Blockchain-Entwickler konzentrieren sich auf das falsche Problem

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Es war ein aufregendes Jahr für Crypto. Die dezentrale Finanzierung (DeFi) startete wie ein Raketenschiff, die Community der nicht fungiblen Token (NFT) beschleunigte sich und die Blockchain-Interoperabilität wurde stark vorangetrieben. Die Anzahl der Projekte nahm exponentiell zu, die Teams suchten schnell nach einer geeigneten Lösung für den Produktmarkt und eine Welle neuer Talente trat in den Raum ein, um wichtige Probleme anzugehen, die Blockchains daran hindern, in den Mainstream einzudringen.

Es gab jedoch einen Bereich, der überhaupt nicht viel Aufmerksamkeit oder Verbesserungen erhielt: die Skalierung. Es geht nicht darum, die Anzahl der Transaktionen pro Sekunde zu skalieren oder die durchschnittlichen Gebühren zu senken. Es gibt viele Teams, die auf Layer 1- und Layer 2-Systemen arbeiten und versuchen, diese Probleme zu lösen.

Dieser Beitrag ist Teil von CoinDesks 2020 Year in Review – einer Sammlung von Beiträgen, Essays und Interviews über das Jahr in Crypto und darüber hinaus. Anatoly Yakovenko ist Mitbegründer und CEO von Solana. Raj Gokal ist Mitbegründer und COO von Solana.

Wir beziehen uns auf die Skalierung der Dezentralisierung oder insbesondere auf den Widerstand gegen Zensur. Die mangelnde Konzentration in diesem Bereich in den letzten Jahren ist rätselhaft, da Zensurresistenz die kritischste Eigenschaft von Blockchain-Netzwerken ist.

Im Jahr 2017 veröffentlichten Balaji Srinivasan und Leland Lee ein wegweisendes Stück mit dem Titel „Quantifizierung der Dezentralisierung“. Eine der wichtigsten Erkenntnisse aus der Post war die Messung des Zensurresistenz anhand der Mindestanzahl von Einheiten, die erforderlich sind, um eine kritische Komponente des Systems zu gefährden. Dies ist als "Nakamoto-Koeffizient" bekannt.

Krypto-Influencer geben häufig die Gesamtzahl der Knoten, die geografische Vielfalt und die Größe der Kernentwicklergemeinschaften als Schlüsselkennzahlen für die Dezentralisierung einer Blockchain an. Das ist alles wichtig. Der wichtigste Faktor ist jedoch die wirtschaftliche Verteilung zwischen lebensfähigen Knoten in einem Netzwerk. Selbst ein in Bezug auf die Anzahl der Knoten ausreichend dezentralisiertes Netzwerk könnte beschädigt werden, wenn nur wenige die finanzielle Kontrolle über den Entscheidungsprozess behalten.

Die drei besten Proof-of-Work-Mining-Pools von Ethereum kontrollieren derzeit 51% der Hash-Leistung. Bei Proof-of-Stake-Ketten ist die Situation nicht viel besser. Sieben der 125 aktiven Cosmos-Knoten kontrollieren über 33% des Gesamteinsatzes (die Schwelle für einen Angriff). Auf Polkadot sind es acht von 258 Knoten.

Die Betrachtung des aktuellen Status von Blockchains durch diese Linse zeigt deutlich, dass die gesamte Community der Skalierung des Zensurwiderstands keine Priorität eingeräumt hat.

Während diese Machtkonzentration Bitcoin für den Anwendungsfall "Wertspeicher" möglicherweise nicht beeinflusst, ist sie für beliebte Anwendungsfälle auf intelligenten Vertragsblockketten definitiv problematisch. Zum Beispiel haben diese drei Betreiber von Ethereum-Mining-Pools die vollständige Kontrolle über die Reihenfolge aller Transfers, die in stark genutzte Verträge wie Uniswap ein- und ausgehen.

Wir müssen den Widerstand gegen Zensur skalieren

Die acht größten Solana-Validatoren kontrollieren 33% des Gesamtanteils.

Ziel ist es, die Notwendigkeit von Innovationen hervorzuheben, um den Widerstand gegen Zensur zu verbessern, bevor es zu spät ist. Schnell steigende Kryptopreise und das Wachstum unserer Ökosysteme erhöhen den Einsatz und werden die Aufmerksamkeit skeptischer Regierungen, gegnerischer Unternehmen und Schwärme von Hackern mit Anreizen auf sich ziehen. Die Zensurresistenz unserer Ketten wird auf ein Niveau getestet, das noch nicht erreicht wurde.

Damit DeFi-Produkte Milliarden von Benutzern und Geräten anziehen können, müssen wir den Widerstand gegen Zensur skalieren. Um Blockchain-basierte Spiele einem globalen Publikum zugänglich zu machen, müssen wir den Widerstand gegen Zensur skalieren. Um unsere Netzwerke gegen das breite Spektrum zukünftiger Angriffe zu verteidigen, müssen wir den Widerstand gegen Zensur skalieren. Es ist das wichtigste zu lösende Problem und unsere gesamte Motivation, Solana zu bauen.

Siehe auch: Belarus News Media testen dezentrale Technologien, um Zensur zu widerstehen

Als Branche müssen wir Innovationen entwickeln, um die Netzwerkteilnehmer zu motivieren, sich um sie zu kümmern und Beiträge zu leisten, anstatt das Kapital auf kleine Gruppen von Validatoren zu konzentrieren.

Es ist an der Zeit, sich wieder auf das Kernthema zu konzentrieren, mit dem Blockchain-Einführung und Nachhaltigkeit konfrontiert sind. Wir hoffen, dass dieser Beitrag allen Blockchain-Entwicklern und -Forschern als Aufruf an die Waffen dient, gemeinsam mit uns zu experimentieren und aggressiv zu iterieren, um dieses grundlegende Problem zu lösen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close