Die US-amerikanische CFTC verurteilt den Betreiber des Ponzi-Programms zur Zahlung einer Geldstrafe von 32 Millionen US-Dollar

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ein US-Bezirksgericht für den Bezirk Nevada hat die Circle Society und den Eigentümer David Gilbert Saffron wegen des Betriebs eines Kryptowährungs-Ponzi-Systems mit einer Geldstrafe belegt. Dies ist nach Angaben der Commodity Futures Trading Commission (CFTC).

Circle Society Ponzi Scheme

Der Regler angegeben dass sowohl das in Nevada ansässige Unternehmen als auch sein Betreiber 32 Millionen US-Dollar zahlen müssen, wie vom Gericht angeordnet.

Saffron, ein australischer Staatsbürger mit Wohnsitz in den USA, gründete die Firma Circle Society, um binäre Optionen für Forex- und Kryptowährungspaare anzubieten. Sowohl er als auch das Unternehmen haben angeblich Investoren getäuscht, Gelder zu senden, um an einem Rohstoffpool teilzunehmen, mit dem Versprechen hoher Renditen.

Seit der Gründung der Circle Society im Jahr 2017 hat Saffron Berichten zufolge Investoren in Höhe von mindestens 15,8 Millionen US-Dollar von etwa 179 Personen betrogen. Laut CFTC leitete er Investorengelder in seine Krypto-Brieftasche um, um andere Teilnehmer "nach Art eines Ponzi-Programms" zu bezahlen.

Das endgültige Urteil des Gerichts sieht vor, dass die Angeklagten Saffron und Circle Society gesamtschuldnerisch Rückerstattungsansprüche von mehr als 14,8 Millionen US-Dollar an betrogene Poolteilnehmer und eine Geldstrafe von 15,8 Millionen US-Dollar sowie eine Geldstrafe von über 1,48 Millionen US-Dollar zahlen müssen.

Das Urteil verbot den Beklagten auch, sich bei der CFTC zu registrieren oder an anderen von der CFTC regulierten Unternehmen zu handeln.

Die CFTC hat den Opfern jedoch mitgeteilt, dass sie nicht viel erwarten sollen, da sie möglicherweise nicht in der Lage sind, ihr gesamtes Geld zurückzubekommen.

"Die CFTC warnt die Opfer, dass Rückerstattungsanordnungen möglicherweise nicht zur Rückforderung von verlorenem Geld führen, da die Übeltäter möglicherweise nicht über ausreichende Mittel oder Vermögenswerte verfügen", heißt es in der Erklärung.

Der Regler abgelegt die zivilrechtliche Durchsetzungsmaßnahme gegen Saffron and Circle Society im Jahr 2019, in der behauptet wurde, Saffron habe mit Hilfe anderer Angeklagter im Unternehmen Bitcoin und US-Dollar in Höhe von mindestens 11 Millionen US-Dollar angefordert und akzeptiert.

Der CFTC-Vorsitzende Heath Tarbert hatte damals gesagt, dass betrügerische Systeme wie Saffron und sein Unternehmen nicht nur unschuldige Menschen um ihr hart verdientes Geld betrügen, sondern auch die Entwicklung neuer und innovativer Märkte zu untergraben drohen.

Spike in kryptobezogenen Betrügereien

Die Internetkriminalität scheint seit dem Aufkommen der Kryptowährung zugenommen zu haben, da sie ständig zum Betrügen von Menschen verwendet wird. Obwohl die Aufsichtsbehörden die Benutzer weiterhin vor Krypto-Betrug und tatsächlich vor Betrug im Allgemeinen warnen, fallen die Menschen immer noch Opfer.

Obwohl vor der Einführung von Krypto vor einem Jahrzehnt betrügerische Aktivitäten bestanden hatten, fallen viele Krypto-Besitzer zum Opfer, weil viele Privatanleger Wissenslücken haben. Mit der Angst, digitale Token zu verpassen (FOMO), werden Krypto-Investoren leicht in Geschäfte mit diesen Betrügern hineingezogen, die enorme Renditen versprechen.

Letzten Monat hat die CFTC bestellt Der betrügerische Bitcoin-Händler Benjamin Reynolds zahlt 572 Millionen US-Dollar Strafe und Rückerstattung für ein Verbrechen, das er 2017 begangen hat. Er wurde verurteilt, eine Geldstrafe von 429 Millionen US-Dollar und weitere 142 Millionen US-Dollar als Rückerstattung an die Opfer zu zahlen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close