Der Bergbau-Schwierigkeitsgrad von Bitcoin weist den größten prozentualen Rückgang seit 9 Jahren auf

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Bergbauschwierigkeiten von Bitcoin verzeichneten gerade den größten prozentualen Rückgang seit dem Aufkommen der ASIC-Bergbaumaschinen Ende 2012, sanken um etwas mehr als 16% und gaben den Bergleuten Grund zum Feiern, da ihre Rentabilität voraussichtlich erheblich steigen wird.

Nach Angaben von BTC.com sank die Schwierigkeit am Dienstag gegen 09:00 UTC auf 16,787 Billionen, den niedrigsten Stand seit Juni. Die Anpassung markiert den zweitgrößten prozentualen Rückgang aller Zeiten.

Die Schwierigkeit des Bergbaus ist ein relatives Maß für die Menge an Ressourcen, die erforderlich sind, um um den Abbau neuer Bitcoins zu konkurrieren. Sie steigt oder fällt am Ende von ungefähr zweiwöchigen Epochen (oder Blockperioden 2016), je nachdem, ob die vom Netzwerk insgesamt geschätzte geschätzte Hash-Leistung ebenfalls zugenommen oder abgenommen hat.

Die bedeutende Anpassung am Dienstag kommt, da viele Bergbauunternehmen in der chinesischen Provinz Sichuan Maschinen nach dem Ende der Regenzeit in der Region offline schalten und auf billigere Energiequellen umziehen, wie CoinDesk zuvor berichtete.

In den nächsten zwei Wochen bis zur nächsten Anpassung genießen Bergleute mit Maschinen, die noch online sind, eine willkommene Pause, nachdem sie ein ungewöhnlich schwieriges Jahr hinter sich haben, das Thomas Heller, COO des Bergbau-Software-Unternehmens HASHR8, als „wirklich einzigartig“ bezeichnet hat.

Da der Preis für Bitcoin in den letzten Monaten erheblich gestiegen ist und der Stromverbrauch für die Gewinnung neuer Bitcoins gesunken ist, werden sich die Margen für effiziente Bergleute erheblich erhöhen, erklärte John Lee Quigley, Forschungsdirektor bei HASHR8, in einer veröffentlichten Mitteilung Montag. Darüber hinaus "können unzählige ineffiziente Bergleute wieder profitabel abbauen", fügte er hinzu.

Kurz gesagt, bis zur nächsten Schwierigkeitsanpassung wird die Anpassung für Bitcoin-Bergleute „äußerst lukrativ“ sein, sagte Quigley CoinDesk in einer direkten Nachricht.

Über seine Größe hinaus ist die Anpassung am Dienstag auch aufgrund der seltenen negativen Anpassungen bemerkenswert. Nur 17% der Anpassungen sind negativ, und noch weniger – ungefähr 2% – sind zweistellige prozentuale Abnahmen.

"Was wir jetzt sehen, ist in der Tat eine Anomalie", sagte Quigley. "Höhere Preise führen fast immer zu höheren Schwierigkeiten."

Maschinen, die von in Asien ansässigen Bergbauunternehmen verlagert werden, werden voraussichtlich in den nächsten Wochen wieder online gehen, und andere Bergleute werden in den kommenden Wochen möglicherweise mehr Maschinen online stellen, um von der erhöhten Rentabilitätsperiode zu profitieren, die zu Schwierigkeiten führen könnte in den kommenden Anpassungsperioden erhöhen.

Die verbesserten Margen für Bergleute während des Hashratabfalls sind nur vorübergehend, sagte Daniel Frumkin, Ingenieur und technischer Redakteur bei Slush Pool, dem ersten Bitcoin-Mining-Pool, der 2010 von Braiins ins Leben gerufen wurde.

"Das heißt, niemand wird sich 2 bis 4 Wochen lang über größere Margen beschweren", sagte er gegenüber CoinDesk.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close