Der Milliardär Elon Musk untersucht die Einführung von Bitcoin für Corporate Treasuries, sagt Onchain Capital-Mitbegründer

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Laut Ran Nuener, Mitbegründer der Blockchain-Fondsverwaltungsfirma OnChain Capital, prüft Elon Musk, CEO von Tesla, die Möglichkeit, Bitcoin in seine Unternehmenskassen aufzunehmen.

In einem neuen Tweet teilt der ehemalige Gastgeber der Crypto Traders von CNBC seinen 124.000 Anhängern mit, dass einige der Führungskräfte, die an der WORLD.NOW-Veranstaltung teilnahmen, vom Milliardär Elon Musk dorthin geschickt wurden.

"Ich kann bestätigen, dass Elon Musk bei der Michael Saylor-Veranstaltung mindestens drei Personen hatte, darunter zwei aus der Staatskasse!"

Vom 3. bis 4. Februar war MicroStrategy Gastgeber des WORLD.NOW-Events, bei dem Michael Saylor und andere Bitcoin-Bullen Führungskräfte von Unternehmen einluden, um sich über die Vorteile der Einführung von Bitcoin für ihre Unternehmensportfolios zu informieren.

On-Chain-Analyst und Händler Willy Woo behauptet dass die Bitcoin-Lieferungen bereits versiegen, nachdem Saylor der Unternehmensgemeinschaft die Vorteile von BTC gepredigt und die Veranstaltung als Erfolg bezeichnet hat.

„Es sieht so aus, als würde Michael Saylor hoffentlich.com in die Unternehmensgemeinschaft bringen.

Auswirkungen sind bereits zu sehen. Münzen werden wieder von den Börsen geschöpft. “

Quelle: Glassnode

In letzter Zeit hat Musk mit seinen kryptofokussierten Tweets für Schlagzeilen gesorgt, die sich positiv auf den Wert des genannten digitalen Tokens auswirken.

Im Januar stieg der Preis von Bitcoin innerhalb von sieben Stunden von 32.000 USD auf 38.000 USD, nachdem Musk seine Twitter-Biografie in „Bitcoin“ geändert hatte.

In ähnlicher Weise ist bekannt, dass Musk zufällig über Dogecoin (DOGE) twittert und so den Preis und das Transaktionsvolumen der Münze erhöht.

Der Tweet von Musk, nur das Wort – Doge – führte innerhalb von 30 Minuten zu einem Anstieg des durchschnittlichen Handelsvolumens von etwa 9 Trades pro Minute auf 775 Trades pro Minute.

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie, um Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang zu senden

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegramm

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen


Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due Diligence durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Assets tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen und dass eventuelle Verluste in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Assets, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock / Craig Hastings

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close