First Mover: Silber ist der neue GameStop als #Bitcoin Stalls von Musk

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin (BTC) lehnte sich schnell zurück Nach einem kurzlebigen Preisanstieg am Freitag, als Elon Musk, der Unternehmer für Elektrofahrzeuge und private Raumfahrt, der Berichten zufolge auch die reichste Person der Welt ist, seinem Twitter „#bitcoin“ hinzufügte, lag er in den letzten Wochen zwischen 30.000 und 36.000 US-Dollar Profil.

"Je länger wir auf dem aktuellen Niveau bleiben, desto stärker ist die Basis, um wieder aufzuspringen." Matt Blom, Verkaufs- und Handelsleiter der Börsenfirma EQUOS, schrieb am frühen Montag. Die Bitcoin-Preise stiegen im Januar um 14% gegenüber dem Vorjahr.

Der Reddit-Handel der letzten Woche mit GameStop hatte unheimliche Ähnlichkeiten mit der fieberhaften Handelskultur, die Kryptowährungen seit langem definiert. Der fünffache Preissprung für Dogecoin (DOGE) – ein Blockchain-basiertes Token, das kaum mehr als ein Meme mit Hundegesicht darstellt – zeigte, dass ein Teil dieser von Einzelhändlern getriebenen Manie auf die digitalen Märkte übergreift.

Während eines Audio-Chats am späten Sonntag in der App Clubhouse, Musk sagte, er sei ein "Unterstützer" von Bitcoin und dass es "kurz vor der breiten Akzeptanz bei konventionellen Finanzleuten" steht. Er fügte hinzu, dass das "unterhaltsamste und ironischste Ergebnis" wäre, wenn DOGE in Zukunft die "Währung der Erde" würde.

Wohin gehen die Märkte als nächstes? Die Nachricht von Indiens vorgeschlagenem Krypto-Verbot hat einige Bitcoin-Investoren nervös gemacht, berichtete Toinel Akhtar von CoinDesk am Samstag. In der Zwischenzeit spekulierten chinesische Händler Ende letzter Woche bereits darüber, welche Kryptowährungen als nächstes eine große Preispumpe erhalten könnten, berichtete Muyao Shen von CoinDesk.

Die Preise für das digitale Token XRP (XRP) haben sich in den letzten fünf Tagen fast verdreifacht. Sie waren im Dezember um 67% gefallen, als die US-amerikanischen Wertpapieraufsichtsbehörden Anklage gegen Ripple Labs erhoben, das XRP in seinem Zahlungsnetzwerk einsetzt.

In traditionellen Märkten am MontagIn Europa und Asien waren die Lagerbestände jedoch höher Die eigentliche Aktion war in Silber, wo die Preise in den letzten drei Tagen um 16% auf etwa 30 USD pro Unze gestiegen sind, inmitten eines von Reddit angeheizten Kaufrauschs. Gold legte um 0,9% auf 1.860 USD je Unze zu.

Das Bitcoin-Preisdiagramm stellt den # Bitcoin-Moment von Elon Musk in einen Kontext.
Quelle: TradingView / CoinDesk

Markt bewegt sich

Die "Graustufenprämie" schrumpft und Analysten spekulieren warum.

Die "Graustufenprämie", eine genau beobachtete Messgröße auf dem Bitcoin-Markt, ist kürzlich auf ein historisch niedriges Niveau gefallen.
Quelle: NYDIG / Bybit

Eine wachsende Zahl von Kryptowährungsanalysten beobachtet in letzter Zeit einen starken Rückgang in a engmaschiges Verhältnis auf dem Bitcoin-Markt, bekannt als „Graustufen-Prämie“.

Dies Die Prämie entspricht der Differenz der Marktpreise für Bitcoin und des vom Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) implizierten Preises., eines der beliebtesten Mittel, um über die Börse in die Kryptowährung zu investieren. (Anmerkung des Herausgebers: Grayscale Investments, das GBTC sponsert, ist eine Einheit der Digital Currency Group, zu der auch CoinDesk gehört.)

Was jetzt Aufmerksamkeit erregt, ist, dass die Die Graustufenprämie fiel letzte Woche auf nur noch 3,5%. laut Ycharts Ende letzten Jahres von über 40%.

Viele Beobachter sagen Eine Erklärung für die Prämie könnte das Fehlen von Alternativen seinDies gilt insbesondere, da die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) noch keinen auf Bitcoin ausgerichteten börsengehandelten Fonds in den USA genehmigt hat. Wenn die Prämie erhöht wird, wird dies als Zeichen dafür angesehen, wie eifrig Einzelhändler auf den Bitcoin-Preis setzen.

Also die Der jüngste Rückgang könnte durch Anzeichen für einen stärkeren Wettbewerb erklärt werden: BlockFi, ein wichtiger Knotenpunkt für Krypto-Kredite, hat einen Antrag auf Gründung eines neuen Bitcoin-Trusts gestellt, berichtete Danny Nelson von CoinDesk. Laut The Block wird Osprey Bitcoin Trust in den kommenden Tagen an den außerbörslichen Märkten notieren. In Kanada hat die Investmentfirma Ninepoint Partners einen Börsengang eines Kryptowährungsfonds im Wert von 230 Mio. CAD (180 Mio. USD) abgeschlossen.

Es kann aber noch einen anderen Faktor geben: Markierung der Nachfrage nach Bitcoin mit Preisen über 30.000 USD, verdoppeln Sie ihr Niveau vor ein paar Monaten. Einige institutionelle Anleger, die auf den Preis gewettet hatten, um weiter zu monden, haben möglicherweise die Nerven verloren, und die Prämie brach zusammen, als sie zum Ausstieg aus Positionen eilten.

"Die Auflösung dieser Prämie ist ein weiterer Beweis für die internen Belastungen der Märkte für Bitcoin." Greg Cipolaro, globaler Forschungsleiter bei NYDIG, einer Investmentfirma für digitale Vermögenswerte, schrieb am Freitag in einem wöchentlichen Bericht.

Er bemerkte, dass die Die Lücke zwischen den Spotpreisen für Bitcoin und Futures-Kontrakten, die an der in Chicago ansässigen CME gehandelt werden, hat sich ebenfalls verringert – möglicherweise ein weiterer Hinweis darauf, dass Händler angesichts der erhöhten Volatilität ein geringeres Marktrisiko eingehen.

Bitcoin Watch

"Ein BTC-Bulle und Gläubiger"

Das Tages-Chart von Bitcoin zeigt die bärische Trendlinienhürde der Kryptowährung.
Quelle: TradingView / CoinDesk

Die Rallye, die von Elon Musk, CEO von Tesla, ausgelöst wurde und „#bitcoin“ hinzufügte Su Zhu, CEO der Kryptowährungs-Investmentfirma Three Arrows Capital, sagte: „lAuf lange Sicht ist es sehr bullisch. ”

Elon News ist ein Wendepunkt für Krypto Als der reichste Mann der Welt und Betreiber der erfolgreichsten Unternehmen der Welt ist er jetzt ein BTC-Bulle und Gläubiger “, sagte Zhu CoinDesk in einem Telegramm-Chat.

Denis Vinokourov, Research-Leiter des in London ansässigen Prime Brokerage Bequant, erwartet dies Range-gebundener Handel für eine Weile fortgesetzt. Er weist auf gesunde Marktzeichen hin, einschließlich des Wachstums von Blockchain-basierten Handels- und Kreditvergabesystemen für dezentrale Finanzierungen (DeFi). Der Zufluss in börsengehandelte Produkte sei weiterhin stark, sagte er.

Jeder sucht nach Katalysatoren Ich glaube jedoch nicht, dass neue Katalysatoren per se erforderlich sind “, sagte Vinokourov gegenüber CoinDesk.

Token Watch

CoinDesk 20 kehrt im Januar zurück

Stellar (XLM), der Zahlungstoken, stieg im ersten Monat des Jahres um 143% und dominierte die digitalen Assets von CoinDesk 20. Ether (ETH), die native Kryptowährung der Ethereum-Blockchain, legte im Monatsverlauf um 77% zu. Bitcoin stieg um 14%.

CoinDesk 20 kehrt im Januar gegenüber dem US-Dollar zurück. (Beachten Sie, dass hier nur 17 angezeigt werden, da die anderen drei Dollar-gebundene Stablecoinn sind, deren Wert normalerweise nicht stark schwankt.)
Quelle: CoinDesk

Was ist heiß?

Die Kryptoindustrie boomt, zoomt aber nicht ganz, während Elon Musk in der Bitcoin-Blockchain verewigt wird.

Eine der größten Fragen, mit denen die Kryptoindustrie im vergangenen Jahr konfrontiert war, war ob die Unternehmen und ihre New-Tech-Plattformen „zoomen“ könnten – wo plötzlich jeder anfängt, das Produkt zu benutzen. Die letzte Woche hat gezeigt, dass an dieser Front noch viele Fortschritte zu verzeichnen sind. Die Branche stöhnte unter der neu entdeckten Aufmerksamkeit von Kunden, von denen einige angeblich vor der Handelsplattform Robinhood flüchteten, nachdem eine Reihe von Wutausbrüchen den Handel ausgelöst hatten. Ausfälle wurden an Krypto-Handelsplätzen wie Coinbase, Kraken, Binance und Voyager gemeldet. Linda Lacewell, Superintendent des New Yorker Finanzministeriums getwittert dass sie als Regulierungsbehörde für virtuelle Währungen des Staates "die Marktvolatilität aktiv überwacht".

Der Twitter-Account von Elon Musk erhielt einen Hut in Form einer Nachricht, die in der Bitcoin-Blockchain verschlüsselt ist. Der Satz "Im Nachhinein war es unvermeidlich" wurde von einem cleveren Bitcoin-Miner in den Datensatz für den Datenblock 668197 geschrieben, kurz nachdem der reichste Mann der Welt sein Profil mit dem Hashtag #bitcoin aktualisiert hatte.

Der Bitcoin-Blockchain-Explorer enthüllt eine Nachricht, die im Blockchain-Datenblock 668197 codiert ist – unter Angabe des Twitter-Kontos von Elon Musk.
Quelle: BTC.com

Analoge

Das Neueste über Wirtschaft und traditionelle Finanzen

Der Hedgefonds Greylock ist dafür bekannt, Wetten auf die Staatsverschuldung von Krisenländern wie Argentinien, Libanon und Venezuela abzuschließen. Nun, laut Bloomberg, Greylock, angeführt von und CEO Hans Humes, hat Insolvenzschutz beantragtoffenbar um die Hilfe des Gerichts zu bitten, um aus seinen eigenen Verbindlichkeiten herauszukommen. Das Verfahren soll es Greylock ermöglichen, seinen monatlichen Büromietvertrag in Höhe von 100.000 US-Dollar in Manhattan zu kündigen. (Bloomberg)

Der Reddit-Benutzer "DeepF – Value", der die WallStreetBets-Kampagne geleitet hat, ist ein 34-jähriger ehemaliger Manager für Versicherungsmarketing Wer hat gerade 20 Millionen US-Dollar mit Gewinnen aus GameStop-Aktien und -Optionen verdient? (WSJ)

"Grundlagen waren noch nie weniger wichtig" als GameStop-Saga "verspottet er die Idee, dass Märkte eine effiziente Form der Kapitalallokation in der Wirtschaft darstellen", schreibt James Mackintosh in einer Kolumne. (WSJ)

Für börsennotierte Unternehmen gibt es Vorteile ohne Lieferobergrenzen: Die Daten zeigen einen Anstieg der „Regal“ -Registrierungen für potenzielle Wertpapierverkäufe, da sich der CEO darauf vorbereitet, die lebhaften Marktbedingungen zu nutzen. (WSJ)

Melden Sie sich an, um First Mover an jedem Wochentag in Ihrem Posteingang zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close