Charlie Lee von Litecoin gegen NFTs

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Gründer der Litecoin-Blockchain, Charlie Leehat eine Reihe von Posts auf Twitter veröffentlicht, die dies erklären Der Markt für nicht fungible Token (NFTs) könnte zum Zusammenbruch verurteilt sein.

Lees erster Tweet lautet:

|b55f260548ad08b7c3752daecd118cb5|

|d89938b9d88e40ff094b89ff965d7821|

In der Realität ist dies technisch nicht wahr, da mehrere erstellt werden NFTs, auch gleiche, hat Kosten. Wenn Sie beispielsweise 100 identische NFTs auf Opensea zum Verkauf anbieten möchten, müssen Sie die 100-fachen Ethereum-Gebühren zahlen. Daher kostet dies tatsächlich mehr als nur die Erstellung einer einzigen, insbesondere in Anbetracht dessen, dass dies kürzlich geschehen ist ETH-Gas ist bei 125.

Charlie Lees (Litecoin) Theorie über NFTs

Lee erklärt dann seine Theorie:

|e44da6ae09a9ace2b335e5986ae47dfc|

In der Realität haben wir gesehen, dass das Erstellen einer Kopie eines NFT teuer ist und erreichen kann, obwohl es keine Kosten für Leinwände, Farben oder Zeit gibt Hunderte von Dollar.

Aber der Schöpfer von Litecoin sagt weiter, dass es wegen der Kosten nahe Null immer solche geben wird mehr NFTs mit dem Wert Null.

|98ddfe83f45abb4d8d289a570b25221a|

Diese These lässt sich auch leicht anhand seines eigenen Beispiels widerlegen: Der Kunstmarkt ist voll von Künstlern, die Werke von null Wert schaffen. Dies bedeutet sicherlich nicht, dass ein Picasso weniger wert ist, da es andere Werke anderer Künstler gibt, die keinen Wert haben .

Gleiches gilt für NFTs: Unter der Annahme, dass die Erstellung neuer NFTs Kosten verursacht (Gebühren von Ethereum, da der Markt für nicht fungible Token immer noch weitgehend in dieser Blockchain liegt – zusätzlich zu der Tatsache, dass die Erstellung verschiedener NFTs auch Kosten in Bezug auf verursacht Zeit und Implementierung), bei gleicher Technologie, Es kann Werke geben, die selten oder weniger selten sind;; künstlerisch wertvoller oder weniger; erstellt von berühmten oder weniger berühmten Künstlern.

So viele NFTs auf dem Markt zu haben, bedeutet daher nicht, dass alle von hohem oder niedrigem Wert sind, genauso wenig wie bei physischen Kunstwerken.

In der Tat könnte das Gegenteil argumentiert werden. Da die Gebühren von Ethereum angesichts der jüngsten ATH des ETH-Preises in die Höhe geschossen sind, Immer weniger Amateurautoren können es sich leisten, Werke zu schaffendaher könnte ein Elitemarkt entstehen, der nur aus berühmten Künstlern besteht.

Auf jeden Fall beendet Lee seine Tweetserie damit, dass er das Gegenteil beweisen möchte und deshalb hat eine seiner NFTs auf OpenSea zum Verkauf angeboten::

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close