Die Winklevoss-Zwillinge, Paolo Maldini und Michael Rubin von den 76ern, um persönliche NFTs über Ätherität zu haben

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Mehrere bekannte Persönlichkeiten, darunter die Mitbegründer von Gemini, die Winklevoss-Zwillinge, die Fußballlegenden Christian Vieri und Paolo Maldini sowie der Besitzer der Philadelphia 76ers, Michael Rubin, werden sich der NFT-Begeisterung anschließen. Jeder hat sein eigenes digitales Kunstwerk als nicht fungibles Token (NFT) auf der Ethernity-Plattform.

|1792802b073ecb8e1a2af3b5e0f2a58a|

Ethernity wurde vom frühen Bitcoin-Anwender Nick Rose Ntertsas gegründet und ist eine Initiative, die verschiedene Anwendungen für nicht fungible Token untersucht, die sich auf Kunst, dezentrale Finanzen (DeFi) und Wohltätigkeit konzentrieren. Prominente und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens können digitale Kunstwerke von bekannten Künstlern unterstützen.

Darüber hinaus verspricht Ethernity, dass ein Teil des Erlöses für wohltätige Zwecke verwendet wird, die von der jeweiligen Person unterstützt werden.

In einer Pressemitteilung geteilt mit CryptoPotatoDas Projekt kündigte seine Debütsammlung an, die zahlreiche Prominente umfasst. Das sind nämlich die Gründer des Krypto-Austauschs Gemini – Cameron und Tyler Winklevoss, die italienischen Fußballweltmeister Paolo Maldini und Christian Vieri, der Besitzer der Philadelphia 76ers Michael Rubin sowie die DJs Alesso, Dimitri Vegas und Like Mike.

© Mauro Tarzariol

Wie bei den meisten ähnlichen Projekten wird jedes digitale Kunstwerk als „einzigartiges Qualitäts-Sammelkarten-NFT und einzigartiges Animationskunstwerk“ dargestellt.

Abgesehen von den oben genannten Namen hat Ethernity auch eine „große“ Anzahl von NFTs gesichert, die von anderen Prominenten unterstützt werden, da das Ziel darin besteht, die „größte Bibliothek authentifizierter NFTs“ aufzubauen.

Die Erklärung enthielt einige der Künstlernamen, die an der digitalen Kunst arbeiteten – Mad Dog Jones und Esteban Diacono.

|57f911a19849f1b2dc1b88924f8decfe|

NFT gehört zu den neuesten Trends in der Kryptowährungsbranche, da bereits mehrere Prominente die Möglichkeit genutzt haben, ihre Kunst digitalisieren zu lassen.

Der Star Trek-Star William Shatner verkaufte innerhalb weniger Stunden 125.000 NFTs auf Blockchain-Basis, bestehend aus einzigartigen Bildern seiner legendären Karriere.

Die Erbin des Hilton Hotel-Imperiums, Paris Hilton, und der Schauspieler und Investor Ashton Kutcher folgten Ende 2020, als sie in Ethereum Tausende von Dollar für wohltätige Zwecke sammelten.

Zuletzt stieg auch der beliebte YouTuber Paul Logan ein. Darüber hinaus könnten die Preise für einige der digitalen Kunstwerke extrem hoch sein, da Benutzer bis zu sechsstellige Beträge für eine NFT ausgeben könnten.

SONDERANGEBOT (gesponsert)
Binance Futures 50 USDT KOSTENLOSER Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und 10% Rabatt auf Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot) zu erhalten.

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den CRYPTOPOTATO35-Code einzugeben, um 35% Gratisbonus auf jede Einzahlung bis zu 1 BTC zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close