Coinbase Ventures investiert in einen Token-Verkauf in Höhe von 5 Mio. USD für das Ethereum-Datenunternehmen „The Graph“.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Blockchain-Datenstart The Graph hat 5 Millionen US-Dollar in einem Token-Verkauf mit Framework Ventures, Coinbase Ventures, der CoinDesk-Muttergesellschaft Digital Currency Group, Multicoin Capital, DTC Capital und anderen gesammelt.

Die Finanzierungsrunde folgt einer Risikokapitalrunde in Höhe von 2,5 Mio. USD Anfang letzten Jahres. Für den neuen Token-Verkauf wurde das SAFT-Format (Simple Agreement for Future Token) für akkreditierte Anleger verwendet.

Der Graph-CEO Yaniv Tal sagte, dass "Tausende" Entwickler bereits die Tools des Startups verwenden, einschließlich der Teams, die hinter dem dezentralen Austausch (DEX) Uniswap und dem mit Token betriebenen Aragon-Projekt stehen.

Sein Startup erstellte ein Indexierungsprotokoll zum Organisieren von Blockchain-Daten, damit Benutzer darauf zugreifen können. Die Benutzer verwenden die Open-Source-Software von The Graph, um nach bestimmten Ethereum-Daten zu suchen, genauso wie wir Google nach einem Rezept durchsuchen, manchmal anstatt ihren eigenen Ethereum-Knoten zu betreiben.

Lesen Sie mehr: Multicoin Capital führt 2,5 Millionen US-Dollar Startkapital für den Blockchain Data Index an

Hayden Adams, Mitbegründer von Uniswap, sagte, ein beträchtlicher Teil des DEX-Ökosystems sei auf Knoten angewiesen, die von Infura, dem API-Anbieter von ConsenSys, betrieben werden. Ebenso bietet The Graph ein weiteres Tool für Unternehmen, die unabhängig von der direkten Teilnahme am Blockchain-Netzwerk Dienste im Zusammenhang mit Ethereum anbieten möchten.

"Wir gebrauchen [The Graph] für Uniswap.info, unsere Analytics-Site “, sagte Adams. „Als Unternehmen verwalten oder betreiben wir keine eigenen Datenbanken. … Im Moment ist es ziemlich schwierig, historische Daten auf effiziente Weise aus der Ethereum-Blockchain zu erhalten. "

Da The Graph Open-Source-Software frei zur Verfügung stellt und keine sofortigen Einnahmen verspricht, kann jede Investition in seine Token ein Signal dafür sein, dass der Investor bei Ethereum-Anwendungen optimistisch ist.

"Wir haben die Token-Verteilung noch nicht geteilt", sagte Tal, als er nach dem Token-Verkauf und der Strategie gefragt wurde.

Stattdessen sagte er, dass die 17 Mitarbeiter seines Startups "einen ähnlichen Weg einschlagen wie Compound", das Dezentral Finance (DeFi) -Startup, das ebenfalls Investitionen von Coinbase anzog und kürzlich mit der Ausgabe seiner COMP-Governance-Token den "Yield Farming" -Wahn auslöste.

Lesen Sie mehr: Eine Coinbase Pro-Liste und andere aufschlussreiche Datenpunkte zur steigenden Nachfrage von Compound

Laut Tal sieht das Modell von Compound für ein Krypto-Startup wie "eine wirklich gute Route im Allgemeinen" aus.

Frühe Pläne

"Wir werden bald auf andere Blockchains expandieren", sagte Tal.

In einer Pressemitteilung sagte Investor Michael Anderson von Framework Ventures, dass das Unternehmen "nicht glücklicher sein könnte, Yaniv und das Team zu unterstützen, und wir freuen uns darauf, das dezentrale Netzwerk beim Start auszubauen."

Andersons Unternehmen ist auch in den Preis-Feed-Anbieter Chainlink investiert, was darauf hinweist, dass das Unternehmen möglicherweise auf das Wachstum von Diensten auf Ethereum-Basis setzt. DTC Capital-Investor Spencer Noon sagte, er erwarte nicht, dass die meisten Benutzer mit The Graph Token interagieren.

"Sie werden diesen Service mit Dai oder Ether bezahlen, einem flüssigeren Token", erklärte Noon, wie The Graph dem 0x-Modell folgen könnte, bei dem viele Service Provider kostenpflichtigen Zugriff auf die Open-Source-Software anbieten. Solche Indexanbieter würden das Token im Backend verwenden.

Lesen Sie mehr: Uniswap V2 wird mit mehr Token-Swap-Paaren, Oracle-Service und Flash-Darlehen gestartet

Ein Sprecher von The Graph sagte, dass das Startup einen „externen Knotenanbieter“ verwendet, der sich weigert, anzugeben, welcher, und dass in Zukunft andere Indexer entscheiden werden, ob sie sich auf solche Anbieter verlassen oder Ethereum-Knoten selbst ausführen.

"Ihr Plan ist es, ihr Protokoll zu dezentralisieren und es in Gemeinschaftsbesitz zu bringen und zu betreiben", sagte Noon über Tals Team. "Ich schaue an [The Graph] als erste von vielen Middleware-Optionen im Raum. … Sie bearbeiten jetzt 45 Millionen Anfragen pro Tag. Das ist marktgerecht. "

Was Tal betrifft, sagte er, obwohl Token-Verkäufe „2017 einen schlechten Ruf bekommen haben“, glaubt er, dass 2020 ein fruchtbares Jahr für das Ethereum-Ökosystem sein wird.

"Es ist ermutigend zu sehen, dass diese nächste Welle von Projekten endlich echte Probleme löst und eine marktgerechte Lösung findet", sagte Tal.

Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close