Das an die Börsen gesendete Bitcoin Miner-Angebot fiel im zweiten Quartal 2020 auf ein 12-Monats-Tief

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin-Bergleute haben im zweiten Quartal ihr Angebot an Börsen auf den niedrigsten Stand seit 12 Monaten reduziert und damit ihre langfristige Tendenz zur Kryptowährung deutlich gemacht.

Die tägliche Verkaufsaktivität der Bergleute, gemessen am Prozentsatz der an die Börsen gesendeten Bitcoin, fiel nach Angaben von Chainalysis am 20. Mai auf ein 365-Tage-Tief von 15%. Die Metrik blieb während des Zeitraums von April bis Juni in einem rückläufigen Trend.

Bitcoin-Bergleute arbeiten mit Bargeld und sind ständige Verkäufer auf dem Markt. Sie liquidieren jeden Tag mindestens einen Teil ihrer Bestände, um ihre Betriebskosten zu decken.

"Zumindest scheinen Bergleute zu erwarten, dass sie in den kommenden Monaten Bitcoin höher verkaufen können", stellten Analysten von CoinDesk in ihrem Quartalsbericht fest, während sie die Auswirkungen des Rückgangs des täglichen Bergmannsverkaufs diskutierten.

In der Tat unterliegen Bitcoin-Bergleute wie jeder andere Verkäufer dem Liefergesetz, das besagt, dass andere Faktoren, die konstant sind, der Preis und die Menge einer gelieferten Ware in direktem Zusammenhang stehen.

Sie neigen dazu, Münzen zu horten, wenn die Preise voraussichtlich steigen werden, und sind bereit, mehr zu höheren Preisen zu verkaufen. Dies liegt daran, dass die Rentabilität des Bergbaus stark von den Schwankungen des Bitcoin-Preises beeinflusst wird.

Insofern könnte der im zweiten Quartal beobachtete Rückgang des täglichen Bergmannsverkaufs als Zeichen für die optimistischen Preiserwartungen der für die Herstellung von Münzen Verantwortlichen angesehen werden.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Bergleute das Angebot reduzierten, obwohl die Preiserholung bei Bitcoin nach der Halbierung am 11. Mai ins Stocken geriet. Die Kryptowährung erholte sich in den zwei Monaten vor dem Ereignis von 3.867 USD auf 10.000 USD und hat seitdem Probleme, über 10.000 USD Fuß zu fassen.

Die Daten scheinen die von prominenten Analysten in den letzten Monaten gemachten optimistischen Preisprognosen zu bestätigen. Bloomberg-Analysten prognostizierten im Mai, dass die Kryptowährung das Rekordhoch von 20.000 US-Dollar bis Ende Dezember in Frage stellen könnte.

Allerdings halten nicht alle Analysten das Horten von Bergarbeitern für ein zinsbullisches Zeichen. Charlie Morris, Gründer der Datenquelle ByteTree, sagte gegenüber CoinDesk im März, dass Bergleute dazu neigen, Lagerbestände aufzubauen, wenn sie der Meinung sind, dass der Markt nicht stark genug ist, um zusätzliches Angebot aufzunehmen. Immerhin machen Mining-Pools den Löwenanteil des Bitcoin-Mining aus und machen den höchsten Prozentsatz des gesamten Bitcoin aus, der in Börsen fließt. Daher müssen sie besonders vorsichtig sein und gleichzeitig das Angebot steigern, da ihre Maßnahmen zu übertriebenen Ausverkäufen führen können.

Bisher konnte Bitcoin nicht von einem Rückgang der Minenverkäufe profitieren. Die Kryptowährung wird laut Bitcoin-Preisindex von CoinDesk weiterhin im mehrwöchigen Bereich von 9.000 bis 10.000 US-Dollar gehandelt. Der Derivatemarkt ist nicht so optimistisch. Optionsmarktdaten deuten darauf hin, dass Händler kurzfristig mit einem Preisrückgang rechnen.

Offenlegung

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close