First Mover: Ether stiehlt Rampenlicht mit neuem Allzeithochpreis als Bitcoiners HODL

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin (BTC) war an einem zweiten Tag höher und lag in den letzten zwei Wochen zwischen 34.000 und 40.000 US-Dollar.

"Diese Phase der Konsolidierung bildet eine solide Basis, auf der diejenigen, die Bitcoin verkaufen möchten, genügend Zeit haben", so die Kryptowährungsbörse Diginex.

Ether (ETH), die zweitgrößte Kryptowährung, stieg am Dienstag auf ein neues Allzeithoch von 1.499,33 USD und erreichte ein seit Anfang 2018 nicht mehr gesehenes Preisniveau Blockchain-Netzwerke setzen ebenfalls einen Rekordpreis.

Lesen Sie mehr: Die Ether-Kryptowährung von Ethereum stellt neuen Preisrekord an wichtigen Börsen auf

Da der Bitcoin-Markt seitwärts handelt, könnten einige Anleger in sogenannte alternative Kryptowährungen wechseln, um schnellere Renditen zu erzielen, sagte Edward Moya, ein führender Marktanalyst des Devisenmaklers Oanda, in per E-Mail gesendeten Kommentaren.

"Das Cryptoverse wächst wieder und im Moment diversifizieren sich viele Cryptocurrency-Händler in andere Münzen", sagte Moya.

Auf den traditionellen Märkten stiegen asiatische und europäische Aktien, und die US-Aktien-Futures deuteten auf eine höhere Öffnung vor der Anhörung von Janet Yellen, Kandidatin für das Finanzministerium, hin. Es wird erwartet, dass der frühere Vorsitzende der Federal Reserve die Regierung auffordert, bei der Kreditaufnahme und den Ausgaben für Anreize „groß zu handeln“, um die wirtschaftliche Erholung zu unterstützen.

Gold legte um 0,2% auf 1.845 USD je Unze zu.

Markt bewegt sich

Da die Bitcoin-Preise im Januar um 26% gestiegen sind, nachdem sie sich im Jahr 2020 vervierfacht und im Jahr zuvor verdoppelt hatten, könnte es einem Händler verziehen werden, Gewinne mitzunehmen.

Basierend auf Daten, die aus dem zugrunde liegenden Blockchain-Netzwerk extrahiert wurden, scheinen die Anleger zufrieden zu sein. Offenbar könnte eine neue Rallye die Kryptowährung schnell auf ein neues Allzeithoch bringen.

Delphi Digital, ein Unternehmen für Kryptowährungsanalysen, stellte letzte Woche in einem Bericht fest, dass die Bitcoin-Guthaben an Kryptowährungsbörsen von 2,4 Millionen im vergangenen Monat auf etwa 2,3 Millionen gesunken waren, als die Preise stiegen. Wenn die Preise steigen, steigen die Guthaben häufig, wenn mehr Anleger Bitcoins an die zu liquidierende Börse überweisen.

"Der diesmalige Nettoabfluss ist möglicherweise ein Hinweis auf die langfristige Ausrichtung der jüngsten Anleger", so die Delphi-Analysten Yan Liberman und Kevin Kelly.

Die Bitcoin-Guthaben an den Börsen sind gesunken, obwohl die Preise für die Kryptowährung gestiegen sind, was darauf hinweist, dass die Inhaber es nicht eilig haben, Gewinne mitzunehmen.
Quelle: Delphi Digital

Die Abflüsse von Börsen stimmen mit anderen Blockchain-Daten überein, die zeigen, dass langfristig mehr Bitcoin von Investoren gehalten wird, was im Fachjargon der Kryptoindustrie als HODLing bekannt ist.

Analysten von Glassnode, einem Blockchain-Datenunternehmen, stellten am Montag fest, dass die Anzahl der Bitcoins in „Akkumulationsadressen“ im vergangenen Jahr um 17% auf über 2,7 Millionen gestiegen ist. Dies sind Adressen, die bisher nur Bitcoin erhalten und nie ausgegeben haben.

„Dieser Anstieg unterstreicht die massive Angebotsbeschränkung auf dem BTC-Markt, bei der fast 15% des Gesamtangebots an diesen Adressen gehalten werden“, so das Unternehmen.

Etwa 14,6 Millionen der 18,6 Millionen Bitcoins, die in der 12-jährigen Geschichte des Blockchain-Netzwerks abgebaut wurden, sind „entweder verloren oder langfristig HODLed“, sagt Glassnode. Das bedeutet, dass neue Käufer wie Großinvestoren oder Unternehmen, die die Kryptowährung als Absicherung gegen potenzielle Inflation nutzen möchten, um die verbleibenden 4 Millionen Bitcoins konkurrieren müssten, die noch im Umlauf sind.

"In Kombination mit dem allgemeinen Rückgang des Liquiditätsangebots von Bitcoin und der Anzahl verlorener Münzen führt dies zu einem noch begrenzteren Angebot, was BTC dabei hilft, die höchsten Preise aufrechtzuerhalten, die es je gesehen hat", schrieben die Analysten.

Frühere Episoden einer abnehmenden "Liquiditätsversorgung" mit Bitcoin gingen Preiserholungen voraus.
Quelle: Glasknoten

Bitcoin Uhr

Das Stunden-Chart von Bitcoin mit dem Tauziehen der Bullenbären, dargestellt durch das Preismuster "Kontraktionsdreieck".
Quelle: TradingView / CoinDesk

Bitcoin bleibt trotz der wiederauflebenden institutionellen Nachfrage in einer engeren Preisspanne.

Die oberste Kryptowährung hat in den letzten Tagen ein symmetrisches Dreieck dargestellt, wie auf dem Stunden-Diagramm dargestellt. Dies ist ein Zeichen dafür, dass sowohl Käufer als auch Verkäufer nicht bereit sind, die Preisaktion zu leiten.

Grayscale Bitcoin Trust (GBTC), der größte öffentlich gehandelte Crypto Investment Trust,gekauftInsgesamt 16.244 BTC (607 Millionen US-Dollar) am Montag, was 18-mal mehr Lieferungen vom Markt nimmt als die Bergleute. Dies geschah, nachdem der Trust letzte Woche nach einer einmonatigen Pause wiedereröffnet worden war und schnell weitere 4.700 BTC angesammelt hatte. (Grayscale gehört der Digital Currency Group, der Muttergesellschaft von CoinDesk.)

Trotzdem hat die Kryptowährung Schwierigkeiten, die Aufwärtsbewegung zu erreichen. Die Bullen scheinen eine Pause einzulegen, nachdem sie in den letzten drei Monaten eine Rallye von mehr als 200% durchgeführt haben.

Händler von digitalen Assets scheinen sich auf alternative Kryptowährungen wie Ether, die zweitgrößte Kryptowährung, verlagert zu haben, die am frühen Dienstag auf ein neues Rekordhoch gestiegen ist.

Der Fokus könnte sich wieder auf Bitcoin verlagern, wenn die größte Kryptowährung aus ihrem Dreiecksmuster für stündliche Diagramme ausbricht. Das würde eine Wiederaufnahme des breiteren Trends bedeuten und 50.000 US-Dollar auf die Karte setzen.wie vonVinny Lingham, Investor und Gründer der Crypto Wallet- und Identitätsprüfungsfirma Civic.

Lesen Sie mehr: Bitcoin wird zum meist überfüllten Handel in der Umfrage der Bank of America, nachdem es „Long Tech“ bestanden hat

Token Uhr

Enjin(ENJ): Enjin Coin wird zur ersten Gaming-Kryptowährung, die für die Verwendung in Japan auf der Whitelist steht (CoinDesk).

Leine(USDT): Anonymer Kolumnist fragt, ob Tethers wahre Bindung durch Werbepreise verzerrt ist (Mittel)

Celsius(CEL): Alex Mashinsky, CEO des Krypto-Kreditgebers Celsius, sagte im Interview, dass das Unternehmen ein SEC-Ausnahmeformular für CEL-Token eingereicht habe, „weil die Vorschriften nicht klar sind“ (CoinDesk).

XRP(XRP): Die Kraken-Börse stoppt spätestens den XRP-Handel für US-Bürger nach einer Klage der SEC gegen Ripple Labs (CoinDesk).

Was ist heiß?

Berichten zufolge plant Goldman Sachs, bald mit Custody Play (CoinDesk) in den Kryptomarkt einzutreten.

Huobi Global verbindet sich über die britische BCB Group (CoinDesk) mit dem europäischen Bankensystem.

Coinbase Cryptocurrency Exchange, verfolgt von kniffligen Social-Media-Kommentaren zur Zuverlässigkeit, plant Verbesserungen der Infrastruktur (CoinDesk)

CoinShares startet börsengehandeltes Bitcoin-Produkt (Bloomberg)

Der Investmentarm von MetLife prognostiziert, dass "eine echte Einführung der digitalen Währung der Zentralbank in westlichen Ländern unwahrscheinlich ist" (CoinDesk).

Bitcoin wird in der Umfrage der Bank of America nach bestandener "Long Tech" (CoinDesk) als "am stärksten frequentierter Handel" eingestuft

"Nein, Bitcoin ist nicht in einer Blase", schreibt Noelle Acheson, Forschungsdirektorin von CoinDesk, im Crypto Long & Short Newsletter (CoinDesk).

JPMorgan-Analysten sehen 40.000 US-Dollar als wichtige Bitcoin-Preisschwelle, bevor sich der Aufwärtstrend fortsetzt, berichtet Bloomberg (CoinDesk).

Der frühere kanadische Premierminister Stephen Harper listet im Interview Bitcoin unter den US-Dollar-Alternativen auf, die als internationales Reservevermögen (CoinDesk) Einzug halten könnten.

Die Finanzchefs der Wall Street (CFO) sind nach dem 30% igen Preisverfall in der vergangenen Woche (CoinDesk) vorsichtiger, Unternehmensmittel in Bitcoin zu stecken.

Bitcoin ist "zwei Wetten in einer: ein solides, unanfechtbares Geldprotokoll und das Reservevermögen für ein schnell wachsendes Krypto-Finanznetzwerk", schreibt Nic Carter von Castle Island Ventures (New York Magazine).

Südkoreas Dunamu startet seinen eigenen Bitcoin-Index „Angst und Gier“ (CoinDesk):

Dunamus neuer Index bewegt sich in Richtung der roten Zone und zeigt "extreme Gier" an.
Quelle: Dunamu

Analoge

Das Neueste über Wirtschaft und traditionelle Finanzen

Janet Yellen, Kandidatin für das Finanzministerium von Biden (und ehemalige Vorsitzende der US-Notenbank), sagte in vorbereiteten Bemerkungen zur Bestätigungsverhandlung am Dienstag: „Bei Zinssätzen auf historischen Tiefstständen ist es am klügsten, wenn wir groß handeln (FT)

Jamie Dimon sagt, JPMorgan Chase sollte unbedingt "weniger Angst" vor Bedrohungen durch Fintech-Rivalen haben, Namen PayPal, Square, Stripe, Ant Financial, Amazon, Apple, Google (CNBC)

Die belagerte US-Bank Wells Fargo strebt über einen Zeitraum von drei Jahren Kosteneinsparungen in Höhe von 8 Mrd. USD an, einschließlich Stellenabbau, und erwägt Optionen für den Ausstieg aus Vermögensverwaltungs- und Unternehmensvertrauensgeschäften (Pensions & Investments).

Ausländische Investoren erwarten, dass der US-Dollar unter Biden (WSJ) schwach bleibt.

Die Spreads für US-Unternehmensanleihen schrumpfen auf 0,93 Prozentpunkte, den engsten Stand seit Januar 2020, was zumindest teilweise auf das Vertrauen der Anleger in die anhaltenden Konjunkturanreize und das einfache Geld der Federal Reserve (WSJ) zurückzuführen ist.

Die Reserve Bank of Australia könnte das Programm zur quantitativen Lockerung im April einstellen (Australian Financial Review)

Chinas BIP wuchs 2020 um 2,3%, den niedrigsten Stand seit 44 Jahren (Nikkei Asia Review)

Das taiwanesische Chiphersteller-Startup Kneron strebt eine globale Expansion an und strebt für 2021 ein 8-faches Wachstum an, da die US-schwarzen Listen die chinesischen Rivalen treffen (Nikkei Asia Review).

Das südostasiatische Hagelkampffirma Grab schätzt den Börsengang in den USA auf 2 Mrd. USD (Reuters).

Tweet des Tages

Melden Sie sich an, um First Mover an jedem Wochentag in Ihrem Posteingang zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close