Das Ansehen von Bitcoin ist eine „Risikoprämie“, die sich auszahlen könnte, sagt Ruffer Investment

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die in Großbritannien ansässige Ruffer Investment Company Limited („Ruffer“) hat in einem neuen Bericht bekannt gegeben, dass ihr Engagement in Bitcoin etwa 3% ihres gesamten Portfolios von rund 29 Mrd. USD ausmacht, was bedeuten würde, dass ihr BTC-Engagement einen Wert von rund 800 Mio. USD hat.

Laut dem Investment Manager's Review des Unternehmens für den am 31. Dezember endenden Zeitraum ist das Unternehmen über seinen Ruffer Multi Strategies Fund und über zwei Proxy-Aktien, die in die Flaggschiff-Kryptowährung investiert haben, in Bitcoin investiert: MicroStrategy und Galaxy Digital. Das Dokument lautet:

Zum Ende des Berichtszeitraums betrug die kombinierte Exposition dieser Unternehmen etwas mehr als 3%. In der kurzen Zeit seit der Investition sind beide Aktien um mehr als 100% und Bitcoin um 90% gestiegen.

Die Allokation des Unternehmens in BTC sollte unter Berücksichtigung des 3% -Zahls rund 861 Mio. USD seines Portfolios ausmachen. Ruffer gab bekannt, dass es etwas über 3% liegt, aber laut Bitcoin.com hat ein Sprecher eine Zuweisung von 1,4 Milliarden US-Dollar nicht anerkannt, wie einige Nachrichtenagenturen berichteten.

Die Wertpapierfirma fügte hinzu, dass ihr Portfolio in der Vergangenheit „unkonventionelle Schutzmaßnahmen angewendet hat“, und dass Bitcoin und die in BTC investierten Aktien ein weiteres Beispiel für diese Schutzmaßnahmen sind. Die geringe Allokation sei zu einer „eigenwilligen Anlageklasse“ gemacht worden, von der das Unternehmen glaubt, dass sie „etwas anderes“ in sein Portfolio bringt.

Es fügt hinzu, dass die Investmentwelt bei Nullzinsen „verzweifelt nach neuen sicheren Häfen und unkorrelierten Vermögenswerten geworden ist. Ruffer Investment ist der Ansicht, dass es "relativ früh dazu ist, am Fuße eines langen Trends der institutionellen Einführung und Finanzialisierung von Bitcoin".

Es fügte hinzu:

Stellen Sie sich den schlechten Ruf von Bitcoin als Risikoprämie vor. Während wir den Prozess der Normalisierung, Regulierung und Institutionalisierung durchlaufen, kann sich die Komprimierung dieser Prämie dramatisch auf den Preis auswirken. Wenn wir falsch liegen, kehrt Bitcoin in die Schatten zurück und wir verlieren Geld – dies erklärt, warum wir die Positionsgröße klein, aber sinnvoll gehalten haben.

Anfang dieses Monats gab Jonathan Ruffer, Vorsitzender von Ruffer Investment, bekannt, dass das Unternehmen "viel Arbeit geleistet hat, um die Gefahr einer Investition in Bitcoin zu bewerten" und "dies schon lange beobachtet" hat. Nach den Worten von Ruffer ist Bitcoin ein "einzigartiges Tier als aufstrebender Wertspeicher".

Er fügte hinzu, es sei ein "scheinbar unsinniger Vermögenswert – aber einer, der absolut Sinn macht, wie wir die Welt sehen".

Ausgewähltes Bild über Pixabay.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close