Cardano und Chainlink Bulls könnten auf diesen entscheidenden Ebenen einspringen: Analyst Michaël van de Poppe

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der beliebte Krypto-Stratege und Händler Michaël van de Poppe beleuchtet die wichtigsten Unterstützungsstufen für Cardano und Chainlink, während Bitcoin um rund 30.000 US-Dollar kämpft.

In einem neuen Video teilt Van de Poppe seinen 108.000 YouTube-Abonnenten mit, dass Cardano (ADA) derzeit die Unterstützung über 1,00 USD hält, aber wenn dieses Niveau verloren geht, sucht der Krypto-Analyst nach zwei Ebenen, auf denen Käufer eingreifen könnten.

„Wenn Cardano diesen Punkt (1,00 USD) verlieren wird. Ich glaube nicht, dass wir das noch einmal treffen werden. Ich denke, wir werden uns eine Unterstützung von etwa 0,70 USD und möglicherweise von etwa 0,82 USD ansehen.“

Van de Poppe zeichnet auch ein bullisches Szenario für Cardano, sollte es dem Ethereum-Konkurrenten gelingen, zwischen der Spanne von 1,00 USD und 1,15 USD zu bleiben.

„Auf der anderen Seite erreichen wir immer noch niedrigere Hochs. Um dieses Momentum zu durchbrechen, muss Cardano natürlich umdrehen und über 1,48 $ brechen. Aber wenn es 1,31 $ durchbricht oder testet, ist dies das erste Niveau. Wenn es bullisch werden will, testen Sie zuerst 1,31 USD, vorzugsweise nur eine minimale Konsolidierung.

Wenn wir bei 1,31 US-Dollar erneut ablehnen und wieder in diese grüne Zone zurückkehren, können Sie sehen, dass wir gerade umfallen, und die Chancen, dass wir diese Niveaus um 0,70 bis 0,90 US-Dollar testen, steigen erheblich.“

Mit Blick auf Chainlink sagt Van de Poppe, dass das dezentrale Orakelnetzwerk möglicherweise die Endphase seines Absturzes gegen Bitcoin (LINK/BTC) durchläuft. Der Krypto-Händler hebt hervor, dass LINK/BTC derzeit um die Unterstützung von 0,00045 BTC oder 45.000 Satoshis schwebt, was zum Zeitpunkt des Schreibens etwa 13,46 US-Dollar wert ist. Wenn das Paar seine unmittelbare Unterstützung durchbricht, sieht er, dass LINK/BTC auf 0,0004 BTC oder 11,96 USD fällt.

„Was möchtest du gerade mit Chainlink sehen? Sie möchten sehen, dass es 49.000 Sats (14,65 $) zurückgewinnt. Wenn dies der Fall ist, besteht die Möglichkeit, dass wir hier wieder in Richtung dieses Bereichshochs (57.000 Sats oder 17,04 USD) zurückkehren und uns in Richtung 49.000 konsolidieren [satoshis] und dann beginnt der neue Aufwärtstrend.“

Sollte Chainlink dem Skript folgen, sagt Van de Poppe voraus, dass es auf 0,00075 BTC (22,43 USD) steigen kann, was einen potenziellen Anstieg von über 63 % gegenüber dem aktuellen Preis von 0,00046 BTC (13,76 USD) bedeutet.

ich

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang in

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfen Sie im täglichen Hodl-Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen


Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Trades auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass Sie für Verluste verantwortlich sind. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Everyonephoto Studio

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close