Die Geschichte eines kleinen Pizza-Unternehmens, das Bitcoin im Wert von 200.000 US-Dollar gekauft hat

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Zahlreiche große Unternehmen und Institutionen haben im letzten Jahr den Bitcoin-Bereich betreten und insgesamt erhebliche Einkäufe im Wert von mehreren Milliarden Dollar getätigt. Wenn man bedenkt, dass einige dieser Namen Giganten wie Tesla, MicroStrategy, Ruffer Investment und MassMutual waren, ist es ganz normal, dass sie alle die Nachrichten mehr als einmal gemacht haben.

Aber was ist mit dem sogenannten kleinen Kerl? BTC gilt als hochvolatiler und riskanter Vermögenswert mit einer etwas mehr als zehnjährigen Geschichte und scheint nicht der bevorzugte Vermögenswert für kleinere Unternehmen zu sein, um ihre Bilanzen zu erstellen, oder?

Dies scheint jedoch nicht der Fall zu sein für ein kleines Pizzageschäft im Besitz von Ehemann und Ehefrau mit zwei Filialen in Alabama, USA, genannt Sam & Gregs Pizzeria / Gelateria.

Greg Hathorn, der Miteigentümer (auch als Ehemann bekannt), vor kurzem kommentiert auf eine Michael Saylor-Bestätigung des 170-Millionen-Dollar-BTC-Kaufs von Square, dass sie 200.000 Dollar aus ihrer Geschäftsbilanz in die primäre Kryptowährung verschoben hatten.

CryptoPotato Sie haben sich an die Hathorns gewandt, um mehr über ihre Entscheidung, ihre Gedanken zu Bitcoin, ihre Ausstiegsstrategie und alles dazwischen zu erfahren.

|d76ed8795f8610712404c8215d66f73f|

Die wohl tiefgreifendste Frage für jeden (neuen) Investor ist, warum er oder sie beschlossen hat, Mittel für einen bestimmten Vermögenswert zuzuweisen – oder wie ein populärer US-britischer Autor einmal schrieb – „alles beginnt mit dem Warum“.

Greg teilte uns mit, dass sein Hintergrund trotz seiner Bemühungen um ein Restaurant in der IT lag, und sagte, dass Kryptowährung und Blockchain-Technologie seit geraumer Zeit im Visier sind.

Er gibt zwar zu, dass er mit seinem „ah-ha-Moment“ zu spät zur Party gekommen ist, glaubt jedoch, dass „diese Technologien die bisher intelligenteste Nutzung des Internets darstellen und eine positive Störung hervorrufen, die die traditionellen Finanzen bis ins Mark erschüttert“.

„Also, warum Bitcoin für mein Geschäft? Die einfache Antwort lautet: Ich habe hart gearbeitet, um Geld zu sparen, und ich mag es nicht, wenn es nicht respektiert und abgewertet wird. Ich schätze es auch nicht, wenn Politiker und Zentralbanken den Wert des amerikanischen Arbeiters auf die Geschwindigkeit eines Druckers reduzieren. Bitcoin löst diese Probleme.

Die einfachen Kräfte eines festen Angebots und einer unbegrenzten Nachfrage spielen eine Rolle und machen Bitcoin zur offensichtlichen Wahl als Wertspeicher für diejenigen, die einfach einen Ort zum Kapitalerhalt benötigen, unabhängig von der Größe des Unternehmens. “

Sam & Gregs Pizzeria / Gelateria
|c6a22cf85108ffa66807d0089d1c0eb4|

Greg gab bekannt, dass der Katalysator für diese Entscheidung im April 2020 kam – ein entscheidender Moment für die Kryptowährungsbranche und das gesamte Finanzfeld. Der COVID-19-Ausbruch war gerade als globale Pandemie erkannt worden, und die Folgen breiteten sich auf alle Finanzmärkte aus und verursachten massive Sturzflüge.

Bitcoin wurde nicht ausgeschlossen, da es Mitte März 2020 an einem Tag um 50% auf unter 4.000 USD fiel. Die Hathorns scheinen jedoch den Paul Tudor Jones III-Ansatz gewählt zu haben und auf Bitcoin umzusteigen, als der Vermögenswert seine Erholung begann.

Trotzdem hörte BTC nicht nur mit einer bloßen Erholung auf und erreichte in den nächsten elf Monaten neue Höhen. Es ist keine Überraschung, dass die Bitcoin-Investition der Hathorns "um etwa 350% gestiegen ist, seit wir im vergangenen April mit der Investition begonnen haben".

Greg bemerkte, dass er sich für Graustufen anstelle der "Krypto-Austauschroute" entschieden hatte, weil ich mich einfach nicht mit der Wartung einer digitalen Geldbörse, eines Kühl- / Warmspeichers, von Schlüsseln usw. befassen wollte. Er ist der Ansicht, dass das GBTC-Vertrauen derzeit zu den bequemsten Instrumenten für Personen gehört, die eine BTC-Exposition erhalten möchten, ist jedoch der Ansicht, dass die potenzielle Genehmigung eines Bitcoin-ETF eine entscheidende Rolle spielen könnte.

Auf die Frage nach ihrer Gesamtstrategie für Bitcoin sagte Greg, dass er die Position der Kryptowährung nicht aktiv verwaltet. Stattdessen bevorzugt er vorerst HODLing.

Er plant jedoch, seine „umsichtige“ BTC-Investition in Zukunft etwas anders zu behandeln – „Ich werde auf dem Weg nach oben Gewinne mitnehmen und dann in zukünftige Einbrüche reinvestieren.“

|5092b648e362ef4d0aac97d8f81458aa|

Während es bei größeren oder kleineren Unternehmen immer noch nicht üblich ist, ist Greg der Ansicht, dass jeder Eigentümer oder jede Führungskraft „sich zumindest über Bitcoin informieren sollte“, bevor er sich bewusst dafür entscheidet, ob er auch BTC kauft oder nicht.

"Bitcoin und Kryptowährung im Allgemeinen verschwinden nicht, daher sollte es nicht ignoriert werden, da es nur eine Modeerscheinung ist, die verblassen wird." – behauptete er.

Obwohl er die erhöhte Volatilität des Vermögenswerts anerkannte, hält Greg es nicht für riskant – "oder zumindest nicht riskanter als in Aktien, Markt-ETFs zu investieren oder einfach nur auf Bargeld zu sitzen." Er und seine Frau haben in BTC-Fonds investiert, die „über das Betriebskapital hinausgehen, das im Geschäft verbleibt, um den laufenden Cashflow-Bedarf zu decken“.

Als solcher ist er bereit, sich der kurzfristigen Volatilität zu stellen, trotz der "Magenverstimmung, die auftritt, wenn Bitcoin eintaucht und sich konsolidiert", um "massive langfristige Gewinne zu erzielen". Darüber hinaus fühlt er sich privilegiert, als Early Adopter dieses "neuen digitalen Währungsnetzwerks – eine Gelegenheit, die ich mir nicht entgehen lassen kann" teilzunehmen.

Greg bemerkte auch, dass die BTC-Investition des Unternehmens letztendlich auch seinen Mitarbeitern zugute kommen könnte, da dies auf Arbeitsplatzsicherheit und potenzielle Prämien hindeutet. Er sagte, dass "sie aufgeregt waren", als er und seine Frau zum ersten Mal den Kauf von Bitcoin ankündigten.

„Sie waren der Meinung, dass das Geschäft gut laufen muss, wenn wir dazu in der Lage sind, was sich in Arbeitsplatzsicherheit niederschlägt. Noch wichtiger ist jedoch, dass ich vorhabe, einen Teil der Bitcoin-Gewinne in unseren jährlichen Bonuspool aufzunehmen, der von allen Mitarbeitern geteilt wird. Man könnte also sozusagen sagen, dass unsere Mitarbeiter in Bitcoin investiert sind. “ – er schloss.

SONDERANGEBOT (gesponsert)
Binance Futures 50 USDT KOSTENLOSER Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und 10% Rabatt auf Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot) zu erhalten.

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den CRYPTOPOTATO35-Code einzugeben, um 35% Gratisbonus auf jede Einzahlung bis zu 1 BTC zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close