufgabe, wenn man bedenkt, dass die Benutzer von Bitcoin immer noch herausfinden, wie die Kryptowährung funktioniert, schreibt sie.

Im vergangenen Jahr hat der Glaube an Bitcoin als Absicherung gegen Inflation stetig an Popularität gewonnen. Selbst wenn diese Idee zutrifft, würde sie die Benutzerfreundlichkeit von Bitcoin als Zahlungsinstrument gegen Finanztorhüter oder als Möglichkeit für jedermann, über Makrotrends zu spekulieren, nicht beeinträchtigen.

Das offene System von Bitcoin ist nicht diskriminierend. Es kann sein, was immer Sie wollen. Wie die Bloomberg-Journalistin Tracy Alloway es ausdrückte: „[T]Hier wird immer ein neuer Bullen-Fall für Bitcoin in den Startlöchern warten. In diesem Sinne ist es wirklich das perfekte postmoderne Finanzinstrument für eine postmoderne finanzierte Wirtschaft. "

Ist Bitcoin also in einer Blase? Nun, es hängt davon ab, was Sie unter Blasen und was Sie unter Bitcoin verstehen.

Wer hat Crypto Twitter gewonnen?

Abonnieren Sie, um an jedem Wochentag Blockchain Bites in Ihrem Posteingang zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close