Cardano Creator sagt, XRP sei keine Sicherheit, aber seine Verbreitung könne problematisch sein

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Charles Hoskinson, der Erfinder von Cardano, geht auf den Fall der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC gegen Ripple und die Behauptung der Agentur ein, dass XRP ein nicht registriertes Wertpapier ist.

In einer Reihe von AMA-Videos (Ask-Me-Any) sagt Hoskinson, dass ein Teil des Problems bei der Regulierung von Krypto-Assets darin besteht, dass Token dynamisch und schwer zu kategorisieren sind.

„Das Problem mit Kryptowährungen ist, dass sie alles und nichts tun. Und an manchen Tagen sehen sie aus wie Wertpapiere, an manchen Tagen wie Rohstoffe, an manchen Tagen wie Währungen und an manchen Tagen wie etwas ganz anderes. Kryptowährungen sind in vielerlei Hinsicht die Stammzellen der Finanzen. Eine Stammzelle ist wie eine Superzelle und kann im Grunde genommen eine Herzzelle oder eine Gehirnzelle oder so weiter werden. Und Regulierung ist ein wenig schwierig, weil Regulierungsbehörden meistens Eimer mögen. Sie sehen also keine Stammzellen, sie sehen die Herzzellen und die Gehirnzellen und dann gibt es Regulierungsbehörden, die mit diesem System verbunden sind. "

Zu diesem Zeitpunkt in der achtjährigen Geschichte von XRP glaubt Hoskinson nicht, dass es sich um eine Sicherheit handelt, obwohl ihr Status in den frühen Tagen möglicherweise anders war.

"In meinen vorherigen Aussagen habe ich gesagt, dass ich XRP nicht für eine Sicherheit halte, und ich denke, dass dies in seiner gegenwärtigen Form, seiner gegenwärtigen Verwendung und dem Grad der Dezentralisierung des Ökosystems sicherlich wahr ist." War Ripple irgendwann in seinem Leben eine Sicherheit? Ich bin sicher, dass ein faires Argument vorgebracht werden könnte. "

Hoskinson fragt sich, ob die Art und Weise, wie das digitale Asset verteilt wurde, ein Problem ist.

„Ich glaube, dass XRP zumindest im allgemeinen Sinne keine Sicherheit ist, und ich gehe auf dieses Stammzellenargument zurück. Es gibt sicherlich sicherheitsähnliches Verhalten und es ist für mich zum Beispiel im Zeitalter intelligenter Verträge zutiefst verwirrend, warum ein tatsächliches Unternehmen für die Verteilung eines Tokens verantwortlich ist. Das macht keinen Sinn. Sie müssen dies nicht tun, wenn Sie über ein bereits vorhandenes, funktionierendes Netzwerk verfügen. Das allein ist problematisch, insbesondere wenn das Depotunternehmen über einen Ermessensspielraum verfügt, um dies auszugeben. "

Laut Hoskinson unterscheidet sich dieser Fall grundlegend von den Maßnahmen der SEC gegen Block.one, den Schöpfer der Kryptowährung EOS.

"Mit EOS hatte die SEC ein Fluchtventil, in dem sie sagte:" Wir werden uns auf das ERC20-Token konzentrieren, das Dan hat [Larimer] und Unternehmen verkauft, und wir werden die Position einnehmen, dass dies sicherlich eine Sicherheit war. “Dann bestrafen sie sie dafür. Was sie jedoch nicht getan haben, ist, dieses ERC20-Token heute im Vertrieb mit EOS zu verbinden. Also sagten sie: "Vielleicht ist das eine Sicherheit, vielleicht ist es keine Sicherheit, wir werden nicht darüber reden." Wir werden nicht einmal darüber nachdenken. “Es gab beiden Seiten im Grunde die Möglichkeit, das Gesicht zu retten. Die SEC hat eine gute Durchsetzungsmaßnahme erhalten. Sie konnten eine Geldstrafe von 24 Millionen Dollar erhalten. Block.one bezahlte das gerne und ließ diese schlafenden Hunde liegen, und dann konnten sie mit ihrem Leben weitermachen und ihr Netzwerk betreiben.

Das Problem bei dieser Durchsetzungsmaßnahme ist, dass kein Auslassventil vorhanden ist. Die Position der SEC ist, dass XRP 2012 ein Wertpapier war und heute, acht Jahre später, ein Wertpapier bleibt. Was bedeutet das letztendlich? Dies bedeutet, dass all dieses Verhalten den Wertpapiergesetzen und der Offenlegung, den Insiderhandelsbestimmungen und all diesen Dingen unterliegt. Und sie werden diese Punkte entsprechend verbinden. "

Unabhängig vom Ergebnis glaubt Hoskinson nicht, dass es einen Dominoeffekt auf die Kryptoindustrie insgesamt geben wird, wenn XRP letztendlich als Sicherheit deklariert wird.

"Ich glaube für einen Moment nicht, dass zum Beispiel, wenn Ripple ausfällt und XRP im Feuer niederbrennt, die gesamte Branche irgendwie auseinanderfallen wird und alles eine Sicherheit sein wird, Ethereum und weiter." Es wird einfach nicht passieren. Das glaube ich überhaupt nicht.

Ich denke, ehrlich gesagt, der große Kampf, der 2021 stattfinden wird, wird der Proof-of-Stake-Kampf sein. Macht ein Proof-of-Stake eine Kryptowährung zu einer Sicherheit oder nicht? Ich glaube, die Antwort lautet nein. Dies wurde jedoch nie gerichtlich verhandelt. Ähnlich wie bei einem Verbrennungsnachweis wurde nie ein Verteilungsmechanismus angefochten. Dies ist eine dieser offenen Fragen im Bereich der Kryptowährung. Auch Ethereum wird dieses Gespräch erzwingen, ähnlich wie Libra das Gespräch für Stablecoinn erzwungen und in den Vordergrund gerückt hat. Was also mit XRP passieren wird, ist, wenn sie gewinnen, die Ripple-Leute gewinnen, würde es wahrscheinlich viel schwieriger machen, eine Kryptowährung pauschal als Sicherheit zu bezeichnen. "

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie, um Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang zu senden

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegramm

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen


Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due Diligence durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Assets tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen und dass eventuelle Verluste in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Assets, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock / Kunstofen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close