Der Bitcoin-Preis sinkt um 1.000 USD beim schlechtesten Ausverkauf seit einer Woche

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin ist in den letzten Stunden stark gefallen und testet ein wichtiges Maß an psychologischer Unterstützung in der Nähe von 18.000 US-Dollar.

Am 8. Dezember gegen 06:00 UTC fiel der Preis für die weltweit erste Kryptowährung von 18.770 USD auf rund 18.031 USD. Laut dem Bitcoin-Preisindex von CoinDesk ging der Wert zum Zeitpunkt der Drucklegung leicht auf 18.200 US-Dollar zurück.

Das letzte Mal, dass Bitcoin einen ähnlichen Rückgang verzeichnete, war am 1. Dezember, nachdem die Kryptowährung ein Allzeithoch von rund 19.920 USD pro BPI erreicht hatte.

Laut Ki Young Ju, CEO von CryptoQuant, trug die Verfügbarkeit beträchtlicher Mengen an Bitcoin an Börsen von Großbesitzern – „Wale“, wie sie oft genannt werden – zum Preisverfall bei.

„Wenn es um kurzfristige Preisvorhersagen geht, sind Angebot und Nachfrage meiner Meinung nach die wichtigsten Daten“, sagte Ki Young Ju, CEO von CryptoQuant. "Ich denke, dieser Rückgang wurde von Bitcoin ausgelöst … Walen, die ihre Bitcoin an Börsen behalten wollten, um sie für Verkaufsaufträge verfügbar zu machen."

Andere sehen, wie die jüngsten Käufer ihre Gewinne vom Markt nehmen. Lucas Huang, Wachstumsleiter bei der dezentralen Börse Tokenlon, bemerkte, dass aus Sicht des Einzelhandels „ein Anstieg des Bitcoin-Preises um 80% in nur zwei Monaten ein Gewinn sein könnte, der zu verlockend ist, um ihn nicht mitzunehmen.“

In der Zwischenzeit könnte ein weiteres Signal von der Einschätzung der Wall Street über die Aussichten eines besonders großen Käufers in den letzten Monaten kommen. Tyler Radke, Analyst bei Citibank, stufte seine Empfehlung für das Business-Intelligence-Unternehmen Microstrategy herab, von "neutral" zu "verkaufen", da die Bitcoin-Euphorie der Anleger möglicherweise überfordert ist.

Nicht jeder ist bärisch in Bezug auf Bitcoin. "Der jüngste Rückgang von Bitcoin ist eine Raststätte auf dem Weg zu 30.000 USD bis Mitte 2021", sagte Investor Jehan Chu, Mitbegründer von Kenetic Capital. „Erfahrene Bitcoin-Investoren sind an diese Tropfen gut gewöhnt und verstehen sie als Möglichkeiten, den Dip zu kaufen. Langfristig können wir davon ausgehen, dass diese Bewegungen seltener werden, da institutionelle Fonds weiter in den Markt eindringen und die Volatilität weiter abnimmt. “

Kurzfristig bedeutet die jüngste Preisbewegung für Bitcoin für technische Analysten eine anhaltende Darstellung niedrigerer Höchststände auf dem Tages-Chart. Dies signalisiert ein schwächeres Käuferinteresse inmitten des steigenden täglichen Verkaufsvolumens.

Sollten die Käufer die Preise nicht über 18.600 USD drücken, könnte ein weiterer Abwärtstrend ausbrechen, wenn der kurzfristige Trend von bullisch zu bärisch wechselt.

Andere bemerkenswerte Kryptowährungen leiden ebenfalls, darunter Ether, XRP und Litecoin. Diese drei sind in den letzten 24 Stunden ebenfalls zwischen 7% und 9% gesunken. Tatsächlich sind alle 17 frei schwebenden Kryptowährungen außer Bitcoin im CoinDesk 20 am vergangenen Tag zwischen 6% und 12% gefallen.

In der Zwischenzeit haben sich die traditionellen Märkte an diesem Tag stabilisiert. Der Dow Jones Industrial Average schloss 0,35% im grünen Bereich und der S & P 500 Index stieg an diesem Tag um 0,28%.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close