Es gibt einen unerwarteten Silberstreifen für J.K. Rowlings Bitcoin-Tirade

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin wurde von seinen Kritikern und Befürwortern seit langem als „magisches Internetgeld“ bezeichnet.

Während dieser Spitzname hauptsächlich im Scherzkontext verwendet wird, hat die Krypto-Community letzte Woche eine Spritze Magie erhalten, als J.K. Rowling – der Milliardärsautor hinter der Romanreihe „Harry Potter“ für junge Erwachsene – sprach zum ersten Mal über Bitcoin.

Obwohl Rowling zunächst wirklich an Kryptowährung interessiert zu sein schien, verwandelte sich ihr Interesse schnell in Trolling, als sie versuchte, sich mit der Flut von BTC-bezogenen Kommentaren auseinanderzusetzen, die sie erhielt.

„Die Leute erklären mir jetzt Bitcoin und ehrlich gesagt, es ist bla bla bla Sammlerstücke (Mein kleines Pony?) Bla bla bla Computer (habe einen davon) bla bla bla Krypto (klingt gruselig) bla bla bla verstehe das Risiko (ich nicht) Aber nicht.) “, schrieb Rowling und trollte die Cryptocurrency-Community, nachdem sie stundenlang versucht hatten, sie von BTC zu überzeugen.

Während einige dies als einen Schlag gegen die Krypto betrachteten, weil Rowling die Branche dumm und unreif aussehen ließ, hat der Streifzug des berühmten Autors in Crypto Twitter einen Silberstreifen.

Verwandte Lektüre: Krypto-Leckerbissen: Bitcoin-Halbierung, Reddit mit Ethereum, JP Morgan versucht sich in Krypto

J.K. Rowlings Bitcoin-Tirade hat einen Silberstreifen

Als prominenter Bitcoin-Kommentator und Befürworter Vijay Boyapati wies darauf hin, Rowling versteht Bitcoin vielleicht nicht, aber sie "verbrachte die letzten Tage damit, vielen ihrer 14,6 Millionen Follower ihre erste Begegnung damit zu ermöglichen."

In der Tat haben Rowlings etwa zwei Dutzend Tweets auf Bitcoin Tausende von Likes und ebenso viele Kommentare erhalten, was darauf hinweist, dass Hunderttausende kürzlich allein vom Autor der Cryptocurrency-Community ausgesetzt wurden.

Es bleibt jedoch abzuwarten, ob die Follower von Rowling in BTC-Inhaber umgewandelt werden oder nicht.

Der andere Silberstreifen

Dies war nicht der einzige Silberstreifen, den Rowlings jüngste Interaktionen mit der Cryptocurrency-Community geschaffen haben.

Während Elon Musk – der Geschäftsführer von Tesla und jemand, der gelegentlich gerne über Kryptowährung spricht – in keinem der Bitcoin-Tweets von Rowling markiert war, beschloss er, sich dem Gespräch anzuschließen.

Als Antwort auf den Kommentar des Autors, dass Bitcoin eine ganze Reihe von "bla bla bla" ist, Muskantwortete::

"Ziemlich genau, obwohl die massive Ausgabe von Währungen durch staatliche Zentralbanken dafür sorgt, dass Bitcoin-Internetgeld im Vergleich solide aussieht."

Der legendäre Milliardärsunternehmer behauptete jedoch, dass er immer noch nur einen Vermögenswert von rund 2.500 USD besitze.

Sein Kommentar hebt jedoch eine größere Erzählung hervor, die sich in Investitionskreisen und in den Medien über Krypto bildet: BTC wird sowohl an sich als auch tatsächlich wertvoller, da Zentralbanken und Regierungen als Reaktion auf die wirtschaftlichen Auswirkungen des COVID-19 Billionen Dollar drucken Ausbruch.

Als Hedgefonds-Investor erklärte Paul Tudor Jones kürzlich:

„Jeder Tag, an dem dieses Bitcoin überlebt, wird steigen. Das Vertrauen in das Bitcoin wird steigen. Wenn Sie dagegen Bargeld nehmen und unter dem Gesichtspunkt der Kaufkraft darüber nachdenken, wenn Sie heute Bargeld in der Welt besitzen, wissen Sie Ihre Zentralbank hat sich zum Ziel gesetzt, ihren Wert um 2% pro Jahr zu mindern. “

Verwandte Themen: Reddit hat gerade eine Krypto auf Ethereum-Basis für über 20 Millionen Benutzer eingeführt
Ausgewähltes Bild von Unsplash



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close