Die „große Sperrung“ steigert die Nachfrage nach Bitcoin-Depotlösungen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Zum Teil dank der Unsicherheit der Coronavirus-Krise und der steigenden Bitcoin-Preise haben Bitcoin-Wallet-Startups einen plötzlichen Anstieg der Aktivität verzeichnet.

In den letzten zwei Monaten hat das in Austin, Texas, ansässige Bitcoin-Startup Unchained Capital mit einem verwalteten Vermögen von über 50 Millionen US-Dollar und Bitcoin-Transaktionen im Wert von 150 Millionen US-Dollar mehrere Dutzend neue institutionelle Kunden gewonnen, die Hunderte von Einzelpersonen vertreten. Will Cole, Chief Product Officer von Unchained, sagte, dass das Depotprodukt Vault im ersten Quartal 2020 im Vergleich zum Vorquartal ein Wachstum von 340% verzeichnete.

"Wir haben einen großen Anstieg bei der Schaffung von Tresoren gesehen", sagte Cole. „Eine solche Veranstaltung [pandemic] lässt die Leute darüber nachdenken, wie sie ihre Bitcoin aufbewahren. “

Unchained arbeitet an einem Brieftaschen-Update mit neuen Datenschutzfunktionen. Benutzer können UTXO-Informationen (nicht ausgegebene Transaktionsausgaben) sortieren, wodurch es möglich ist, einem externen Empfänger weniger Informationen über sich selbst anzuzeigen, selbst wenn eine öffentliche Blockchain verwendet wird.

Lesen Sie mehr: Bitcoin-Unternehmen melden steigende Nachfrage nach Vererbungsdiensten

Der ungebundene Berater Christopher Allen, Gründer des gemeinnützigen Unternehmens Blockchain Commons, sagte, die Branche habe immer noch keine klare Terminologie, die die Vault-Aufbewahrungslösung unterscheidet, bei der sowohl Unchained als auch der Kunde Schlüssel für eine Multisig-Brieftasche im Vergleich zu Brieftaschen haben Nur der Benutzer hält Schlüssel. Unabhängig davon scheint das Interesse an Brieftaschen, in denen Benutzer Schlüssel in irgendeiner Form halten, gestiegen zu sein.

„Für das Sorgerecht sind Schlüssel erforderlich, die unter Ihrer Kontrolle stehen oder in Zusammenarbeit mit anderen aufbewahrt werden. Aber es ist nicht selbstsouverän, wenn sie Ihre Genesung einseitig blockieren können “, sagte Allen. "Es sind viele andere Unternehmen und Teams beteiligt, die alle das Multisig einfacher und standardisierter gestalten und es Ihnen ermöglichen möchten, verschiedene Ansätze oder Implementierungen zu wählen, in dem Wissen, dass Sie nicht an eine einzige Lösung gebunden sind."

Solche Einstellungen wie Tresore sind für Unternehmen und Familien sinnvoll, die erhebliche Mittel verwalten möchten, ohne dass eine einzige Person die Kontrolle über die Brieftasche hat.

Nicht alleine

Heutzutage scheinen viele der großen Brieftaschengeschäfte der Branche sowohl in Bezug auf die Gewinne als auch in Bezug auf die Nutzer zu wachsen.

Erik Voorhees, CEO von ShapeShift, sagte, dass in diesem Jahr weit mehr Menschen seine Software-Wallet-Lösung verwenden, um mehr private Optionen für einzelne Benutzer zu erhalten. Als solches erwarb ShapeShift im April das israelische Brieftaschen-Startup Portis für einen nicht genannten Betrag. Dies verringerte die Compliance-Risiken des Unternehmens und festigte seine Position im Self-Custody-Sektor der Branche, die etwas weniger lukrativ ist als die Krypto-Börsen für Depotbanken und dennoch mit vergleichbarer Geschwindigkeit wächst.

"Dies ist die erste Rezession, die die Welt seit der Existenz der Kryptowährung erlebt hat", sagte Voorhees. "Wir möchten, dass die Leute ShapeShift als Self-Custody-Schnittstelle für all die verschiedenen Kryptodienste betrachten."

Wie ShapeShift sagte auch Ledger-CEO Pascal Gauthier, dessen Startup sich vergrößert, um die gestiegene Nachfrage nach Hardware-Geldbörsen zu befriedigen, dass seine Geldbörse es Benutzern ermöglichen wird, „alle komplexen Dinge, die Sie mit einer Münze tun können“, direkt über die Ledger Live-App zu erledigen.

Lesen Sie mehr: Bitcoin gewinnt neue Benutzer, da Regierungen die Welt mit Fiat überschwemmen

"Wir sehen eine Zunahme der Downloads von Ledger Live, unserer Hardware-Brieftaschen-Begleiter-App, da wir mehr Münzen hinzufügen", sagte Gauthier. „Heutzutage stammen unsere Haupteinnahmen aus dem Hardware-Wallet-Geschäft. … Unser Umsatzmodell wird sich dank zusätzlicher Dienstleistungen zu einmaligen Einnahmen, Transaktions- und wiederkehrenden Einnahmen entwickeln. “

Ertragsmodelle

Nach mehreren Jahren des Betriebs stehen viele etablierte Krypto-Unternehmen nun unter dem Druck, Renditen für Investoren zu erzielen. Es ist unklar, welche Geschäftsmodelle am besten zur Kryptoökonomie passen.

"Jeden Tag denke ich eine Minute über Akquisitionen nach und entscheide mich dann dagegen", sagte Gauthier. „Ledger hat genug Geld auf der Bank, ein gutes Geschäft. … Es stellt sich die Frage, wohin diese Branche geht und was dies für die Zukunft bedeutet. "

Unchained Capital erzielt Einnahmen von Kunden, die für die mit seinen Open-Source-Geldbörsen verbundenen Multisig-Tresore oder Kreditdienstleistungen bezahlen. Das Startup ist auf Abonnements einer kleinen Anzahl vermögender Kunden angewiesen, um Gewinne zu erzielen, auch wenn es auch weniger lukrativen Einzelhandelsnutzern dient. Auf der anderen Seite profitiert ShapeShift von In-App-Verweisen auf Börsen und andere Dienste.

Voorhees sagte, er habe Portis erworben, weil die Technologie des Startups ein vertrautes Login ermöglicht, das dem Facebook-Login ähnelt, bei dem sich Benutzer jedoch ihre Passwörter merken müssen.

Lesen Sie mehr: Die neue Plattform von ShapeShift zielt darauf ab, die Selbstverwaltung von Krypto so einfach wie Coinbase zu gestalten

Portis trat 2018 zurück und zog die Aufmerksamkeit des legendären israelischen Technologieinvestors Eddy Shalev auf sich. Der Block berichtete, dass Portis im ersten Quartal 2020 fast geschlossen wurde, da Mitbegründer Itay Radotzki im Januar kündigte und anschließend acht Mitarbeiter entlassen wurden. Tom Teman, Mitbegründer von Portis, sagte, das Risikokapitalklima habe sich im Jahr 2020 dramatisch verändert. Dies wird von Veteranen in der gesamten Branche bestätigt, dass Investoren von Anfang an zunehmend Einnahmen fordern.

Ein ehemaliger Portis-Konkurrent, Fortmatic-CEO Sean Li, sagte jedoch, dass sein benutzerfreundliches Login-Startup nicht den Ansatz von ShapeShift verfolgt, weil er nicht "der Meinung ist, dass sich ein Unternehmen als Portal verstehen sollte, das alles darin besitzt". Als solches ist sein Umsatzmodell eher Business-to-Business als die Monetarisierung der Benutzeraktivität. Li schätzt, dass fast 5.000 Entwickler Fortmatic jetzt als Gateway für ihre verschiedenen Projekte verwenden. Daher ist sein Startup im Frühstadium immer noch auf dem richtigen Weg, um in diesem Jahr einen Umsatz von mehr als 500.000 US-Dollar zu erzielen.

"Dies verhindert die nächste Facebook- oder Google-Situation, in der ein Konto mit vielen verschiedenen Anwendungen verknüpft ist, wodurch die Sicherheit und der Datenschutz der Benutzer beeinträchtigt werden", sagte Li.

Auf der anderen Seite sagte Nick Neuman, CEO von Casa, dass sein auf Abonnements basierendes Startup seit Anfang März einen „Zustrom neuer Kunden“ verzeichnete, mit einer „50% igen Steigerung der gesamten“ Bitcoin-Nutzung. Wie Unchained Capital und andere Abonnement-Startups oben konzentriert sich Casa hauptsächlich auf Bitcoin.

"Wir sehen definitiv eine erhöhte Nachfrage nach Selbstpflege seit Beginn der Coronavirus-Krise", sagte Neuman.

Und wo Nachfrage ist, gibt es Gelegenheit.

Offenlegung Lesen Mehr

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close