Der legendäre Rapper Snoop Dogg enthüllt, dass er ein Bitcoin- und Krypto-Gläubiger ist und die erste NFT-Sammlung fallen lässt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Unterhaltungsikone und Serienunternehmer Snoop Dogg springt in den digitalen Kunstmarkt und zeigt, dass er glaubt, dass Bitcoin und Kryptowährungen ausdauernd sind.

Am Freitag brachte der legendäre Rapper seine erste NFT-Kollektion (Non-Fungible Token) mit dem Titel „A Journey with the Dogg“ heraus. Die Sammlung kombiniert persönliche Erinnerungen mit NFT-inspirierter Kunst. Es enthält auch ein Original-Lied, "NFT", inspiriert von der digitalen Kunstbewegung.

Die Sammlung umfasst insgesamt acht Stücke, die nur in begrenzten Mengen erhältlich sind.

NFTs verwenden Kryptotechnologie, um digitalen Assets wie Bildern, Münzen und Liedern eindeutige Identifikationscodes und Metadaten zuzuweisen, die im Wesentlichen digitale Eigentumszertifikate bereitstellen.

Eigentümer haben die Möglichkeit, ihre NFTs über Plattformen wie Crypto.com zu handeln oder weiterzuverkaufen, auf denen die digitale Kunstsammlung von Snoop Dogg ihr Debüt feierte.

Die Branche erfreut sich in letzter Zeit wachsender Beliebtheit. Top-Künstler wie The Weeknd betreten den Raum und verkaufen Musik in Form von NFTs.

In einem Vanity Fair-Interview erklärt die kulturelle Ikone, warum er sich für NFTs interessiert.

"Es ist eine direkte Verbindung zu meinen Fans und meiner Community. Anders als beim Kauf einer meiner Platten oder beim Herunterladen eines meiner Songs kann ich mich nicht mit Ihnen verbinden. Du gräbst? Mit NFTs kann ich. Ich habe vor, mich weiterhin mit den Fans zu beschäftigen, die dieses Kunstwerk kaufen. Es gibt keine Plattform oder Vermittler mehr, die meine Nachricht filtern. “

Snoop Dogg sagt auch, dass er glaubt, dass Bitcoin und der Kryptosektor insgesamt auf lange Sicht hier sind.

"Einhundert. ich glaube an [Bitcoin]. Ich glaube an die Technologie und ich glaube an die globale Verbindung, die sie schafft. Ich bin nicht zu sehr vom Wert der Münze gefangen, weil ich schon lange genug da bin, um zu sehen, wie die Dinge steigen und fallen, und ich weiß, dass es hier bleibt. Die Zukunft entfaltet sich direkt vor uns. Ich sehe es nicht als eine Modeerscheinung der Pandemie, die Pandemie hat nur Gas ins Feuer gebracht. "

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie, um Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang zu senden

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegramm

Surfen Sie im Daily Hodl Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen


Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due Diligence-Prüfung durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Assets tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen und dass eventuelle Verluste in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Assets, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close