Coinbase drängt darauf, so viele Krypto-Assets wie möglich hinzuzufügen – Diese Altcoins könnten bald an der Börse eingeführt werden

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Coinbase-CEO Brian Armstrong sagt, dass die führende US-Kryptobörse daran arbeitet, so viele Altcoins wie möglich aufzulisten.

Armstrong erzählt seinen 723.000 Twitter-Followern, dass Coinbase sein Bestes tut, um schnell und legal alle Vermögenswerte unter der Sonne aufzulisten.

„Erinnerung daran, wie Coinbase Assets auflistet: Unser Ziel ist es, *jeden* Vermögenswert dort aufzulisten, wo dies legal ist.“

Darüber hinaus betont der Geschäftsführer, dass Coinbase nicht aufgrund der vermeintlichen Qualität des Projekts entscheidet, ob ein Asset gelistet wird. Sie zielen einfach darauf ab, alle Vermögenswerte aufzulisten, die ihren gesetzlichen Standards entsprechen.

„Außerhalb unserer Kotierungsstandards (für Sicherheit/Legalität) geben wir keine Meinung zum Wert jedes Vermögenswerts ab. Wir sind vermögensunabhängig, weil wir an freie Märkte glauben und dass die Verbraucher in der Kryptoökonomie die Wahl haben sollten. So haben wir die meisten Innovationen.“

Im gleichen Atemzug erklärt Armstrong, dass die Auflistung eines Vermögenswerts durch Coinbase keineswegs eine Billigung dieses Vermögenswerts ist.

In mehreren Blog-Posts hat die Börse speziell eine Reihe von Krypto-Assets genannt, die sie untersucht.

Seitdem wurden eine Reihe dieser Coins auf der Plattform eingeführt.

Zu denjenigen, die noch nicht auf Coinbase debütiert haben und in Betracht gezogen werden, gehören

  • Aragon (ANT)
  • Arweave (AR)
  • Weitläufig (AMPL)
  • Fetch.ai (FET)
  • Helium (HNT)
  • Hedera-Hashgraph (HBAR)
  • Kava.io (KAVA)
  • Ozeanprotokoll (OCEAN)
  • Reserverechte (RSR)
  • tBTC (TBTC)
  • Theta-Netzwerk (THETA)
  • UMA (UMA)
  • DigiByte (DGB)
  • Horizont (ZEN)
  • Livepeer (LPT)
  • Rendertoken (RNDR)
  • Siacoin (SC)
  • VeChain (Berufsbildung)

Armstrong sagt, dass Coinbase mehr als 100 Altcoins genau unter die Lupe nimmt, um die Kryptolandschaft zu bewerten.

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang in

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfen Sie im täglichen Hodl-Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen


Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Trades auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass Sie für Verluste verantwortlich sind. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Standret

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close