Crypto Startup BitPay-Dateien werden zu einer staatlich regulierten US-Bank

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Krypto-Zahlungsfirma BitPay hat sich als Nationalbank in den USA angemeldet.

Gemäß einem rechtlichen Hinweis vom 8. Dezember, der in der Verfassung des Atlanta Journal veröffentlicht wurde, hat BitPay beim Amt des Währungsprüfers (OCC) die Organisation einer bundesweit regulierten Bank beantragt, die als BitPay National Trust Bank mit Sitz in Georgia bezeichnet wird. Die Nachricht wurde zuerst von The Block gemeldet.

Brian Brooks, amtierender OCC-Comptroller, kündigte Anfang dieses Jahres an, er werde versuchen, ein Lizenzierungs-Framework für Fintech-Startups, einschließlich Kryptofirmen, einzurichten, um ihre Aktivitäten in den USA zu rationalisieren. Derzeit müssen Krypto-Börsen und andere digitale Zahlungsfirmen in der Regel Geldtransmitterlizenzen erwerben jeder der US-Bundesstaaten und Territorien, in denen sie operieren möchten.

Gemäß dem Antrag von BitPay würde die Gesamtkapitalisierung, die die Nationalbank für ausgegebene Aktien erhalten würde, knapp 12 Millionen US-Dollar betragen, wobei 120 Millionen Aktien ausgegeben werden müssen.

Unternehmen wie BitPay könnten als Nationalbank dieses staatliche Regime umgehen.

Der amtierende Rechnungsprüfer sagte im September, seine Agentur sei bereit, mit der Bearbeitung von Anträgen zu beginnen. In jüngerer Zeit teilte er CNBC mit, dass der Kryptoraum zum Jahresende weitere gute Nachrichten erwarten könne.

Sein Schritt hat jedoch einen Rückstoß von Banken und demokratischen Gesetzgebern ausgelöst, die seinen Fokus auf Krypto als übertrieben und de-regulatorisch ansehen.

Letzte Woche schrieb US-Repräsentantin Maxine Waters (D-Calif.), Vorsitzende des House Financial Services Committee, einen Brief an den neuen Präsidenten Joe Biden, in dem er ihn aufforderte, eine Reihe von Maßnahmen aufzuheben, die von den Agenturleitern seines Vorgängers, einschließlich aller Brooks, durchgeführt wurden 'Krypto-Aktionen.

Es ist unklar, ob Biden dies zu diesem Zeitpunkt tun wird.

Brooks wird auch eine volle fünfjährige Amtszeit beim OCC antreten. Präsident Donald Trump hat im vergangenen Monat den ehemaligen Coinbase-General Counsel für die Rolle nominiert, obwohl der Senat noch keine Bestätigungsabstimmung bekannt gegeben hat. Wenn Brooks nicht bestätigt wird, können Biden oder seine designierte Kandidatin für das Finanzministerium, Janet Yellen, einen anderen Namen bekannt geben.

Die Abgeordnete Rashida Tlaib (D-Mich.) Hat ebenfalls das STABLE Act eingeführt, nach dem alle Stablecoin-Emittenten Bankcharter sichern müssen.

BitPay bestätigte den Umzug in einer per E-Mail gesendeten Erklärung.

"Unsere Geschäftstätigkeit als nationale Treuhandbank unterliegt strengen Sicherheits- und Soliditätsanforderungen, die unseren Kunden die Gewissheit geben, dass unsere Dienstleistungen erstklassig bleiben und es uns ermöglichen, einem einheitlichen Rechtsrahmen zu unterliegen", heißt es in der Erklärung.

UPDATE (9. Dezember 2020, 17:17 UTC): Mit zusätzlichen Informationen aktualisiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close