Cardano (ADA) klettert, aber On-Chain-Daten deuten darauf hin, dass ein starker Widerstand bevorsteht

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Cardano stand nach den jüngsten Entwicklungen rund um das von Shelley angeregte Testnetz im Rampenlicht des Kryptowährungsmarktes. Letzte Woche zum Beispiel das Team hinter IOHK versammelt eine kleine Gruppe von Betreibern, um Einblicke zu geben, wie das Shelley-Mainnet aussehen würde.

Charles Hoskinson, der CEO von IOHK, sagte, dass das Testnetz aus Sicht der Qualitätssicherung bisher „enorm erfolgreich“ gewesen sei. Der Mitbegründer von Ethereum erklärte, dass die „Pioniere“ eine Reihe von Übungen durchgearbeitet haben, die für das Unternehmen unerlässlich waren, um die Herausforderungen zu verstehen, die die Betreiber von Stakepools mit dem bevorstehenden Upgrade haben werden.

Hoskinson ignorierte auch Zweifler und bestätigt dass Shelley auf keinen Fall im Jahr 2020 starten wird.

Da die Spekulationen in Erwartung der Shelley-Hardfork zunehmen, erreicht der Preis für ADA weiterhin höhere Höchststände.

Cardano steht vor einem starken Widerstand

Der Preis für das Smart Contracts-Token lag heute zum ersten Mal seit Ende Februar bei 0,055 USD. Die Aufwärtsdynamik kam, nachdem sich ADA in den letzten fünf Tagen in einem engen Handelsbereich konsolidiert hatte.

Jetzt scheinen sich die Kaufaufträge hinter Cardano zu häufen, was zu einem weiteren Aufwärtstrend führen könnte. Daten in der Kette zeigen jedoch, dass eine signifikante Widerstandsbarriere vor uns liegt.

Das IOMAP-Modell (In / Out of the Money Around Price) von IntoTheBlock zeigt, dass 2.700 Adressen fast 2,5 Milliarden ADA zwischen 0,056 und 0,057 US-Dollar gekauft haben. Eine solch massive Versorgungswand könnte das Potenzial haben, den Aufwärtstrend von Cardano zu stoppen.

Während die Anzahl der Token, die um das oben erwähnte Widerstandsniveau gehalten werden, ein Zeichen der Stärke ist, zeigt die IOMAP an, dass ADA nach dieser Hürde möglicherweise in der Lage ist, zu schießen. Tatsächlich kann das Überschreiten dieser Barriere die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Cardano sich dem nächsten signifikanten Widerstand nähert, der zwischen 0,077 und 0,12 USD liegt.

In / Out des Geldes um den Preis. (Quelle: IntoTheBlock)

Die meisten Anleger halten ADA bequem

Dieser fundamentale Index zeigt auch, dass 71,3% aller Adressen mit ADA derzeit „In the Money“ sind. Da ihr durchschnittlicher Einstiegspreis unter dem aktuellen Marktpreis liegt, werden sie einen Gewinn erzielen, wenn sie ihre Beteiligungen heute verkaufen. Angesichts der großen Anzahl von Investoren und Marktteilnehmern im grünen Bereich besteht großes Vertrauen in die zukünftige Preisentwicklung von Cardano.

Erwähnenswert ist jedoch, dass widrige Umstände immer berücksichtigt werden müssen. Die Unvorhersehbarkeit des Kryptomarktes ist ein Grund, vor dem Eingeben von Positionen auf die andere Seite der Medaille zu schauen.

Die IOMAP zeigt, dass die Supportzone zwischen 0,046 und 0,050 US-Dollar im Falle eines Retracement gelten kann. Hier gibt es ungefähr 25.000 Adressen, die fast 7 Milliarden ADA gekauft haben. Dieser Bereich mit hoher Nachfrage würde ADA wahrscheinlich von einem steileren Rückgang abhalten, wenn der dahinter stehende Verkaufsdruck zunehmen würde.

Ausgewähltes Bild von Unsplash



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close