Digitale Währungen der Zentralbank [CBDC] Sind unvermeidlich glaubt Stephen Harper, ehemaliger kanadischer Premierminister

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


In einem kürzlich geführten Interview sagte der ehemalige kanadische Premierminister Stephen Harper, er glaube an die digitalen Währungen der Zentralbank [CBDC] sind unvermeidlich und er sieht Bitcoin als alternative Reservewährung zum US-Dollar. Harpers Kommentar kam während eines Interviews auf der Vancouver Resource Investment Conference 2021 mit Jay Martin von der Investmentfirma Cambridge House.

Harper sagte, dass Euro, chinesischer Yuan und viele andere nationale Währungen zwar von vielen als Reserve verwendet werden, ihre Chancen, den US-Dollar zu ersetzen, jedoch recht gering sind, da ihr Preis auch sehr anfällig für Schwankungen ist. Er fuhr fort, dass Bitcoin neben Gold möglicherweise die Nettoreservewährung sein könnte. Er sagte,

Es ist schwer zu erkennen, welche Alternative zum US-Dollar als wichtigste Reservewährung der Welt besteht. Außer Gold, Bitcoin, ein ganzer Korb voller Dinge […] Ich denke, Sie werden sehen, dass die Anzahl der Dinge, die Menschen als Reserven verwenden, zunehmen wird, aber der US-Dollar wird immer noch den größten Teil davon ausmachen.

Harper glaubt an digitale Währungen der Zentralbank [CBDC] sind unvermeidlich

Während des Interviews wurde der ehemalige Ministerpräsident auch gebeten, seine Gedanken über den wachsenden Hype um digitale Währungen der Zentralbank zu teilen [CBDC]. Harper glaubt, dass CBDCs angesichts der Geschwindigkeit, mit der sich das Finanzökosystem entwickelt und sich mehr auf die Fintech-Seite konzentriert, unvermeidlich sind. Er merkte auch an, dass es einige Zeit dauern würde, bis es zum Mainstream wird, da es eine strenge Regulierungs- und Geldpolitik durchlaufen müsste.

Harpers Kommentare zu den CBDCs und ihrer wachsenden Nachfrage sind ziemlich zutreffend, da der EZB-Chef kürzlich erklärt hat, dass ein digitaler Euro in Erwägung gezogen wird und geplant ist, ihn einzuführen. Es würde jedoch mindestens 5 Jahre dauern, bis er öffentlich verfügbar ist Domain.

China ist derzeit führend in den digitalen Währungen der Zentralbank [CBDC] Spiel mit dem nahezu startbereiten digitalen Yuan. China hat bereits 2014 begonnen, auf sein CBDC hinzuarbeiten. Derzeit führen sie mehrere Pilotprogramme gleichzeitig in verschiedenen Städten durch, um neue Anwendungsfälle für den digitalen Yuan zu testen.

Quelle: CNN

Japan und Südkorea sind mit der Vorphase fertig und könnten ihre Pilotprogramme innerhalb weniger Jahre starten, während sich viele westliche Kollegen noch in der Anfangsphase befinden, darunter Großbritannien, Deutschland, die USA und einige andere andere europäische Nationen.



Auf Facebook teilen



Auf Twitter teilen



Auf Linkedin teilen



Auf Telegramm teilen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close