Crypto-CEO hat keinen Zweifel Bitcoin wird in diesem Jahr 100.000 US-Dollar erreichen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ki Young Ju, CEO des Blockchain Analytics-Startups CryptoQuant, gab bekannt, dass er "keinen Zweifel" daran hat, dass der Preis für Bitcoin in diesem Jahr 100.000 US-Dollar erreichen wird, fügte jedoch hinzu, dass er kurzfristig eine bärische Haltung gegenüber dem Mangel an signifikantem Kaufdruck einnimmt.

Die Worte des CEO basierten auf Daten von Coinbase Pro, die zeigen, dass die Börse keinen ausreichenden Kaufdruck sieht, um den Preis der Flaggschiff-Kryptowährung am Laufen zu halten. Zum Zeitpunkt der Drucklegung notiert BTC nach Angaben von CryptoCompare bei 34.270 USD, nachdem er in den letzten 24 Stunden um mehr als 8% gefallen war.

Ki Young Ju verfolgt Daten über die in San Francisco ansässige Kryptowährungsbörse Coinbase, da ihre Abflüsse anscheinend die Präsenz institutioneller Investoren gezeigt haben, die BTC aufkaufen. Anfang dieses Monats deuteten 1,7 Milliarden US-Dollar Abflüsse aus der Börse darauf hin, dass Institute Bitcoin über 30.000 US-Dollar kauften.

Als solcher verfolgt er auch Abflüsse von Coinbase sowie eine Prämie, die an der Börse gesehen wurde. Ein ausreichender Kaufdruck habe ausgereicht, um eine Lücke von 100 USD zwischen dem BTCUSD-Paar auf Coinbase und dem BTCUSDT-Paar auf Binance zu schaffen. Er spekulierte, dass der Druck von vermögenden Privatpersonen und institutionellen Anlegern ausgehen könnte.

Wenn die Prämie auf Coinbase sinkt oder verschwindet, bedeutet dies, dass institutionelle Anleger und andere große Unternehmen BTC nicht mehr stark akkumulieren und der Kaufdruck daher erheblich gesunken ist. In ähnlicher Weise zeigen Abflüsse, ob große institutionelle Anleger außerbörsliche Geschäfte (OTC) für BTC tätigen.

Der CEO von crypto ist bekannt dafür, dass er bei Bitcoin optimistisch ist, und hat in der Vergangenheit verschiedene Metriken verwendet, um den diesjährigen Bullen-Run vorherzusagen. CryptoQuant hat darauf hingewiesen, dass die gesamten BTC-Zuflüsse in alle Geldbörsen von Crypto-Börsen tendenziell sinken, wenn der Preis für Bitcoin steigt und umgekehrt.

Analysten von JPMorgan haben kürzlich auch gewarnt, dass die Marke von 40.000 USD für die Kryptowährung von entscheidender Bedeutung ist, da ein Nichtbeachten kurzfristig einen rückläufigen Trend bedeuten könnte. Trotz der laufenden Korrektur scheinen sich die meisten einig zu sein, dass der Preis von BTC im Laufe des Jahres steigen wird.

Ausgewähltes Bild über Pixabay.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close