Forderungen nach Bitcoin-Einbruch bei mysteriöser BTC-Überweisung in Höhe von 1,5 Mrd. USD

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Eine am 21. Februar vorgenommene hochvolumige Überweisung in eine Bitcoin-Geldbörse hat zu einer umfassenderen Preiskorrektur bei risikoaversen Händlern geführt.

Ein Unternehmen (oder eine Gruppe von Unternehmen) hat einer Adresse, die Berichten zufolge zu den außerbörslichen Diensten von OKEx gehört, etwa 28.000 BTC im Wert von über 1,5 Milliarden US-Dollar gutgeschrieben. Ein Twitterati stellte fest, dass die OTC-Adresse BTC in mehreren Geldbörsen gutgeschrieben hat, von denen eine Berichten zufolge zu einer „reichen“ Adresse gehört, die Assoziationen zu mehreren Cloud-Mining-Betrügereien und Geldwäscheaktivitäten in Asien aufweist.

Die hervorgehobene Adresse gehört angeblich einem Bitcoin-Betrüger. Quelle: Das ist bullisch

Analysten betrachten größere Kryptotransfers an Börsen und die damit verbundenen Dienste als Zeichen des bevorstehenden Verkaufsdrucks. Ein Händler zahlt Bitcoins höchstwahrscheinlich in öffentlichen Geldbörsen ein, wenn er beabsichtigt, sie gegen Bargeld zu verkaufen oder sie gegen andere Kryptowährungstoken einzutauschen.

Umgekehrt weisen größere Abhebungen auf ihre Absicht hin, die Bitcoins nicht zu verkaufen / umzutauschen, sondern zu halten.

Bitcoin-Liquidität

In jüngster Zeit zeigten die Daten zu den Börsen einen massiven Rückgang der BTC-Reserven der Börsen, der von seinem Höchststand im März 2020 um knapp 635.000 um knapp 63 Millionen zurückging. Sie fielen größtenteils mit einem dramatischen Anstieg der BTC / USD-Wechselkurse zusammen, der im gleichen Zeitraum um rund 1.200 Prozent stieg.

Die OKEx-Einzahlung, wie oben erwähnt, erschien währenddessen, als Bitcoin Anzeichen eines Richtfestes zeigte. Am Sonntag erreichte die Kryptowährung einen neuen Preismeilenstein über 58.000 US-Dollar, so dass die Twitterati besorgt über einen bevorstehenden Ausverkauf waren.

"Der" OKEx Whale "ist" LAUT "in der Art und Weise, wie sie Geschäfte abwickeln, sie kümmern sich nicht darum #hodl oder #lazereyes “, erklärte der pseudonyme Blockchain-Ermittler. „[It is] glücklich, Dump auf Sie zu vermarkten. Dieser Münzfluss sagt uns, dass sie jetzt Munition haben, um den Verkaufsdruck in Zukunft zu erhöhen. “

Ein kurzfristiger Schock?

Es gibt auch Möglichkeiten, dass der Markt den Verkaufsdruck aufnimmt, wenn Bitcoin als sicherer Hafen in das Gewissen der Mainstream-Investoren hineinwächst.

Ben Lilly, ein Ökonom für Kryptowährungen, hat ein Papier verfasst, das sich auf eine anhaltende Liquiditätskrise auf dem Bitcoin-Markt konzentriert. Er erklärte, dass drei Sektoren: kryptofähige Investmentfirmen, Unternehmen / Institutionen und dezentrale Finanzierungen das Angebot von Bitcoin aktiv aus den Börsen gezogen haben.

„Es bedeutet, dass Bitcoin tatsächlich knapp wird. Wenn dies so weitergeht, wird eine Liquiditätskrise eintreten, die die Preise erheblich in die Höhe treibt. “

Technisch gesehen erwartet Bitcoin eine Ausweitung seiner kurzfristigen Aufwärtsverzerrung aufgrund eines angemessenen relativen Stärkeindikatorwerts und genau definierter Unterstützungsniveaus in seinen gleitenden 20- und 50-4H-Durchschnittswerten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close