Das neue SDK von Adoriasoft bedeutet, dass jede Cosmos-Kette zu einem Polkadot-Fallschirm werden kann

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Blockchain-Entwicklungsfirma Adoriasoft hat ein neues SDK veröffentlicht, das Cosmos-Ketten Superkräfte verleihen wird. Mit dem Cosmos SDK Parachain Development Kit kann jede Cosmos-Kette auf Polkadot bereitgestellt werden, wodurch Cosmos-Projekte für das Substrat-Ökosystem interoperabler Netzwerke geöffnet werden.

Die Auswirkungen dieses Schrittes sind erheblich und können Cosmos-Projekte in die unwiderstehliche Umlaufbahn von Polkadot bringen. Während Cosmos und Polkadot beide Proof-of-Stake verwenden, unterscheidet sich die Netzwerkarchitektur deutlich, eine mit Tendermint und die andere mit Substrate. Adoriasoft hat einen Durchbruch bei der Suche nach einer Möglichkeit für Cosmos-Ketten erzielt, sich mit Polkadot zu verbinden, ohne dass das Produkt von Grund auf neu aufgebaut werden muss. Das SDK sollte insbesondere Polkadot zugute kommen, indem es talentierte Cosmos-Entwickler in seine Vielzahl von Parchains lockt, die alle mit der Polkadot-Relay-Kette verbunden sind.

Eine unabhängige Kette kann keine Informationen kohärent kommunizieren oder Daten an Anwendungen auf anderen Blockketten weitergeben, da diese wie verschiedene Planeten sind und keine Verbindung zwischen ihnen besteht. Mit dem Cosmos SDK Development Kit von Adoriasoft können Cosmos-Blockchains mithilfe von Fallschirmen mit jeder anderen Blockchain verbunden werden. Dies wird Cosmos-Entwicklern sehr helfen und ihnen ermöglichen, das flüssigste und sicherste Proof-of-Stake-Netzwerk der Kryptosphäre zu nutzen.

Schließung der Lücke

Cosmos und Polkadot arbeiten unter zwei sehr unterschiedlichen Sicherheitsmodellen. Polkadot verwendet Fallschirme, die über eine eigene Zustandsmaschine verfügen und nach eigenen Regeln arbeiten. Alle Fallschirme werden durch die Relaiskette gesichert, die über einen eigenen Konsensalgorithmus namens GRANDPA verfügt. Die gesamte Sicherheit für jeden Fallschirm ergibt sich aus dem GRANDPA-Konsens unter Verwendung eines gemeinsamen Sicherheitsmodells.

Mit Cosmos Network muss sich jedoch jede Blockchain selbst sichern, anstatt unter das Dach einer Relaiskette zu fallen, die den darunter liegenden Fallschirmen globalen Schutz bietet. Das bedeutet, dass diese Blockchains nur von Validatoren geschützt werden, was zu einer größeren Angriffsfläche führt und kleinere Projekte zu Unrecht mit Netzwerksicherheitskosten belastet. Entwickler, die mit Cosmos SDK arbeiten, müssen ihr eigenes Sicherheitsprotokoll booten, was das Erstellen und Überwachen sehr viel Zeit und Mühe kostet.

In seinem Github-Zuschussdokument erklärt Adoriasoft, wie dies dem Polkadot-Ökosystem zugute kommt:

  • Polkadot- und Cosmos-Systeme haben ähnliche Zwecke und Ideen. Die Möglichkeit ihrer Interoperabilität wird für beide Systeme nützlich sein.
  • Entwickler können das Cosmos SDK und seine Module in ihrer Blockchain verwenden, die mit der Polkadot-Relay-Kette verbunden ist.

Wer profitiert?

Adoriasoft erklärt in einem Blogbeitrag den Durchbruch: „Unser Projekt kommt dem Polkadot-Ökosystem zugute, indem es Cosmos-Entwickler anzieht, die es gewohnt sind, mit dem Cosmos SDK zu bauen. Jeder, der eine Cosmos-App erstellen kann, kann für Polkadot erstellen und die Sicherheitslast auf die Polkadot-Relay-Kette verlagern, anstatt sich auf die eigenen Konsens- und Sicherheitsprozesse der Cosmos-App zu verlassen. “

Polkadot reitet gerade auf einer Welle, da die Erwartungen an seine Fähigkeiten steigen, insbesondere angesichts der Skalierungsfehler von Ethereum. Cosmos leidet zwar nicht unter den hohen Gebühren und dem geringen Durchsatz, die Ethereum belastet haben, weist jedoch auch nicht die Netzwerkeffekte des letzteren auf. Das Versprechen von Polkadot, das Beste aus beiden Welten zu liefern – eine aktive Community und eine skalierbare Infrastruktur – hat sowohl bei Entwicklern als auch bei DeFi-Benutzern großen Anklang gefunden. Mit der Veröffentlichung des Cosmos SDK von Adoriasoft könnte das Durcheinander von Projekten, die nach Polkadot migriert werden, bald zu einer Flut werden.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close