Das erste Quartal 2021 von Robinhood zeigt ein Wachstum des Kryptohandels von 450% auf seiner Plattform

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Robinhood, eine beliebte US-amerikanische Krypto-Brokerage-App, gab bekannt, dass die Anzahl der Benutzer, die Kryptowährung über ihre Plattform im ersten Quartal 2021 gehandelt haben, fast versechsfacht wurde.

  • In einem am Donnerstag (8. April 2021) veröffentlichten Blog-Beitrag stellte Robinhood fest, dass 9,5 Millionen Benutzer im ersten Quartal 2021 Krypto-Handel über die Plattform betrieben haben, was einen Anstieg von 1,7 Millionen im vierten Quartal 2020 bedeutet.
  • Der Rekord des Unternehmens für das erste Quartal 2021 zeigt weiterhin die wachsende Beliebtheit der Kryptoindustrie. Darüber hinaus verzeichnete Robinhood auch ein Wachstum in seinem Kryptowährungsteam, das sich seit Jahresbeginn mehr als verdreifacht hatte.
  • Laut dem Blog-Beitrag wurde Robinhood Crypto entwickelt, um ein einfaches, billiges und effizientes Mittel für den Handel mit Krypto anzubieten. Die Plattform unterstützt sieben Krypto-Assets, darunter Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash, Ethereum Classic, Bitcoin SV, Litecoin und Dogecoin.
  • Mittlerweile ist es nicht das erste Mal, dass das Unternehmen ein so beeindruckendes Ergebnis erzielt. Wie CryptoPotato bereits im Februar berichtete, verzeichnete die Handelsplattform in nur zwei Monaten bis 2021 einen Anstieg der monatlichen Nutzerzahlen und erhielt sechs Millionen neue Kunden.
  • Während Robinhood im Jahr 2021 bisher Fortschritte verzeichnet hat, war die Plattform nicht ohne Herausforderungen. Bereits im Januar stoppte Robinhood den Handel mit GME-Aktien und anderen Aktien, nachdem die Preise in die Höhe geschossen waren, was Kritik hervorrief.
  • Das Unternehmen erhielt auch eine Gegenreaktion von der Crypto-Community, nachdem es den Crypto-Handel auf seiner Plattform vorübergehend eingestellt hatte. Es gab Berichte, dass die GameStop-Saga Robinhood Berichten zufolge veranlasste, seine IPO-Pläne einzustellen. Das Unternehmen gab jedoch im März bekannt, dass es vertraulich einen Börsengang bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) beantragt hatte.
  • Abgesehen von Robinhood verzeichnete der Kryptowährungs-Riese Coinbase in allen Bereichen ein Wachstum, wie aus den Ergebnissen des ersten Quartals 2021 hervorgeht. Die Börse, die sich in weniger als einer Woche auf eine direkte Notierung an der NASDAQ vorbereitet, erzielte einen Umsatz von 1,8 Milliarden US-Dollar, fast das Zehnfache ihrer Leistung im ersten Quartal 2020.

Quelle

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close