Der Beamte der Bank of Canada nennt die jüngste Rallye der Kryptowährung eine "spekulative Manie".

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der jüngste Boom und das Interesse von Unternehmen an Bitcoin und anderen Kryptowährungen haben die globalen Regulierungsbehörden alarmiert, und jetzt kündigen viele öffentlich die Risiken solcher Investitionen an. Timothy Lane, der stellvertretende Gouverneur der Bank of Canada, sprach kürzlich über die Zukunft der Kryptowährungen und ging weiter auf die jüngste Rally der digitalen Währungen ein und nannte sie eine „spekulative Manie“. „Der jüngste Preisanstieg scheint weniger ein Trend zu sein und eher wie eine spekulative Manie – eine Atmosphäre, in der ein hochkarätiger Tweet ausreicht, um einen plötzlichen Preissprung auszulösen “, sagte der stellvertretende Gouverneur.

"Bitcoin hat keinen plausiblen Anspruch darauf, das Geld der Zukunft zu werden."

Die offizielle Erklärung der Bank of Canada kam, nachdem die Bitcoin-Preise einen neuen Rekord erreicht hatten, nachdem Tesla angekündigt hatte, BTC im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar zu kaufen. Der Tweet-Teil war angesichts der schwankenden Bitcoin-Preise mit Tweets von Persönlichkeiten wie Elon Musk gerechtfertigt. Timothy Lane führte weiter aus, dass Bitcoin keinen plausiblen Anspruch darauf hat, das Geld der Zukunft zu werden. Der Zentralbankbeamte ist der Ansicht, dass private Akteure, die mit der Ausgabe digitaler Währungen beginnen, nicht im Interesse der Öffentlichkeit sind.

„Der Emittent würde die Kontrolle über ein Unternehmen erlangen enorme Datenpalette. “

Lane ging weiter auf die Datenerfassung durch Technologieunternehmen ein und erklärte, dass dies ein gefährliches Geschäftsmodell für die Massenwirtschaft schaffen würde. "Wenn dieses Geschäftsmodell als Grundlage für die vorherrschende Zahlungsmethode in der Wirtschaft verwendet würde, würde der Emittent die Kontrolle über eine enorme Bandbreite von Daten erlangen – was eine überwältigende Marktmacht mit sich bringt", meinte er. Die Bank of Canada prüft derzeit die Machbarkeit der Ausgabe ihrer eigenen digitalen Währung und tritt einem Konsortium mehrerer anderer Währungsaufsichtsbehörden bei.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close