Finanzielle Privatsphäre: Wie Blockchain unerwünschtes Schnüffeln verhindert

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR Aufschlüsselung

  • Die Bank of America hat angeblich die Informationen der Benutzer an die Behörden weitergegeben.
  • Dies ist nicht das erste Mal, dass solche Institutionen das Recht ihrer Nutzer auf finanzielle Privatsphäre verletzen.
  • Blockchain ist der einfachste Weg, den Finanzdienstleister einschlagen können, um solche Verstöße zu vermeiden.

Während Blockchain hauptsächlich mit Kryptowährung und dem dezentralen Finanzmarkt verbunden ist, ist das Blockchain-Modul ein größeres, umfangreicheres Projekt mit einer Stellung in verschiedenen Sektoren, insbesondere in Bereichen, in denen effizientere Cybersicherheitsoptionen wie finanzielle Privatsphäre erforderlich sind.

In den letzten Jahren bestand der Zweck von Blockchain-Netzwerken im Finanzbereich darin, die Übertragung der Währungsautorität von Bankensystemen auf Einzelpersonen / Benutzer schrittweise zu erleichtern, ein Konzept, das im Volksmund als „dezentrale Finanzierung“ bekannt ist. Wenn Sie ein geschickter Anhänger von Blockchain und Kryptowährung sind, wissen Sie, dass dieser Übergang, obwohl weitgehend erfolgreich, nicht ohne die traditionellen Finanzinstitute und -behörden stattgefunden hat, die die Funktionalität von Blockchain behindern. Sie haben mehrere Versuche unternommen, Kryptos entweder vollständig zu verbieten oder strenge Richtlinien und Vorschriften aufzuerlegen, die bestenfalls fragwürdig sind.

Während diese Schritte hauptsächlich durch den Verlust finanzieller Ressourcen motiviert waren, war es auch ein Kampf um die Kontrolle von Finanzdaten, das „nicht existierende“ gesetzliche Recht der Banken, die finanzielle Privatsphäre ihrer Kunden durch die Weitergabe solcher Daten an Dritte zu verletzen. Strafverfolgung inklusive.

Zufälligerweise war die finanzielle Privatsphäre ein Hauptgrund für das Wachstum der Blockchain. Einzelpersonen und Organisationen versuchen zu kontrollieren, wie ihre Mittel verwendet werden, ohne dass die zentrale Behörde behindert wird. Während das Blockchain-Netzwerk sicherer ist als die herkömmlichen Bankensysteme, die leicht für Cyberangriffe anfällig sind, können Benutzer mithilfe der Blockchain auch steuern, wer ihre Informationen sieht und welche Informationen angezeigt werden.

Wie Finanzinstitute die Privatsphäre der Nutzer verletzen

Privatsphäre; Der Grund, warum Social Media-Netzwerke bidirektionale Überprüfungsmethoden zur Sicherung von Konten entwickeln. Der Grund, warum Mobiltelefone Sperren haben, Debitkarten Codes haben und Mobile-Banking-Anwendungen OTPs verwenden. Datenschutz ist seit dem Aufkommen der digitalen Technologie und des Internets ein wichtiges Thema, da er im Zeitalter des unbegrenzten Internetzugangs zu einem seltenen Besitz geworden ist.

Während Entwickler von Internetanwendungen nach Möglichkeiten gesucht haben, ihre Firewall weiter zu stärken und die Benutzer ihrer Privatsphäre und Datensicherheit zu versichern, haben traditionelle Finanzinstitute kreativere Methoden entwickelt, um Gewinne und Verbindungen aus dem Austausch und Verkauf von Kundeninformationen mit Diensten von Drittanbietern zu erzielen während sie anonym bleiben und dadurch die Rechte ihrer Benutzer auf finanzielle Privatsphäre verletzen.

Ein bemerkenswertes Ereignis ist, dass die Bank of America kürzlich Benutzerinformationen unter Verwendung einer Reihe verschiedener Faktoren an die Behörden weitergegeben hat. In der frühen Blüte des Jahres; Nach dem Capitol Hill-Protest und der landesweiten Suche nach Teilnehmern und Organisatoren gab die Bank of America angeblich die Finanzinformationen ihrer Kunden an die amerikanische Regierung weiter.

Obwohl es kein Verbrechen ist, der Regierung mit Informationen zu helfen, um mögliche Zusammenstöße zu verhindern, war die Profilierungsmethode zum Filtern von Verdächtigen fehlerhaft. daher waren unschuldige Menschen in der Mischung gefangen. Die Ironie ist, dass die Leute ihr Geld in Banken stecken, um Sicherheit und ein gewisses Maß an finanzieller Privatsphäre zu erhalten. es ist jedoch manchmal nicht das Ergebnis. Niemand legt sein Geld auf eine Bank, weil er erwartet, innerhalb eines verdächtigen Zeitrahmens wegen der Anmietung eines AirBnB verhaftet oder bei der Arbeit inhaftiert zu werden, weil sich das T-Shirt „MAKE AMERICA GREAT AGAIN“, das sie am 6. Januar online gekauft haben, mit einem Protest identifiziert .

Während die Bank den größten Teil der Schuld für ihre Handlungen übernehmen würde, fordert die amerikanische Verfassung in Bezug auf Finanzinstitute, dass Banken und Hypotheken die Regierung einhalten, wenn sie um Informationen gebeten werden. daher würde es immer eine Wiederholung dieser Fälle geben. Nicht ohne die Einbeziehung unglücklicher unschuldiger Kunden, die Transaktionen zum „falschen“ Zeitpunkt getätigt haben.

Neben dem Austausch von Daten mit staatlichen Institutionen haben einzelne Banken nachweislich Kundendaten mit Drittanbietern geteilt, insbesondere für Marketing und Verkaufsförderung. Dadurch sind Kunden jedoch betrügerischen Unternehmen ausgeliefert, die möglicherweise kompetent oder leistungsfähig genug sind, um die Transaktionshistorie oder Biodaten von Personen abzurufen. Dies ist, was Blockchain und Kryptowährung zu korrigieren scheinen.

Blockchain: Finanzielle Privatsphäre und Sicherheit

Wenn Blockchain einen signifikanten Fehler aufweist, handelt es sich um Multitasking. Dies macht es für den Laien manchmal unglaublich, wie ein Modul Dutzende von Funktionen haben und in allen der Weltstandard sein kann.

Während die Kryptowährung für den Aufstieg der Blockchain verantwortlich ist, wissen diejenigen, die das Modul verstehen, dass es mehr als nur die digitale Währung sichert und hält. Es ermöglicht Benutzern zu steuern und zu bestimmen, wie die Informationen, die sie darauf setzen, verwendet / geteilt werden. Im Gegensatz zu Banken ist Blockchain dezentralisiert. Daher sind die Benutzer die alleinige Autorität und für ihre finanzielle Privatsphäre verantwortlich.

Als Peer-to-Peer-Netzwerk ist kein „zentraler Agent“ erforderlich, der nur Transaktionen zwischen Benutzern zulässt. „Je kleiner die Menge, desto sicherer das Geheimnis. “ Das dezentrale System von blockchain erfordert oder benötigt nicht die Aufsicht der Regierung, obwohl es verlangt, dass Operationen nicht gegen die Gesetze des Gastlandes des Benutzers verstoßen.

Das Ermöglichen, dass Benutzer ihre persönlichen Daten und Transaktionen kontrollieren, ist nicht der einzige Vorteil der Blockchain. Blockchain ist möglicherweise das sicherste Mittel, um finanzielle Vermögenswerte vor Cyberdieben zu schützen. Das Modul verwendet Kryptografie, um persönliche private Schlüssel für Benutzer zu erstellen, mit denen auf ihre Konten zugegriffen werden kann. Dies gewährleistet effektiv finanzielle Privatsphäre für jeden Benutzer auf der Plattform.

Die Rentabilität von Blockchain wird durch die Tatsache weiter belegt, dass sich auch Technologieunternehmen wie Microsoft und Amazon für die Technologie entschieden haben, um ihre Geschäftstätigkeit weiter auszubauen.

All dies deutet darauf hin, dass Blockchain und ihre zahlreichen Anwendungsfälle eine immer wichtigere Rolle bei der Gewährleistung einer größeren finanziellen Privatsphäre spielen würden, um eine künftige Wiederholung der Maßnahmen der Bank of America zu verhindern.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close