Blockchain Tech kann Anmeldeinformationen überprüfen, aber Vorsicht vor Anmeldeinformationen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Stephanie Hurder, eine CoinDesk-Kolumnistin, ist Gründungsökonomin bei der Prysm Group, einer Wirtschaftsberatung, die sich auf die Implementierung neuer Technologien konzentriert, und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Weltwirtschaftsforum. Sie hat einen Ph.D. in Betriebswirtschaft von Harvard.

Während sich die Welt darauf vorbereitet, nach der Coronavirus-Krise wieder zur Arbeit und zur Schule zurückzukehren, wird die wesentliche Rolle sichtbar, die Zeugnisse auf dem Arbeitsmarkt spielen. Millionen von Arbeitnehmern, die dauerhaft ihren Arbeitsplatz verloren haben, und Tausende von Studenten, die Colleges besuchen, die möglicherweise für immer schließen, werden nach neuen Möglichkeiten suchen. Und sie werden sich auf Zeugnisse verlassen, um ihre Fähigkeiten und Erfahrungen zu bestätigen.

Zeugnisse können fast alles sein: Abschlüsse, Diplome, Zertifikate, Lizenzen und so weiter. Gemeinsam ist ihnen ein bekanntes Thema für Probleme von Drittanbietern, und sie weisen darauf hin, dass der Inhaber des Berechtigungsnachweises über bestimmte Qualifikationen oder Berechtigungen verfügt. Dies kann das Bestehen eines Tests, das Erlangen eines Abschlusses, das Abschließen eines Projekts oder Programms oder die Aufnahme als Mitglied eines Berufs umfassen.

Siehe auch: Christopher Allen – Der Weg zur selbstsouveränen Identität

Menschen erwerben Zeugnisse, weil sie glauben, dass die Zeugnisse ihre beruflichen oder schulischen Möglichkeiten verbessern werden. Damit ein Berechtigungsnachweis effektiv ist, muss er drei Kriterien erfüllen. Erstens verstehen einige Entscheidungsträger (Schulen, Arbeitgeber usw.) die Fähigkeiten oder Erfahrungen, die der Berechtigungsnachweis darstellt. Zweitens führen die durch den Berechtigungsnachweis übermittelten Informationen dazu, dass diese Entscheidungsträger einen besseren Arbeitsplatz, die Zulassung zu einem Programm, mehr Geld, ein Interview anstelle einer Ablehnung usw. anbieten. Drittens sollten die Entscheidungsträger in der Lage sein, zu überprüfen, ob der Berechtigungsnachweis legitim ist.

Wenn Sie hier auf CoinDesk sind, sehen Sie möglicherweise bereits, wo Blockchain den Anmeldeinformationen einen unmittelbaren Mehrwert verleiht: Überprüfung. Viele Anmeldeinformationen erfordern immer noch schmerzhafte und zeitaufwändige Prozesse, um ihre Echtheit zu bestätigen, z. B. das Telefonieren von Hochschulen und Universitäten, das Aufspüren ehemaliger Arbeitgeber oder das Warten auf geprägte Papierkopien per Post. Ehemalige Studenten nicht mehr existierender Hochschulen verlassen sich auf ein Ad-hoc-Netzwerk von Clearingstellen, staatlichen Schulbehörden, Anwaltskanzleien und anderen Universitäten, um ihre Abschlüsse zu validieren.

Bei Blockchain ist der Vermittler nicht erforderlich. Der Inhaber des Berechtigungsnachweises teilt eine elektronische Aufzeichnung mit jedem, den er möchte, und der Empfänger verwendet Software, um zu überprüfen, ob diese legitim ist. Ein verteiltes Hauptbuch verringert das Risiko, dass Datensätze plötzlich verschwinden, weil der Datenbankverwalter sein Geschäft aufgibt. Mit kryptografischen Lösungen wie Zero-Knowledge-Proofs können Berechtigungsnachweisinhaber angeben, welche Dokumente wem offengelegt werden sollen.

Blockchain schafft einen eindeutigen Wert für Mitarbeiter und Schüler: Es kann die Kosten für die Überprüfung senken, Verzögerungen bei der Verwaltung verringern, Betrug verhindern und die Bewerbung für Jobs und zusätzliche Schulbildung erheblich vereinfachen.

Es ist dringend erforderlich, den Schulwechsel und den Arbeitsplatzwechsel so nahtlos wie möglich zu gestalten.

Die Einführung blockchain-basierter Anmeldeinformationen ermöglicht jedoch auch eine gefährliche Versuchung: die Verbreitung von Anmeldeinformationen.

Insbesondere nicht graduierte Anmeldeinformationen wie Ausweise und Zertifikate vervielfachen sich rasch, da sie jetzt mit minimalen Kosten digital übertragen und überprüft werden können. Zum Beispiel hat das Central New Mexico Community College blockchain-basierte Mikroberechtigungsnachweise in acht „Fähigkeiten des 21. Jahrhunderts“ eingeführt, einschließlich Initiative und Empathie.

Der Arbeitsmarkt in den Vereinigten Staaten befindet sich in einem katastrophalen Zustand, und der Impuls, alles daran zu setzen, neue Zeugnisse zu schaffen, die vertriebenen Studenten und Arbeitnehmern helfen könnten, ist verständlich. Die Einführung einer Lawine neuer Ausweise und Zertifikate kann jedoch pervers dazu führen, dass Anbieter von Berechtigungsnachweisen ihr eigenes Geschäft zerstören.

Betrachten Sie den Aufstieg und die Deflation von Coding-Bootcamps. Coding Bootcamps wurden Anfang der 2010er Jahre eingeführt und versprachen, den Codierermangel durch intensive 3-6-monatige Schulungsprogramme zu beheben. Und viele taten es. Die App Academy, die Generalversammlung und Hack Reactor boten Qualitätsunterricht, kostenloses Coaching für Lebensläufe und Unterstützung bei der Jobsuche.

Aufgrund dieser frühen Erfolge explodierte die Anzahl der Bootcamps. Aber viele dieser Neueinsteiger waren von geringer Qualität und ritten auf den Beinen der Pioniere, und bald wuchs die Skepsis gegenüber der Qualität der Ausbildung, die diese Programme anboten. Arbeitgeber, die sich nicht sicher waren, welche Bootcamps gut oder schlecht waren, lehnten es manchmal ab, überhaupt Absolventen von Bootcamps einzustellen.

Siehe auch: COVID-19 „Immunitätspass“ vereint 60 Unternehmen im Rahmen eines Self-Sovereign ID-Projekts

Ähnliche Fallstricke erwarten diejenigen, die zu schnell in die Erfindung und Ausgabe einer großen Anzahl von Blockchain-basierten Anmeldeinformationen eintauchen. Studien zum Wert von Zeugnissen zeigen, dass der wirtschaftliche Nutzen sehr unterschiedlich ist. Oft wissen Arbeitgeber nicht, welche nicht standardmäßigen Anmeldeinformationen verfügbar sind, wie sie für den Arbeitsplatz relevant sind und warum sie für die Einstellung nützlich sind. Das Bombardieren von Arbeitgebern mit Anmeldeinformationen, mit denen sie nicht vertraut sind und die sie nicht verstehen, führt höchstwahrscheinlich dazu, dass das Los kurzerhand ignoriert wird.

Noch besorgniserregender ist, dass die Erlaubnis zur Verbreitung von Zeugnissen die Tür für räuberische Praktiken öffnet, die denen ähneln, die von gewinnorientierten Hochschulen und Universitäten durchgeführt werden.

Trotz des Risikos der Verbreitung von Anmeldeinformationen hoffe ich auf den potenziellen Wert blockchain-basierter Anmeldeinformationen. Es ist dringend erforderlich, den Schulwechsel und den Arbeitsplatzwechsel so nahtlos wie möglich zu gestalten.

Um jedoch die Glaubwürdigkeit aufrechtzuerhalten, müssen Blockchain-basierte Anbieter von Anmeldeinformationen einige sorgfältige wirtschaftliche Entscheidungen treffen. Hier sind drei Empfehlungen:

Konzentrieren Sie sich zunächst auf die Überprüfung der Anmeldeinformationen

Wenn Sie direkt von der Einführung der Blockchain zur Erstellung neuer Anmeldeinformationen springen, wird der Wert, den die Blockchain bietet, falsch verstanden. Blockchain selbst hilft Entscheidungsträgern wenig, zu verstehen, was ein Berechtigungsnachweis bedeutet, oder zu verwalten, wie diese Informationen bei Einstellungen und Zulassungen verwendet werden. Die Verwendung einer Blockchain verringert nicht die Notwendigkeit eines langen, aufwändigen Advocacy-Prozesses, der von Opportunity @ Work und anderen Organisationen durchgeführt wird, um mit Arbeitgebern zusammenzuarbeiten, um die im Einstellungsprozess geschätzten Anmeldeinformationen zu erweitern.

Im Gegensatz dazu bietet die Überprüfung vorhandener, hochwertiger Zeugnisse wie Bachelor-Abschlüsse und gesetzlich vorgeschriebener Lizenzen fast sofort einen Mehrwert, da hochwertige Zeugnisse am wahrscheinlichsten gefälscht werden. Der Prozess der Erstellung neuer Anmeldeinformationen kann dann langsam voranschreiten und die aufkommenden Daten nutzen, um den Wert neuer Anmeldeinformationen zu ermitteln und dies den Arbeitgebern auf nachhaltige Weise mitzuteilen.

Regulierung ist nicht der Feind

Die Coding-Bootcamp-Industrie, die mit dem zuvor diskutierten erheblichen Reputationsschaden konfrontiert war, hat sich freiwillig der Regulierung verschrieben. Ein Konsortium von Bootcamps hat sich verpflichtet, regelmäßig standardisierte Daten über ihre Abschluss- und Arbeitsvermittlungsergebnisse zu melden. Die Generalversammlung, ein Branchenführer, sprach öffentlich darüber, wie die Aufsicht des US-Bundesstaates Kalifornien seine Geschäftstätigkeit verbesserte.

Siehe auch: Lex Sokolin – DeFi-Protokolle sollten eher wie Treuhänder wirken

Blockchain-basierte Anmeldeinformationsdienste sind ähnlichen systemischen Risiken ausgesetzt und müssen daher möglicherweise auch strategisch reguliert werden. Ein Anbieter von Anmeldeinformationen, der Daten im Austausch gegen Bestechungsgelder fälscht oder irreführende Informationen über den Wert von Anmeldeinformationen liefert, schadet dem Ruf der gesamten Branche. Die Einführung branchenweiter Best Practices kann die Auswirkungen dieser schlechten Akteure verringern und die Aussichten der gesamten Branche verbessern.

Nutzen Sie die Gelegenheit, soziales Gut zu schaffen

Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit müssen bei der Produktgestaltung Vorrang haben. Die geistigen und körperlichen Belastungen für diejenigen, die aufgrund des Coronavirus ihren Arbeitsplatz verloren haben oder die Schule verlassen mussten, sind erheblich. Laut Untersuchungen des Hope Center for College, Community und Justice an der Temple University waren mehr als 10% der College-Studenten während der COVID-Pandemie obdachlos und etwa 40% hatten Ernährungsunsicherheit. Das Letzte, was jemand tun möchte, um sich in der aktuellen Wirtschaft zurechtzufinden, ist, die öffentlich-privaten Schlüssel im Auge zu behalten.

Die Monetarisierungsstrategie muss auch langfristig ausgerichtet sein. Die Organisationen und Einzelpersonen, die am dringendsten Hilfe bei der Verwaltung von Anmeldeinformationen benötigen – bankrotte Schulen, Entlassungen von Einzelpersonen, Schließung von Unternehmen – haben am wenigsten Geld für neue Technologien. Kreativ mit der Finanzierung umzugehen, die Gewinnanforderungen zu verzögern und in Partnerschaften zu investieren, kann ein echtes soziales Gut sein und gleichzeitig die Voraussetzungen für das Netzwerkwachstum schaffen.

Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close