Fußballstar Andrés Iniesta von spanischer Aufsichtsbehörde nach Werbung für Binance gewarnt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Fußballstar Andrés Iniesta, der für den Japaner Vissel Kobe spielt, erhielt eine Warnung von der spanischen Marktaufsichtsbehörde, nachdem er den Handel an der Kryptowährungsbörse Binance gefördert hatte.

Iniesta, der einen Großteil seiner Karriere beim FC Barcelona verbrachte und über 25 Millionen Follower auf Twitter hat, schrieb, dass er „mit @binance #BinanceForAll lernt, wie man mit Krypto beginnt“.

Spaniens Marktaufsichtsbehörde, die National Securities Market Commission (CNMV) auf den Tweet geantwortet, und weist darauf hin, dass „Kryptoassets als nicht regulierte Produkte einige erhebliche Risiken bergen“.

Es gebe keinen Hinweis darauf, ob Iniesta dafür bezahlt wurde, die Nachricht über Binance zu veröffentlichen, berichtete Reuters. Ehemalige Teamkollegen in Barcelona sind dafür bekannt, ihre Begeisterung für Krypto-Projekte zu teilen.

Iniesta hatte bis zum Zeitpunkt der Veröffentlichung nicht auf eine Bitte um eine Stellungnahme durch die Pressestelle des Klubs reagiert.

KORREKTUR (25. November, 10:38 UTC): Korrigiert Iniestas Fußballklub, ändert das Foto.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close