Entwickler der Ethereum Foundation diskutieren über ETH2 Launch & Economics

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Eine der größten Geschichten im Krypto-Bereich ist derzeit der bevorstehende Start von Ethereum 2.0 – das lang erwartete Upgrade der Blockchain, mit dem der Konsensmechanismus und die Validierung von Transaktionen überarbeitet werden.

Es gab einige Bedenken, dass der Start aufgrund fehlender Einzahlungen in den ETH2-Vertrag nicht stattfinden wird.

Für den Kontext muss Ethereum von der ursprünglichen Kette in die ETH2-Kette portiert werden, damit Validatoren oder vollständige Knotenoperatoren an der Blockvalidierung teilnehmen können. Der Code gibt an, dass mindestens 16.384 Validatoren jeweils 32 ETH einsetzen müssen, bevor das Upgrade ordnungsgemäß gestartet werden kann. Wenn diese Schwelle nicht erreicht wird, haben einige befürchtet, dass die Münzen in der Schwebe stecken bleiben.

Laut den Entwicklern der Ethereum Foundation ist dies jedoch nicht der Fall.

Verwandte Lektüre: Hier ist der Grund, warum der DeFi-Markt von Ethereum möglicherweise ganz unten liegt

Start von Ethereum 2.0 besprochen

Der EF-Forscher Danny Ryan sagte kürzlich in einer Ethereum Foundation über Reddit, dass der Schwellenwert bei Bedarf angepasst werden kann, um sicherzustellen, dass die ETH2 tatsächlich die Entstehung sieht:

„Ich persönlich denke, dass für den ersten Start die 100.000 + ETH im Vertrag ausreichen und dass es sinnvoll ist, die Schwelle nach unten zu verschieben, um die ETH nicht zu lange in der Schwebe zu halten. Die Belohnungen für diese Early Adopters werden sehr hoch sein und die ETH-Validierung wird wahrscheinlich im Laufe der Zeit zunehmen. Die Planung, diese Konstante sofort am 24. November oder 1. Dezember anzupassen, ist ein bisschen aggressiv, imo. Wir wissen nicht genau, was in den nächsten Wochen passieren wird, daher sollten wir zuerst beobachten. In diesem Zusammenhang scheinen die Entwicklungsteams der Kunden bis Dezember warten zu wollen und die Konstante bei Bedarf Anfang Januar anzupassen. Das scheint vernünftig. “

Verwandte Lektüre: Tyler Winklevoss: Ein „Tsunami“ des Kapitals kommt für Bitcoin

Andere Entwicklungen

Vitalik Buterin, Gründer von Ethereum, berührte auch den Start im Reddit-Thread. Zu den Testnetzen für die ETH2 sagte er:

„Ich persönlich hoffe tatsächlich, dass ein Testnetz für„ eth1 inside eth2 “einige der vorhandenen Testnetze ersetzen kann! Dies würde gleichzeitig zwei Zwecken dienen: (i) es würde das Bedürfnis der Menschen nach einer Ethereum-Testumgebung befriedigen und (ii) es würde viele Teile der Zusammenführungsimplementierung testen. Wir könnten die Zusammenführung sogar als Ganzes auf dem Ropsten oder einem anderen Testnetz durchführen! “

Für den ETH2-Einlagenvertrag wird ein Liquiditätszufluss erwartet, wenn der Start näher rückt, um das Upgrade erfolgreich zu aktivieren.

Verwandte Themen: 3 Bitcoin-On-Chain-Trends zeigen, dass sich ein Makro-Bullenmarkt zusammenbraut
Ausgewähltes Bild von Shutterstock
Preisschilder: ethusd, ethbtc
Diagramme von TradingView.com
Entwickler der Ethereum Foundation diskutieren über ETH2 Launch & Economics

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close