Brian Brooks verlässt OCC nach acht Monaten als Leiter

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR Aufschlüsselung:

  • OCC-Chef Brian Brooks wird heute sein Amt als Leiter der US-Bankenaufsicht niederlegen
  • Er wird durch eine Zwischenzeit ersetzt, die Blake Paulson heißt.

Der frühere Coinbase-Manager und Anwalt für Kryptowährung, Brian Brooks, wird heute nach einer kurzen, aber aktiven Amtszeit bei der Regulierung des Bankensektors des Landes das US-amerikanische Amt für Comptroller (OCC) verlassen. Der Leiter des OCC pflegte im Amt eine freundliche Haltung gegenüber digitalen Währungen, so dass Bankinstitute im Land mit Kryptowährungen umgehen konnten.

Nach Angaben des OCC vom Mittwoch wird Brooks vorübergehend ersetzt – hoffentlich durch einen anderen kryptofreundlichen Anwalt.

Brian Brooks verlässt das OCC der Vereinigten Staaten

Brian Brooks kam im Mai 2020 zum Comptroller of the Currency und war acht Monate lang Leiter des US-Finanzministeriums, seit er Joseph Otting abgelöst hat. Brooks 'Rücktritt von der Regierungsposition kommt, als sich die Regierung von Präsident Donald Trump darauf vorbereitet, das Präsidentenamt in wenigen Tagen zu verlassen. Insbesondere hatte der derzeitige amtierende Präsident Brooks für eine vollständige Amtszeit von fünf Jahren eingeweiht. Er könnte wahrscheinlich auf Widerstand gegen die neue Regierung stoßen.

In der Zwischenzeit senkte Brooks Amtszeit die Barriere und brachte Klarheit für Bankinstitute im Land, die mit digitalen Währungen umgehen möchten. Der OCC hatte kürzlich national gecharterte Banken, einschließlich Sparkassen, grünes Licht gegeben, um stabile Münzreserven von den Emittenten zu erhalten und zu verwahren. Außerdem hat die Bankenaufsicht in einem Schreiben am 5. Januar bekannt gegeben, dass Banken unabhängige Knotenverifizierungsnetzwerke (INVN) verwenden können, die auch als öffentliche Blockchains bezeichnet werden.

Darüber hinaus genehmigten sie Banken, Stablecoins zur Zahlungsabwicklung zu verwenden.

Wird das OCC eine kryptofreundliche Haltung beibehalten?

Obwohl die jüngsten Leitlinien von OCC für die Nationalbanken für die Kryptowährungsbranche gut sind, ist Brian Brooks der Ansicht, dass dies für das föderale Bankensystem von wesentlicher Bedeutung ist. "Die Maßnahmen, die wir als Team ergriffen haben, werden dazu beitragen, dass das föderale Bankensystem in den kommenden Jahrzehnten sicherer, solider und gerechter funktioniert", fügte er hinzu.

In dem Bericht wurde Blake Paulson, der derzeitige Chief Operating Officer bei OCC, als Interim benannt. Es ist nicht bekannt, ob der neue OCC-Leiter im Einklang mit den bereits von Brooks festgelegten kryptofreundlichen Richtlinien arbeiten wird.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close