Die US Investment Bank Cowen bietet Crypto Custody Services an

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die amerikanische multinationale Investmentbank Cowen Inc. wird sich einigen Wall Street-Organisationen anschließen, nachdem Pläne angekündigt wurden, digitale Vermögenswerte für Hedgefonds und Vermögensverwalter zu halten. Das Unternehmen hat sich mit Standard Custody & Trust Co. zusammengetan, um Verwahrdienste für Kryptowährungen auf institutioneller Ebene bereitzustellen.

Die Nachfrage ist da

Die jüngste Rally der meisten Krypto-Assets hat die Aufmerksamkeit vieler Investoren und Kapitalinhaber auf sich gezogen. Aufgrund der gestiegenen Nachfrage gab die US-Investmentbank Cowen Inc. bekannt, dass sie Crypto Custody Services zur Absicherung von Fonds und Vermögensverwaltern ermöglichen wird.

Zu diesem Zweck arbeitete die Institution mit der Abwicklungsplattform für digitale Vermögenswerte Standard Custody & Trust Co. zusammen. Darüber hinaus wird Cowen eine Investition in Höhe von 25 Mio. USD in PolySign Inc. – eine Muttergesellschaft von Standard – tätigen.

Jeffrey Solomon – CEO von Cowen – erklärte die Entscheidung der Bank und teilte mit, dass die Innovation bald eingeführt wird:

„Die Nachfrage ist eindeutig da. Wir werden in der Lage sein, vielen unserer institutionellen Kunden zu helfen, den Buckel zu überwinden und in nicht allzu ferner Zukunft mit dem Handel mit digitalen Assets zu beginnen. “

Solomon erläuterte jedoch auch, wie wichtig der Depotdienst daran erinnert, dass das Fehlen klarer Vorschriften für Vermögensverwalter immer noch ein Problem darstellt:

"Wenn Sie ein institutioneller Investor sind, ist die Messlatte für Sie extrem hoch, um in Vermögenswerte zu investieren, die keine klare Verwahrkette haben, auf die Sie jederzeit zugreifen können." Selbst wenn Sie einen Blick auf die Anlageklasse hatten, können Sie sie nicht handeln, wenn Sie kein Sorgerecht nachweisen können. "

Darüber hinaus ist Cowens Investitionsplan Teil einer größeren Spendenrunde in Höhe von 53 Millionen US-Dollar, an der Teilnehmer wie Blockchain.com und Race Capital teilnehmen. Die Zusammenarbeit kam einige Tage, nachdem das Finanzministerium des Staates New York Standard als Treuhandcharta mit beschränktem Zweck genehmigt hatte. Damit gehörte das Unternehmen zu neun Unternehmen, die die Klassifizierung von der Depotbank erhalten haben.

Dem Beispiel folgen

Der Schritt der multinationalen Bank Cowen ist auf diesem Gebiet kein Pionier. Vorher, CryptoPotato berichtete, dass die älteste amerikanische Bank – BNY Mellon – Pläne angekündigt habe, ihren institutionellen Kunden Kryptowährungsdienste anzubieten.

Der Bericht fügte hinzu, dass das New Yorker Institut seine Krypto-Angebote nicht anders behandeln wird als andere traditionelle Anlageklassen wie Aktien. Darüber hinaus gab die Bank bekannt, dass sie bereits Gespräche mit ihren Kunden führt, um ihre Bestände auf ihre Plattform zu bringen.

Quelle

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close