Die Polizei verhaftet einen weiteren Verdächtigen wegen der 100-BTC-Lösegeldentführung in Indien

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der 100-BTC-Entführungsfall im indischen Bundesstaat Karnataka entwickelt sich weiter, da die örtliche Polizei einen weiteren Verdächtigen in dem Fall festgenommen hat. Berichten zufolge war er derjenige, der das Kind vor seinem Haus entführt hat, nachdem es vom Mastermind der gesamten Operation rekrutiert worden war.

|b7fcc7462bffb33863985e74c3198e5f|

Noch vor wenigen Wochen forderten die Täter ein Lösegeld von 100 BTC für den Sohn eines lokalen Geschäftsmanns und Krypto-Investors, nachdem sie den achtjährigen Jungen vor seinem Haus in Karnataka entführt hatten. Kurz darauf gelang es der Polizei, sechs Verdächtige in dem Fall festzunehmen, die alle mit der Familie des Opfers zu tun hatten.

Die Polizei in Indien hat jedoch einen weiteren Verdächtigen festgenommen, der angeblich mit dem Fall in Verbindung steht. Laut einem lokalen Nachrichtenbericht haben die Behörden eine Hotelrezeption festgenommen und vermutet, dass er an der Entführung beteiligt war.

Der siebte mutmaßliche Komplize bei der Entführung ist angeblich ein Einwohner von Bengaluru namens Naveen. Die Polizei sagte, dass der Hauptverantwortliche der kriminellen Operation ihn vor der Entführung kontaktiert und ihm eine Belohnung von 30 Lakh (über 40.000 USD) für seine Hilfe versprochen habe. Danach überredete Naveen einen Taxifahrer, bei der Entführung des Kindes zu helfen, während der Minderjährige in der Nähe seines Hauses spielte.

|ef422adbb04ca5c086bbe071ceb57201|

In einem anderen Fall von Kryptowährungen, die an illegalen Aktivitäten beteiligt sind, hat die Polizei von Nottingham virtuelle Währungen in Höhe von 78.000 GBP (oder 100.000 USD) beschlagnahmt, während sie am 7. Dezember einen Haftbefehl vollstreckte.

Später sicherten sich die Behörden eine einstweilige Verfügung bei Nottingham Crown Court, um zusätzliche Vermögenswerte in Höhe von 500.000 GBP, einschließlich Eigentum und Fahrzeuge, einzufrieren. Während der Ermittlungen verhafteten Beamte einen 49-jährigen Mann. Er wird des Betrugs und der Geldwäsche verdächtigt, wurde jedoch gerettet, während die Polizei weitere Ermittlungen durchführte.

In Zusammenarbeit mit dem Fraud Team hat die Financial Investigation Unit der Nottinghamshire Police die Untersuchung geleitet, die von der National Crime Agency unterstützt wird.

Dies ist angeblich der erste Fall der Beschlagnahme von Kryptowährungen für die örtliche Polizei.

"Diese Untersuchung war für uns bahnbrechend in Bezug auf die Beschlagnahme und Untersuchung dieser Kryptowährung, und alle an dieser Operation beteiligten Mitarbeiter haben unermüdlich daran gearbeitet, sicherzustellen, dass wir alle verfügbaren Beweise und Vermögenswerte sichern", sagte Detective Inspector Nikki Smith, Leiter of Financial Investigation und Lead für Kryptowährung.

|17d1f0ef5777fbac8d07cd2adfa33e19|

Vor kurzem tauchten Bitcoin und andere wichtige Kryptowährungen in mehreren kriminellen Fällen auf, darunter Entführungen und Ransomware-Angriffe.

Vor kurzemFoxconn, einer der weltweit größten Elektronikhersteller, erlitt einen DopplePaymer-Ransomware-Angriff. Eine Hacker-Gruppe infiltrierte und kompromittierte Daten aus der nordamerikanischen Einrichtung des Unternehmens. Danach veröffentlichten sie die gestohlenen Informationen auf einer Datenleck-Website. Während des Angriffs forderten die Hacker 1.800 Bitcoins oder etwa 34 Millionen US-Dollar.

In ihrer jüngsten Forschung teilte der multinationale Cybersecurity- und Antiviren-Anbieter Kaspersky seine Vision von den zukünftigen Verbrechen im Zusammenhang mit Krypto. Ihnen zufolge besteht eine große Chance, dass der steigende Wert von BTC das Krypto-Asset zu einem Hauptziel für schlechte Schauspieler macht. Beratung von Unternehmen, um Rat und Mittel einzuholen, um sich auf diese neuen Bedrohungen vorzubereiten.

SONDERANGEBOT (gesponsert)
Binance Futures 50 USDT KOSTENLOSER Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und 10% Rabatt auf Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot) zu erhalten.

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den CRYPTOPOTATO35-Code einzugeben, um 35% Gratisbonus auf jede Einzahlung bis zu 1 BTC zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close