Ethereum-Mitbegründer sagt, er investiert in Polkadot und Cardano – hier ist der Grund

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ethereum-Mitbegründer Anthony Di Iorio sagt, er setze auf die Zukunft von Cardano und Polkadot.

Di Iorio trat dem Ethereum-Entwicklungsteam bei, kurz nachdem er den Ethereum-Gründer Vitalik Buterin auf einer organisierten Bitcoin-Konferenz im Jahr 2012 getroffen hatte. Nach seiner Zeit bei Ethereum verließ De Iorio das Unternehmen, um Decentral, ein in Toronto ansässiges Blockchain-Unternehmen, zu gründen.

In einem neuen Interview zusammen mit Anthony Pompliano, auf die Frage nach seinem aktuellen Krypto-Portfolio-Aufbau, schlüsselt Di Iorio seine Investitionen auf und warum er in Polkadot und Cardano Potenzial sieht.

„Jetzt bin ich irgendwie auf Einfachheit zurückgefallen. Ich bin in einer Reihe verschiedener Projekte, aber der Großteil meiner Sachen ist in den Top-Projekten. Ich bin ein großer Fan von Polkadot, ich bin ein großer Fan von Cardano. Großer Fan von Charles, sagen wir das. Weißt du, sie verfolgen verschiedene Ansätze in der Art und Weise, wie sie Dinge tun, viel mehr auf der akademischen Seite dessen, was er getan hat und Dinge voranbringt. Ein wirklich großer Fan von Gavin Wood.“

Charles Hoskinson, der Gründer von Cardano, gründete Ethereum im Dezember 2013 zusammen mit Di Iorio, Vitalik Buterin, und der aktuelle Polkadot-CEO Gavin Wood.

„Da ich diese Jungs aus der Zeit bei Ethereum kenne – und ihren Antrieb und ihre Wettbewerbsfähigkeit und ihre Klugheit kenne – konnte ich diese Projekte in den letzten Jahren sehen und wusste, dass sie dort ankommen würden, wo sie aufgestiegen sind.“ .“

Was andere Krypto-Bestände angeht, möchte Di Iorio die Dinge einfach halten und in größere Projekte investieren.

„Die meisten meiner Sachen sind in den Top-Sachen, Ether, Bitcoin, Cardano, Polkadot. Kosmos mag ich auch. Und es gibt noch ein paar andere, aber ich verliere mich nicht in all dem DeFi-Zeug (dezentralisierte Finanzen). Ich denke nur, es gibt nicht genug Zeit, nicht genug Energie. Es ist ein Vollzeit-Gig, viele dieser Sachen zu betreiben und den Überblick zu behalten, also habe ich mein Leben in den letzten Jahren ziemlich vereinfacht.“

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang in

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfen Sie im täglichen Hodl-Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen


Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Trades auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass Sie für Verluste verantwortlich sind. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten, noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/Tithi Luadthong

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close