Die Grafik bringt 12 Mio. USD für den Verkauf von BRT-Token ein. Neckt den Mainnet-Start in 30-60 Tagen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


The Graph hat 12 Millionen US-Dollar für einen öffentlichen Verkauf seines einheimischen BRT-Tokens gesammelt. Die Stiftung, die das dezentrale Datenprotokoll aufbaut, gab den Verkaufsende am Mittwoch in einem Blogbeitrag bekannt.

Der Token-Verkauf erreichte nach Angaben der Stiftung 4.500 Personen, wobei das Team US-amerikanische Investoren aus Compliance-Gründen von der Teilnahme abhielt. The Graph verbindet NEAR, Avalanche und Dapper Labs mit einer Reihe hochwertiger öffentlicher Token-Verkäufe, die in den frühen Tagen des Bullenmarkts 2020 abgeschlossen werden sollen. Rund 400 Millionen BRT-Token wurden in einem Angebot verkauft, bei dem CoinList zugunsten der internen Technologie vermieden wurde.

"Wir freuen uns über den Verkauf, GRT-Token in die Hände von Indexern, Kuratoren und Delegatoren zu bekommen, die am dezentralen Netzwerk teilnehmen werden", sagte Yaniv Tal, Mitbegründer von Graph, gegenüber CoinDesk in einem Zoom-Aufruf.

The Graph soll die dezentrale Infrastruktur von Web3 sein, der Krypto-Abkürzung für ein Internet, das frei von mietsuchenden Vermittlern ist. Derzeit in Testnet unterstützt das Datenindexierungsprotokoll beliebte dezentrale Finanzanwendungen (DeFi) wie Uniswap, Balancer und Synthetix, so Tal. Das Abrufen durchsuchbarer (und verwendbarer) Daten aus schwer zu kratzenden Blockchains macht es zu einer Art dezentralisiertem Google.

Mit der Ankündigung des Token-Verkaufs des Graph wurde auch ein Mainnet-Start in den nächsten 30 bis 60 Tagen angekündigt. "Die weite Verbreitung des BRT-Tokens war ein Hauptziel des Verkaufs", schrieb The Graph. "Der GRT-Verkauf hat dieses Ziel mit einer bedeutenden Vertretung aus Russland, Vietnam, China, Indien und Großbritannien erreicht, an der insgesamt 99 Länder beteiligt waren."

Das Unternehmen sammelte zuvor 5 Millionen US-Dollar bei einem privaten Token-Verkauf, an dem Coinbase Ventures beteiligt war, und einer von Multicoin Capital angeführten Startrunde von 2,5 Millionen US-Dollar.

"Wir hatten das Glück, der erste Investor in The Graph zu sein", sagte Kyle Samani, Managing Partner von Multicoin, gegenüber CoinDesk per Telegramm. „In den letzten zweieinhalb Jahren hat sich The Graph zum Goldstandard für die Indizierung und Abfrage von Daten aus Ethereum und IFPS entwickelt. Es ist unglaublich zu sehen, wie The Graph 300 Millionen Abfragen pro Tag durchläuft, während sie in Richtung Mainnet marschieren. "

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close