Das bullische Bitcoin-Preissignal beginnt zu „pumpen“, da $BTC weiterhin seitwärts handelt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Schwierigkeitsband-Kompressionsindikator von Bitcoin, ein Indikator, der seinen Schwierigkeitsband-Indikator nutzt, um die Marktkapitulation zu messen, hat gerade begonnen zu „pumpen“, was in der Vergangenheit bedeutete, dass der Preis von BTC kurz vor dem Anstieg steht.

Wie YouTuber The Moon betonte, hat der Indikator während dieses Bullenzyklus zum ersten Mal begonnen, zu pumpen, da er währenddessen innerhalb von Werten zwischen 0,01 und 0,05 blieb, was Zeiträume darstellt, in denen es Zeit zum Kaufen war.

Historisch gesehen deutete der Indikator, der über diesen Werten lag, auf einen signifikanten Anstieg des BTC-Preises hin. Die drei bemerkenswertesten Einbrüche darunter traten im Januar 2013, August 2015 und April 2019 auf, bevor einige bemerkenswerte Bull Runs einsetzten.

Während es einige kurzlebige Perioden gab, in denen der Indikator über 0,05 stieg, liegt er derzeit deutlich über 0,1. Der Anstieg des Indikators kommt, da BTC laut CryptoCompare weiterhin seitwärts zwischen der Marke von 35.000 $ und 30.000 $ handelt.

Das Bitcoin-Schwierigkeitsband, auf dem der Bandkompressionsindikator basiert, erstellt ein Band von gleitenden Durchschnitten der Mining-Schwierigkeit von Bitcoin basierend auf der geschätzten Anzahl von Hashes, um einen Block abzubauen. Es befasst sich im Wesentlichen mit den Auswirkungen des Bergbaus auf den Preis von BTC.

Laut On-Chain Analyst Willy Woo, am Ende der Bärenzyklen verkaufen die „schwächsten Miner mehr von ihren Coins, um betriebsbereit zu bleiben“. Wenn dies nicht mehr nachhaltig ist, sinken „Kapitulation, Hashing-Leistung und Netzwerkschwierigkeiten“, was zu einer Bandkompression führt. Der Farbbandkompressionsindikator verwendet eine normalisierte Standardabweichung, um die Werte des Schwierigkeitsbands zu quantifizieren.

Die Zahl kann jedoch irreführend sein. Ein weiterer wichtiger Indikator, das Puell Multiple, hat kürzlich ein Kaufsignal ausgelöst, aber sein Schöpfer warnte die Anleger, dass es sich um ein irreführendes Signal handeln könnte, da es auf der Ausgabe von BTC basiert und die Hashrate der Kryptowährung stark von Chinas Razzia gegen das Mining von Kryptowährungen im letzten Monat betroffen war.

Die Hash-Rate von Bitcoin brach ein, nachdem die Behörden der chinesischen Provinz Sichuan ein staatliches Stromnetz angeordnet hatten, um die Energie von 26 Kryptowährungs-Mining-Farmen in der Region zu drosseln. Große Mining-Pools für Kryptowährungen, darunter Antpool, BTC.com und Poolin, wurden von den anderen getroffen.

Der Schritt erfolgte kurz nachdem die Regierung von Xinjiang Kraftwerke in der Zhundong Economic Technological Development Zone Anfang dieses Monats angewiesen hatte, ihre Bergbauanlagen zu schließen. Sowohl Xinjiang als auch Sichuan waren aufgrund ihres reichlich vorhandenen fossilen Brennstoffs und ihrer Wasserkraft in der Vergangenheit wichtige Bitcoin-Mining-Hubs in China.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Die Ansichten und Meinungen des Autors oder der in diesem Artikel erwähnten Personen dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine Finanz-, Anlage- oder sonstige Beratung dar. Die Investition in oder der Handel mit Krypto-Assets birgt das Risiko eines finanziellen Verlustes.

BILDKREDIT

Ausgewähltes Bild überPexels

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close