Ethereum strebt seine ATH für 2018 an, da Bitcoin 38.000 US-Dollar ansieht – Cryptovibes.com – Tägliche Kryptowährung und FX-Nachrichten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ethereum hat am 6. Januar 2021 zum ersten Mal seit etwa drei Jahren mehr als 1.200 USD überschritten. Die zweitgrößte Krypto hat ihre wöchentlichen Gewinne auf 62% ausgeweitet. Die optimistische Stimmung in Bezug auf die ETH hat sich am Mittwoch verschärft, und die Gewinne waren hauptsächlich auf das Zusammentreffen der fundamentalen Faktoren zurückzuführen, zu denen die parabolische Rallye von BTC gehört. die Erwartung von ETH-Terminkontrakten und die zunehmende DeFi-Industrie.

Der Wert von Ether erreichte mit Bitstamp einen Höchststand von 1.223,84 USD und erreichte damit den höchsten Stand seit Januar 2018, Tage bevor der Markt seinen Höhepunkt erreichte. Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt die ETH mit rund 1.200 USD und ist in der vergangenen Woche um über 60% gestiegen, wodurch sich die kumulierte Marktkapitalisierung auf 135 Mrd. USD belief.

In diesem Tempo scheint die ETH bereit zu sein, ihr Rekordhoch von 1.432,88 USD zu brechen, vielleicht in den nächsten Tagen.

Im Laufe des Jahres 2021 scheint sich die Anziehungskraft von Bitcoin auf den breiteren Kryptomarkt verstärkt zu haben. Die größte Krypto hat vor 37.750 Stunden ein neues Allzeithoch erreicht und scheint höher zu steigen.

Im vergangenen Monat hat BTC aufgrund des zunehmenden institutionellen Interesses und eines großen Angebotsengpasses, der das verfügbare Angebot einschränkt, um fast 90% zugelegt. Ether hat zusammen mit anderen digitalen Assets etwas vom Führungstempo von BTC profitiert.

Es gibt Hinweise darauf, dass die institutionellen Anleger auch die ETH in Betracht ziehen, da der Bitcoin-Handel mit Spielern mit tieferen Taschen überfüllt ist.

CME soll Ethereum-Futures starten

Die CME Group hat auch ein zunehmendes institutionelles Interesse an der ETH festgestellt und angekündigt, im nächsten Monat ein neues Ethereum-Futures-Produkt auf den Markt zu bringen. Ab dem 8. Februar haben die Händler die Möglichkeit, über regulierte Börsen auf Ethereum zu wetten.

Dieses neue Futures-Produkt, bekannt als CME CF Ether Reference Rate, bietet Händlern ein zunehmend effizientes Engagement in digitalen Assets und unterstützt eine umfassendere Preisfindung und möglicherweise eine Massenakzeptanz in institutionellen Kreisen.

DeFi Boom ist noch nicht vorbei

Während sich die Begeisterung für dezentrale Finanzen nach den historischen Höchstständen des letzten Jahres gelegt zu haben scheint, wächst dieses Ökosystem im Gleichschritt mit dem breiteren Markt. Bis zum 6. Januar 2021 hatte fast jede große DeFi-Münze in den Top 20 zweistellige wöchentliche Gewinne verzeichnet. Einige von ihnen übertreffen sogar das explosive Preiswachstum von Ethereum.

Da die meisten DeFi-Projekte auf Ethereum basieren, wirkt sich diese Unterklasse positiv auf den ETH-Preis aus. Basierend auf Daten von CoinMetrics könnte der DeFi-Boom das Wachstum von Ethereum langfristig ankurbeln.

Branchendaten zeigen auch einen signifikanten Anstieg des Total Value Locked (TVL) in DeFi-Projekten. Bei der letzten Überprüfung waren fast 21,7 Milliarden US-Dollar in das Ökosystem eingebunden worden, das höchste, das jemals verzeichnet wurde.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close