BTC schließt über dem entscheidenden 200-Tage-MA, aber ist der Ausbruch bestätigt?

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Nach einer anfänglichen Ablehnung beim gleitenden 200-Tage-Durchschnitt unternahm BTC einen weiteren Ausbruchsversuch und schaffte es, erfolgreich einen Tagesschluss über der entscheidenden Linie zu erzielen. Der Tagesschluss bei $46,2k über dem 200MA und einer wichtigen Abwärtstrendlinie kann als sehr zinsbullisches technisches Kaufsignal angesehen werden.

Chart nach TradingView

Für BTC ist es wichtig, sich über diesem Schlüsselniveau zu halten und in den nächsten Wochen höher zu folgen, um das Kaufsignal zu bestätigen. Ein Tagesschluss über dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt ist ein zinsbullisches Signal, aber es ist noch wichtiger, dass BTC vor allem in den nächsten Wochen nach oben folgt.

Auf kurze Sicht zeigt die 4-Stunden-Chart immer noch einige Anzeichen einer rückläufigen Divergenz. Der Relative-Stärke-Index auf der 4-Stunden-Chart hat es nicht geschafft, über 71,66 zu steigen, das jüngste Schlusshoch. Um diese rückläufige Divergenz zu durchbrechen, muss sich BTC deutlich nach oben erholen, um ein höheres Hoch des Relativen-Stärke-Index zu bilden. Dies signalisiert ein erhöhtes Risiko einer Abkühlphase für BTC.

Es ist üblich, dass Entlastungsrallyes über dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt zu sehen sind, nachdem man Zeit unter diesem Schlüsselniveau verbracht hat. In Bärenmärkten könnten sich die Kurse bis zum gleitenden 200-Tage-Durchschnitt erholen und über diesem Niveau schließen, aber die Unterstützung nicht halten oder höher durchziehen. Dies wird als falscher Ausbruch bezeichnet, bei dem der Preis nach dem ersten Kaufsignal nicht nach oben drückt.

Chart nach TradingView

Für das aktuelle Setup könnte dies das Abwärtsrisiko erheblich erhöhen, wenn BTC für die nächsten 1 bis 2 Monate seitwärts drückt und die Allzeithochs nicht erneut testet. Dies wird wahrscheinlich dazu führen, dass der gleitende 21-Wochen-Durchschnitt unter den gleitenden 40-Wochen-Durchschnitt fällt, ein historisches Signal für einen Bärenmarkt. Dieser rückläufige Crossover fand nach den Hochs der Hausse von 2013 und 2017 statt, was zu einem erheblichen Abwärtstrend mit mehreren Ausstiegsrallyes von Walen führte.

|14027171d33f8540b7c262280ebc2581|

BTC-Bären behaupten, dass die jüngste 62-%-Rallye von den Tiefstständen bei 29,2 000 eine Bärenmarkt-Rallye ist, bei der Wale in Stärke verkaufen und der Einzelhandel die Tasche hält. Die neuesten On-Chain-Daten von Glassnode widersprechen den Behauptungen des Bären, dass das Alter der kürzlich bewegten Münzen 3 bis 6 Monate beträgt. Ältere Coins, die von HODLern gehalten werden, sind relativ flach geblieben, was signalisiert, dass die langfristigen Inhaber diese Rallye nicht verkaufen.

Glassnode hob auch den Bärenmarkt von 2018 hervor, bei dem langfristige Inhaber jedes Mal, wenn BTC eine riesige Erholungsrallye erlebte, massenhaft ausstiegen, wie gezeigt, dass die großen Spitzen bei den Münzen älter als 6 Monate sind.

Darüber hinaus zeigte der gestrige BTC-Abschluss starke Spotkäufe, insbesondere bei Coinbase, und verzeichnete einen Nettoabfluss von 3490 BTC an den Spotbörsen. Bei Coinbase wurden an dem Tag, an dem BTC über dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt schloss, mehr als 10.000 BTC abgezogen.

Diagramm von CryptoQuant

Mit dem Aufblitzen eines frühen Kaufsignals haben die Bullen einen großen Schritt nach vorne gemacht, um das kritischste technische Niveau zurückzuerobern. Für die Bullen ist es wichtig, den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt im Falle eines Backtest der Unterstützung zu halten und weiter nach oben zu drängen, um mehrere wöchentliche Schließungen über dem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt zu erzielen, um das Signal weiter zu validieren.

Solange On-Chain-Daten keine Anzeichen für einen Verkauf langfristiger Inhaber zeigen und BTC in den nächsten Wochen weiter nach oben geht, sollte dies BTC auf den Weg bringen, Allzeithochs erneut zu testen.

SONDERANGEBOT (gefördert)

Binance Futures 50 USDT GRATIS-Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und erhalten Sie 10% Rabatt auf die Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot).

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den POTATO50-Code einzugeben, um 50% kostenlosen Bonus auf jede Einzahlung bis zu 1 BTC zu erhalten.

Haftungsausschluss: Die auf CryptoPotato gefundenen Informationen sind die der zitierten Autoren. Es stellt nicht die Meinung von CryptoPotato dar, ob Investitionen gekauft, verkauft oder gehalten werden sollen. Es wird empfohlen, eigene Recherchen durchzuführen, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen. Verwenden Sie die bereitgestellten Informationen auf eigene Gefahr. Weitere Informationen finden Sie unter Haftungsausschluss.

Kryptowährungsdiagramme von TradingView.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close