Die Ansammlung von Bitcoin-Walen sollte den Preis über 44.000 US-Dollar halten, sagt Crypto-CEO

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Als der Preis für Bitcoin zum Zeitpunkt der Drucklegung von einem neuen Allzeithoch über 58.000 USD auf 46.000 USD fiel, gab der CEO einer Kryptowährungsanalyseplattform bekannt, dass BTC-Wale Geld ansammeln, sodass es unwahrscheinlich ist, dass der Preis unter 44.000 USD fällt.

In den sozialen Medien sagte Ki Young Ju, CEO von CryptoQuant, dass die sogenannte Coinbase Premium ein Allzeittief von – 1.020 US-Dollar erreicht habe, bevor sie während des Einbruchs der Flaggschiff-Kryptowährung auf 486 US-Dollar gestiegen sei. Die Worte des CEO kommen inmitten eines breiteren Marktrückgangs, bei dem die Marktkapitalisierung von Crypto über 300 Milliarden US-Dollar gesunken ist.

Die Coinbase-Prämie bezieht sich auf eine Prämie, die sich an der beliebten Kryptowährungsbörse Coinbase im Vergleich zum Spotpreis von Bitcoin auf anderen Handelsplattformen wie Binance entwickelt. Je höher die Prämie, desto höher der Kaufdruck von Großinvestoren.

Ebenso impliziert eine negative Prämie einen erheblichen Verkaufsdruck auf die Börse. Coinbase wurde ausgewählt, da es bekanntermaßen den Handel für große Branchenakteure erleichtert hat, darunter MicroStrategy, das über 1 Milliarde US-Dollar in Bitcoin investiert hat, und One River Asset Management.

Darüber hinaus hat CryptoQuant große Abflüsse aus der Börse angegangen, die anscheinend in Verwahrungsmappen fließen, was darauf hindeutet, dass Großinvestoren Kryptowährung durch außerbörsliche Geschäfte mit Coinbase gekauft haben. Da sich Wale auf Coinbase zwischen 44.000 und 48.000 US-Dollar ansammeln, sei es unwahrscheinlich, dass der Preis unter 44.000 US-Dollar fallen werde.

Die Vorhersagen von Ki Young Ju waren in der Vergangenheit ziemlich genau. Anfang dieses Monats prognostizierte der CEO, dass BTC bald die Marke von 50.000 USD erreichen würde, und kurz nachdem Bitcoin die psychologische Barriere durchbrochen hatte, um ein neues Hoch über 58.000 USD zu erreichen.

Im vergangenen Monat gab der Analyst bekannt, dass er "keinen Zweifel" daran hat, dass der Preis für Bitcoin in diesem Jahr 100.000 US-Dollar erreichen wird. Er ist in der Cryptocurrency-Community dafür bekannt, dass er in Bezug auf die Flaggschiff-Krypto optimistisch ist.

Ausgewähltes Bild über Pixabay.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close