Ethereum ist dabei, ein massiv bullisches Signal zu setzen, während Bullen die Verantwortung übernehmen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


  • Ethereum hat in der Zeit nach seinem kapitulatorischen Einbruch in Richtung 1.000 US-Dollar eine immense Stärke erlebt
  • Die V-förmige Wiederherstellung der Kryptowährung hat es ihr ermöglicht, ernsthaft gegen Bitcoin Fuß zu fassen und sogar einen massiven Ausbruch gegen die Benchmark-Krypto zu verzeichnen
  • Wo es als nächstes zu Trends kommt, wird zweifellos weitgehend davon abhängen, ob Bullen ihre Kontrolle über den Markt behalten können oder nicht
  • Es ist auch wichtig, dass die BTC stabil bleibt, da jeder intensive BTC-Ausverkauf Gegenwind erzeugen kann, der das kurzfristige Wachstum der ETH behindert
  • Ein Analyst stellt jetzt fest, dass Ethereum kurz davor steht, ein unglaublich bullisches Long-Entry-Signal zu veröffentlichen
  • Wenn dies bestätigt wird, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass der Aufwärtstrend der ETH gerade erst beginnt

Ethereum und der aggregierte Altcoin-Markt entwickeln sich recht gut, da die Preisentwicklung von Bitcoin stagniert.

Es scheint, dass sich die Anleger weiter entlang der Risikobranche bewegen, wenn sie sich von BTC zu Vermögenswerten entwickeln, für die noch keine vollständige Preisfindung vorliegt.

Es besteht die starke Möglichkeit, dass Ethereum – wie derzeit – die nächste Welle des Altcoin-Marktes nach oben führen wird, was bedeuten könnte, dass es kurzfristig weiteren Spielraum für eine Rallye hat.

Ein Analyst weist auf ein technisches Muster hin, das darauf hindeutet, dass die ETH kurzfristig ein enormes Aufwärtspotenzial hat.

Das Ethereum steigt mit dem Momentum auf ein Allzeithoch

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Ethereum gegenüber seinen USD- und BTC-Handelspaaren mit einem aktuellen Preis von 1.355 USD um fast 10%.

Die Krypto handelt immer noch von ihren Allzeithochs, die bei rund 1.450 US-Dollar liegen. Es besteht die große Wahrscheinlichkeit, dass dies die nächste Stufe ist, auf die die Kryptowährung in den kommenden Wochen abzielt.

Vor kurzem ist es auch gegen sein BTC-Handelspaar ausgebrochen, was darauf hindeutet, dass es kurzfristig einen Aufwärtstrend erleben könnte.

Analyst: Die ETH wird ein massives Langsignal veröffentlichen

Ein Analyst erklärt in einem kürzlich veröffentlichten Tweet, dass Ethereum kurz davor steht, ein langes Eingangssignal mit erheblicher historischer Genauigkeit zu blinken.

Dies könnte bedeuten, dass eine Bewegung über Allzeithochs unmittelbar bevorsteht.

"4h ETH: bullisches TK-Kreuz über Cloud möglicherweise bald verfügbar (langes Einstiegssignal)", sagte er und zeigte auf die folgende Grafik.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Josh Olszewicz. Quelle: ETHUSD auf TradingView.

Wenn Bitcoin nicht tiefer fällt und den Wind aus den Segeln von Ethereum nimmt, könnte die Krypto so positioniert werden, dass sie nach oben zeigt.

Ausgewähltes Bild von Unsplash.
Diagramme aus TradingView.

Quelllink



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close