Blockchain Bites: Ethereum-Power-User, Fragen zur Kompositionsfähigkeit, Abstecklösungen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Investieren: Ethereum-Wirtschaft,Ein ganzer Tag voller Gespräche, Workshopping und Networking rund um die Zukunft des Geldes wird heute bis heute live übertragen6:30 abends. ET.

Die heutige Sonderausgabe von Blockchain Bites enthält alle Neuigkeiten, die Sie von invest wissen müssen, sowie dieObersten Regal(unten) Krypto-Nachrichten von anderen Stellen im Krypto-Vers.

Die bislang ausführlichste Konferenz, die sich der Ethereum-Wirtschaft widmet, ist eine geschlossene Veranstaltung. Sie können sich jetzt registrieren, um Zugriff auf das Tagesfenster sowie auf Video-on-Demand-Inhalte zu erhalten, die in den kommenden Tagen veröffentlicht werden.

Nun, was Sie wissen müssen investieren: Ethereum-Wirtschaft.

Investieren Sie Nachrichten

Power-User
Angesichts der jüngsten rasanten Transaktionsgebühren von Ethereum forderte Vitalik Buterin die Benutzer auf, auf Skalierungslösungen umzusteigen, die "bereits für viele Anwendungsklassen verfügbar sind". Sprechen bei der Eröffnungsrede voninvestieren: Ethereum-WirtschaftIn einer virtuellen Konferenz bekräftigte Buterin seine Begeisterung für sogenannte Layer-2-Skalierungslösungen wie „Rollups“, die im Wesentlichen Transaktionsdaten in der Kette halten und gleichzeitig die Rechenlast von der Kette nehmen. „Wenn Sie dies hören und ein Austausch oder eine Brieftasche oder ein Mining-Pool sind oder ein Hauptbenutzer – auch nur ein normaler Benutzer -, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, was Rollups sind und was sie tun. Sagte Buterin. "Grundsätzlich ist Ihre Strategie in Bezug auf die Umstellung auf sie."

Abstecklösung
Blox, eine nicht verwahrte Ethereum 2.0-Absteckplattform, entwickelt eine Lösung, mit der Benutzer ihre Ether-Kryptowährung (ETH) bündeln können, um den für das Abstecken erforderlichen Schwellenwert zu überschreiten, wenn das aktualisierte Netzwerk live geschaltet wird. Die Teilnahme an dem mit Spannung erwarteten Eth 2.0-Upgrade erfordert mindestens 32 ETH, um teilnehmen zu können, und es wird eine geschätzte Rendite von 4,6% bis 10,3% auf den ursprünglichen Anteil eines Benutzers erwartet. Die Blox-Lösung, die zusammen mit der Ethereum Foundation entwickelt wurde, verwendete "Secret Shared Validator" -Knoten, damit Benutzer ihre ETH aggregieren und die erforderlichen 32 ETH erreichen können, um sich am Netzwerk zu beteiligen. "Es ist entscheidend, dass ETH-Staker dem Netzwerk beitreten und mit einer beliebigen Menge ETH Belohnungen generieren können, um Eth 2.0 für alle zugänglich zu machen", sagte Alon Muroch, CEO von Blox.

Fragen zur Zusammensetzbarkeit
Funktioniert die Kompositionsfähigkeit unter Ethereum 2.0 genauso gut wie jetzt auf der Originalversion des Weltcomputers? Die Leichtigkeit der Zusammensetzbarkeit steht im Widerspruch zur Realität der Durchsatzkapazität von Ethereum, berichtet Brady Dale von CoinDesk. Um dies zu korrigieren, werden einige Projekte auf Sidechains umgestellt, aber viele freuen sich darauf, dass Eth 2.0 massiv mehr Raum für Transaktionen bietet. Der Kern der neuen Durchsatzkapazität wird von einer neuen Architektur namens "Sharding" stammen. Tatsächlich gibt es mehrere Blockchains, die über eine Beacon-Kette miteinander einchecken. Es sind jedoch immer noch schwierige Fragen zu beantworten. Dale gräbt sich ein.

Rollups ausrollen
Laut Will Foxley von CoinDesk wenden sich die Top-Dapps von Ethereum zunehmend Rollups zu, um Skalierungshindernisse zu lösen. Ein Rollup ist eine Off-Chain-Aggregation von Transaktionen innerhalb eines Ethereum-Smart-Vertrags. Benutzer von Ethereum können innerhalb des Vertrags Transaktionen mit Sicherheitsgarantien durchführen, damit ihre Transaktionen nicht missbraucht werden und sie sich in der Hauptkette niederlassen. Die Hauptvorteile der Transaktionsaggregation für Dapps wurden in diesem Sommer beobachtet, als die durchschnittliche Transaktionsgebühr von Ethereum mehrfach historische Rekorde brach. Diese Methoden – normalerweise Zero Knowledge Proof Rollups (ZKR), die sich auf Mathematik stützen, und Optimistic Rollups (OR), die sich auf finanzielle Anreize stützen – haben jedoch ihre eigenen Nachteile.

Das Hauptbuch

Tim Ogilvie ist der CEO von Staked, das eine Absteckinfrastruktur für institutionelle Anleger, Börsen, Depotbanken und Geldbörsen betreibt. In diesem Auszug argumentiert er, dass ETH-Inhaber nach Einführung von Ethereum 2.0 einen Anreiz erhalten, ihre Taschen zu stecken, anstatt sie zu halten oder zu handeln, da die Belohnungen höher sind.

Hohe Einsätze

Tokenized Staked ETH wird die ETH selbst ersetzen.

Ethereum wird endlich von einer Proof-of-Work-Infrastruktur zu einem Proof-of-Stake wechseln. Das Endergebnis dieses Upgrades wird die ETH effektiv aus dem Verkehr ziehen und durch eine Token-Version von sich selbst ersetzt.

In fast allen Fällen, in denen Sie sich vorstellen können, dass Menschen die ETH halten möchten, ist es vorzuziehen, eine abgesteckte Version anstelle des ursprünglichen realen Vermögens zu halten. Diese tokenisierte Version der ETH wird dieselben Funktionen der ETH erfüllen, aber auch wertvoller sein, da sie Einsatzbelohnungen verdient und gleichzeitig andere Dinge tun kann.

Anstatt auf einer eigenen, separaten Insel zu bleiben, wird die abgesteckte ETH unweigerlich als Token dienen und die Brücke bilden, die Ethereum 2.0 zu ihrer Killer-App bringt.

Überzeugende Renditen
Ethereum 2.0 ist eine große Sache. Eine Blockchain mit der Größe und dem Wert von Ethereum hat Benutzer und Assets nie in ein völlig neues Netzwerk überführt, während die vorherige Version weiter ausgeführt wird. Der Gedanke, die ETH zu ersetzen, mag daher ahnungsvoll klingen.

Tatsächlich ist dies jedoch in dreierlei Hinsicht positiv: Jetzt können Benutzer das Ethereum-Netzwerk durch Abstecken sichern, dafür Erträge erzielen und diese ETH als renditegenerierende Sicherheiten an anderer Stelle verwenden.

Befürworter von Ethereum können sich an der Idee scheuern, da Benutzer nur den Einsatz bevorzugen. Aber das Ergebnis ist die sprichwörtliche Win-Win-Situation. Die Sicherheitsauswirkungen sind für Ethereum von Bedeutung, da die abgesteckte ETH zusätzliche Anreize schafft, die ETH zu beteiligen und gleichzeitig an DeFi-Aktivitäten teilzunehmen. Das ist gut. Am Ende geht es beim Proof-of-Stake um die Sicherung eines Netzwerks.

Es hat eine Verbreitung von PoS-Netzwerken wie Polkadot, Cosmos und Tezos gegeben, aber keines kommt der Bedeutung von Ethereum nahe. Es ist kein Wunder, dass am kommenden Tag, an dem Ethereum 2.0 live geht, die Aufmerksamkeit zunimmt. Obwohl es Verzögerungen gab und die Fortschritte nicht immer reibungslos verliefen, waren die Tests jetzt robust und die Ergebnisse erhöhen das Vertrauen, dass das neue Netzwerk innerhalb weniger Wochen fertig sein wird.

Bei Staked betreiben wir 25 weitere Proof-of-Stake-Netzwerke. Die Größe und Komplexität der Ausführung der Ethereum 2.0-Absteckinfrastruktur ist jedoch einzigartig. Trotzdem ist jede Anzeige Ethereum 2.0, Phase 0, jetzt bereit für die Hauptsendezeit, beginnend mit dem Einzahlungsvertrag. Sobald der Test für Ethereum 2.0 abgeschlossen ist, wird ein Validator-Einzahlungsvertrag für Ethereum erstellt.

In diesem Einzahlungsvertrag können alle Benutzer, die daran interessiert sind, ein Validator für Phase 0 zu sein, ihre ETH sperren.

Viele im Raum werden von den Einsatzbelohnungen angezogen. Ethereum 2.0 verwendet eine gleitende Skala zum Abstecken von Belohnungen. Wir schätzen, dass die Renditen zwischen 8% und 15% pro Jahr liegen werden. Das ist nicht so auffällig wie YOLO, wenn es um den neuesten DeFi-Wahn geht, bietet aber geringere Risiken und vorhersehbare Renditen, die größere Institute ansprechen.

Auf lange Sicht drin
Angesichts überzeugender Belohnungen ist daher Vorsicht geboten. Zumindest anfangs ist das Abstecken möglicherweise nicht jedermanns Sache. Ethereum 2.0 erfordert viele Server (einen für jede 32 ETH, die Sie einsetzen), erhebliche technische Ressourcen, um sicherzustellen, dass alle diese Server immer verfügbar und sicher sind, und Mittel, die erst nach Erreichen der Phase 1 von Ethereum 2.0, die Jahre entfernt sein könnte, liquide sind.

Es ist eine einfache, aber wichtige Tatsache: Sobald die ETH in das Ethereum 2.0-Netzwerk übertragen wurde, kann sie nicht mehr in die ursprüngliche Ethereum-Blockchain zurückübertragen werden. Diese einfache Fahrt bedeutet, dass Ihr Geld nicht liquide ist. Die einzige verfügbare direkte Aktivität ist die Teilnahme am Einsatz.

Deshalb sollten wir mit einer tokenisierten ETH rechnen. Die abgesteckte ETH muss in der Tat bis zur weiteren Entwicklung von Ethereum 2.0 weggesperrt bleiben. Aber die Welt von DeFi wird nicht warten. Eingesetzte ETH wird tokenisiert und ersetzt die ETH. Es geht nicht darum, ob, sondern wann.

Obersten Regal

Kryptozuweisung?
Laut Fidelity Digital Assets hat die Marktkapitalisierung von Bitcoin in einem Bericht vom Dienstag über die Unkorrelation der Benchmark-Kryptowährung viel Raum für Wachstum. Die Forschungsdirektorin Ria Bhutoria schrieb, dass die aktuelle Marktkapitalisierung der Krypto "ein Tropfen auf den heißen Stein im Vergleich zu den Märkten ist, die Bitcoin stören könnte", und argumentierte weiter, dass die Krypto "grundsätzlich weniger dem" wirtschaftlichen Gegenwind "ausgesetzt ist, dem andere Vermögenswerte wahrscheinlich ausgesetzt sein werden. Bitcoin ist daher ein „potenziell nützlicher“ Vermögenswert für nicht korrelierte renditeorientierte Anleger. "In einer Welt, in der die Leitzinsen weltweit nahe, bei oder unter Null liegen, sind die Opportunitätskosten für die Nichtallokation von Bitcoin höher", heißt es in dem Bericht.

Graustufenergebnisse
Der Digital Asset Manager Grayscale Investments hat seine bislang besten Quartalsergebnisse erzielt und in alle seine Kryptowährungsprodukte Investitionen in Höhe von etwas mehr als 1 Milliarde US-Dollar getätigt. In seinem Finanzbericht für das dritte Quartal 2020 gab das Unternehmen, das der Muttergesellschaft Digital Currency Group von CoinDesk gehört, einen Zufluss von 1,05 Mrd. USD für alle Produkte an. Für das bisherige Jahr beläuft sich die Zahl auf 2,4 Milliarden US-Dollar, was laut Grayscale mehr als doppelt so hoch ist wie der Gesamtbetrag für die Jahre 2013-2019. Das beliebteste Produkt, der Grayscale Bitcoin Trust, verzeichnete im dritten Quartal Zuflüsse in Höhe von 719,3 Mio. USD, während das verwaltete Bitcoin-Vermögen (AUM) im Jahr 2020 um 147% gestiegen ist.

Einzelhandelsinteresse
Die kürzlich angekündigte Investition von Square in Höhe von 50 Millionen US-Dollar in Bitcoin (BTC) ist ein "starkes Vertrauensvotum für die Zukunft von Bitcoin" und ein Signal, dass das Zahlungsunternehmen "viel Potenzial" für die Kryptowährung als Aktivposten sieht, so die Analysten von JPMorgan in einem Bericht datiert Dienstag. Die globalen Marktstrategen von JPMorgan schrieben, dass Square wahrscheinlich mehr Einkäufe tätigen wird, während andere Zahlungsunternehmen in diese Richtung folgen, um nicht von einem wachsenden Markt ausgeschlossen zu werden. Während die JPMorgan-Strategen feststellten, dass die Optionskontrakte an BTC aufgrund des institutionellen Interesses gestiegen sind, sagten sie, dass der Einzelhandelsverkehr wahrscheinlich den Anstieg der Optionen antreibt.

Hauptinvestor
Das Investmentbüro des Risikokapitalgebers Tim Draper, Draper Goren Holm, senkt größere Investitionen in Startups, die nur virtuelle Währungen anbieten. Draper Goren Holm, eine Kryptowährungs-Investmentfirma in Los Angeles, sagte, dass sie 25 Millionen US-Dollar für ihren ersten Risikokapitalfonds gesammelt habe, um ihren Startup-Beschleuniger und Back-Blockchain-Unternehmen bei höheren Investitionsbewertungen zu puffern. Der letzte Woche angekündigte Risikofonds plant, 250.000 bis 500.000 USD in Saatgut, Serie A und einige spätere Investitionsrunden zu investieren, während der Accelerator Pre-Seed-Runden für 10.000 bis 50.000 USD und 4% bis 10% finanziert Eigentumsanteile an Startups.

Banking Blockchain
Nach der jüngsten Aufnahme von 42 Banken sind rund 100 italienische Banken offiziell im Blockchain-Netzwerk des Landes, Spunta, tätig, das auf Corda von R3 basiert, teilte der italienische Bankenverband (ABI) am Dienstag mit. Bereits im März 2020 haben sich Banken dem Blockchain-Projekt zur Verbesserung der Datenübertragungs- und Abwicklungsgeschwindigkeit zwischen Banken angeschlossen. Bis Mai waren 55 Banken dem Netzwerk beigetreten. Laut der Ankündigung von ABI wurden seit März 204 Millionen Transaktionen in der Infrastruktur von Spunta abgewickelt, und der Verband prognostiziert, dass diese Zahl bis Ende des Jahres 350 Millionen überschreiten wird.

Schnelle Bisse

Bester Hintergrund von #investeth

Screenshot-2020-10-14-at-11-54-16-am

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close